Filmen bei Festnahme?

6 Antworten

Hallo Diesertyp1234,

vom Grundsatz her dürfen Polizisten bei einer polizeilichen Maßnahme gefilmt werden.

Ein generelles Verbot wie z.B. von miranya angeführt, Polizisten oder andere Personen in der Öffentlichkeit gegen ihren Willen zu Filmen gibt es nicht.

Allerdings sind die Polizisten berechtigt, Personen die sich in einer polizeilichen Maßnahme befinden, das Halten von Gegenständen aus Eigensicherungsgründen zu untersagen. Das Gleiche gilt nicht nur für das Halten von Gegenständen sondern die Polizei kann auch verlangen, dass Du die Hände gut sichtbar vor dem Körper und nicht hinter dem Körper oder in irgendwelche Hosentasche oder Taschen steckst.

Damit soll sichergestellt werden, dass Du die Polizeibeamten nicht mit Gegenständen angreifen oder bewerfen kannst. Auch ein Handy kann schon als Wurfgeschoss aus kurzer Distanz zu Verletzungen führen.

Dieses Risiko müssen die Polizisten nicht eingehen. Von daher war die Wegnahme des Handys durchaus gerechtfertigt. 

Schöne Grüße
TheGrow

Was das Filmen von Polizisten angeht ist der Rechtsanwalt Hoesmann  unter folgendem Link eingegangen:  

http://hoesmann.eu/buerger-duerfen-polizisten-filmen/

Der Beitrag von  Rechtsanwalt Hoesmann    bezieht sich auf ein Urteil vom letzten Jahr und zwar vom Bundesverfassungsgericht

0

Ich sehe den Sinn nicht... wenn du eine Straftat begehst und die Polizei dich mitnehmen muss, dann empfinde ich deine Aktion schon als recht unpassend. Alleine deswegen kann ich die Entscheidung der Polizei verstehen.

Davon abgesehen müssen die Beamten damit rechnen dass du Unfug vorhaben könntest und dir schon aus Prinzip den Umgang mit deinem Handy untersagen wenn du dich auffällig verhältst.

Selber Schuld würde ich sagen :(

Ich habe keine direkte Straftat (die alte Leier was zu laute Musik angeht). Ich weiß das das für eine Anzeige und Festnahme reichen kann allerdings wurde ich ohne vorheriges hinweisen mit Handschellen abgeführt.. Wegen zu lauter Musik! Ich finde das ich eher Angst haben musste das die Polizei igrendeinen Unfug anstellt und da finde ich die "Aktion" keineswegs unpassend

0
@Diesertyp1234

Lärmbelästigung ist jetzt keine schwere Straftat aber du glaubst nicht wie oft die Polizei wegen so was ausrücken muss ^^
Dass du in Handschellen abgeführt wurdest ist schon eine Nummer, ist es das erste Mal dass du deswegen angemahnt wurdest?

Kann mir vorstellen dass sie dir eine Lektion erteilen wollten, in der Hoffnung dass du deine Anlage das nächste Mal besser im Griff hast ;)

0

NIEMAND wird wegen zu lauter Musik in Handschellen abgeführt ! Entweder war da mehr oder da gibt's ne Vorgeschichte.

0
@uncutparadise

Danke erstmal für die Antworten! Was die Vorgeschichte angeht so ist es das 4. mal in 3 Jahren das die polizei vorbeikam wegen zu lauter Musik, ich denke das ist noch zumutbar.. Ich habe bereits gelesen das die Beamten anders handeln können wenn Alkohol im Spiel ist, was durchaus der Fall war. Trotzdem halte ich die ganze Aktion für übertrieben und wollte mich im Fall einer Anzeige vergewissern das ich in Ordnung gehandelt habe

0

Die Polizei kann dir das Handy wegnehmen, wenn sie befürchten, dass die damit gemachten Aufnahmen veröffentlicht werden sollen, also aus gefahrenabwehrenden Gründen. Die Zulässigkeit der Beschlagnahme wurde schon verwaltungsgerichtlich bestätigt.

Zwar gibt es ein BVerfG-Urteil, was die ganze Sache etwas relativiert, aber dort ging es um eine ganz andere Situation, die nicht mit deiner vergleichbar ist.

M.E. ist die Beschlagnahme des Handys rechtmäßig. 

Weiterfahrt mündlich untersagt?

Guten Abend, hab heute bei meinem Polo 86c ein TA Technix 80/60 Fahrwerk verbaut, nachdem ich alles eingestellt hatte wollte ich nur kurz zur Tanke fahren und gleich wieder zurück. Auf der Fahrt zurück würde ich von der Polizei angehalten diese stellten mir einen Mängelschein aus und sagten mir ich muss das Auto stehen lassen weil es Verkehrs unsicher ist, dies geschah allerdings nur mündlich der Mängelschein sagt absolut nichts über diese mündliche "stillegung" aus. Ich hab mein Polo dann natürlich trotzdem noch heim gefahren nach dem die freundlichen Beamten weg waren.

Bedeutet das jetzt ich darf mein Auto nur Montag zum eintragen bewegen, oder darf ich auch normal rummfahren?

MfG acdcmb

...zur Frage

Wieviel Gewalt darf die Polizei anwenden bei der Festnahme?

Ich wollte gern wissen wie viel Gewalt polizei anwenden darf wenn eine person weigert sich festnehmen zu lassen und sich wehrt...ich muss dazu sagen das die person keine waffe dabei hatte..das ist wirklich ernst ..die person hatte lebensgefährliche verletzungen..

...zur Frage

Darf man die Polizei filmen?

Hey ich wollte fragen ob wenn man in Österreich lebt die polizei filmen darf wenn man verhört wird natürlich ohne es ins Internet zu stellen nur als Beweislage was man ausgesagt hat und die polizei sagt und nicht gegen das Gesetz verstößt.

...zur Frage

Polizei bei der Arbeit mit Handy filmen?

Hallo

wenn ich von der Polizei angehalten werde (egal ob mit Auto oder ohne), darf ich das Ganze mit einer Handycamera aufnehmen?! Wer kennts ich aus?

Grüße

...zur Frage

Darf die Polizei das? Aussage

Darf die Polizei einer normalen Person meine Aussage zeigen ? Kurz und knapp, das war die Frage. Ich hatte mal nachgefragt bei der Polizei uns die meinten das wenn man eine Aussage macht, diese Anonym bleibt.

Wenn die Polizei es doch gemacht hat. Kann ich dann die Polizei anzeigen oder den Beamten der die Aussage jemanden gezeigt hat ?

...zur Frage

Polizei filmen erlaubt?

Moin, und zwar wollte ich fragen ob es in Deutschland wirklich erlaubt ist die Polizei zu filmen. Wenn ja, darf ich Sie jeder zeit filmen, oder nur in bestimmten Situationen? (z.B. nur wenn man/ich kontrolliert wird/werde, oder auch wenn sie einfach nur an mir vorbei laufen/fahren). Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?