Fibromyalgie, CFS und Unterzucker

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei unterzucker geht es am schnellsten, den Zucker wieder hoch zubringen, wenn man gezuckerte Limos oder flüssigen Traubenzucker trinkt. Das bringt m an schneller hinunter, als das Traubenzuckerplättchen zerbissen ist.

Gute Idee, doofe frage wo kaufe ich flüssiges Traubenzucker? Sorry, wie oben gesagt, bin eigentlich in der UK daheim. Vielen dank an beide Antworten.

0

Hey urladybird,

deine Frage liegt ja schon einige Zeit zurück. Hast du deine beiden Diagnosen zwischenzeitlich nochmal überprüfen lassen? Fibromyalgie - Symptome können sich teilweise mit dem CFS überlappen. Aber ein guter Rheumatologe sollte das herausfinden, was für ein Krankheitsbild bei dir tatsächlich infrage kommen könnte. Bei CFS tritt die Müdigkeit und die anderen Nebenwirkungen eigentlich spontan auf, während bei der Fibro die Anfangs - Symptome schon viele Jahre zurückliegen können.

Das wichtigste ist, das alles mal richtig abzuklären, dich dann mit der neu festgestellten Diagnose auseinanderzusetzen und dich dann darauf konzentrieren, dir die Behandlungen zu suchen, die für dich und deine Beschwerden passend sind. Du schreibst leider nicht, ob du noch berufstätig bist. Aber auch dann ist das - wie bei jeder Krankheit - ganz wichtig, sich eine Beschäftigung, Hobby zu suchen, die einen von den Schmerzen ablenkt. Da ist es egal, ob man Männchen malt oder handwerkliche Tätigkeiten macht, oder sich mal mit Gleichbetroffenen trifft. Wird nicht immer jeden Tag gehen, je nachdem wie es einem geht, aber es gibt auch Tage da geht es.

Mit deinen Phobien? Hat du da einen guten Therapeuten, wo du gut aufgehoben bist?

Wurde bei dir auch Diabetes festgestellt? Dann wird man dir doch sicher schon erklärt haben, auf was man beim essen achten soll? Es gibt auch bei Fibro viele Patienten die haben vieles ausprobiert und festgestellt, dass es auch hier keine entsprechende "Diät" gibt. Muss also jeder einzelne herausfinden, was für ihn gut ist. Bei Zucker ist das wieder anders.

Aus deinem Posting geht nicht hervor, wann du dich das letzte Mal einem Gesamtcheck unterzogen hast. Vorher sollte man weder zuviel Sachen im Internet suchen,das verwirrt nur, weil jeder einen anderen Ratschlag hat, noch zuviele Sachen die einem im Internet mit abgeblicher Hilfe versprochen werden und nur viel Geld kosten. Kranke klammern sich an jeden Stohhalm. Bei dir kommen mehrere diverse Symptome, Krankheitsbilder zusammen, da sind kompetente Fachärzte gefragt. Ich hoffe, dass du die findest (vielleicht schon gefunden hast) und auch die nötige Kraft aufbringen kannt, die Termine immer wahrzunehmen. Viel Glück

Hallo, ich glaube, Du drehst Dich im Kreis!!!!!!! Fang am Besten wieder ganz von vorne an: normale Ernährung, vermeide Fertiggerichte, hör nicht auf esoterische Ratschläge, nimm am Alltagsgeschehen wieder teil und kümmere Dich um Dich und Andere! LG JochenFlensburg

Ha, Kreis klingt Spot on. Das üble ist die Schmerzen selber stoppen alltagsgeschehen schon alleine. Aber wenn man dann noch viel in Ohnmacht fällt und sich ganz ohne Energy fühlt dann bildet sich so ein Kreis fast schon alleine. Ich bin zur zeit in Urlaub in Deutschland, wohne in England und muss darum wegen des unterzuckers ein wenig warten meinen normalen Arzt zu sprechen. Aber wenn es wirklich am Zucker liegt dann konnte man unter Umständen den Kreis zumindest ein wenig brechen. Drum versuche ich in der Richtung rauszufinden was man machen kann.

0

Ist der Zuckerwert wirklich zu niedrig?

War vorhin im Krankenhaus wegen meinem Knie (Kontrolle) und da hat der Arzt festgestellt, dass ich extremes Herzrasen hatte und der Blutdruck zu niedrig ist.

Naja, daraufhin hat er den Blutzucker gemessen und einen Wert von 46 gemessen.

Jetzt hat er mir erstmal eine Glucose- Infusion verpasst und mir eine kleine "Ansprache" gehalten. (Sie viel ziemlich heftig für aus ;) )

Anfangs hatte er Probleme eine Vene zu finden und hat erstmal einige male zugestochen.

Ist der Wert wirklich so extrem niedrig?

Ich gebe ja zu, dass ich Abends komplett aufs Essen verzichte und wenn nur Wasser trinke. Esse aber Mittags normal und morgens manchmal auch etwas zu Frühstück.

...zur Frage

unterzucker + migräne + erbrechen

hallo! ich habe seit längerem immer wieder unterzucker. habe aber kein diabetes. bzw. wurde eigentlich noch nicht geprüft. bin immer sehr niedrig 40/50 das merke ich immer, wenn es mich zum reissen anfängt. ich habe mir ein messgerät gekauft.

heute war so, dass ich von einer minute auf die andere einen migräneanfall gehabt habe und ich mich gleich übergeben musste und mein zuckerwert nur ganz langsam wieder raufgestiegen ist.

was kann man gegen diese ständige unterzuckerung machen außer cola, traubenzucker etc und was kann dafür die ursache sein?

ich habe jetzt schon mehr als 1 jahr damit ein problem. ich fange zum zittern an, hatte auch schon zeiten wo mir das gleichgewichtsorgan ausgefallen ist. bzw ich gegangen bin wie vollbetrunken. ich habe in den letzten tagen ständiges hungergefühl aber der zuckerwert ist trotzdem nicht immer oben. momentan achte ich sehr viel auf die ernährung.

ich bin immer müde, abgeschlagen und spieziel wochenendes immer diese wochenendsmigräne.

...zur Frage

ständig im Unterzucker?

hallo zusammen, ich habe seit längerem das Problem, dass ich ständig das Gefühl habe im Unterucker zu sein, heißt, ich werde zittrig und unkonzentriert. Ich esse daher ständig etwas, um dem entgegen zu wirken, aber ich habe trotzdem IMMER Hunger und esse daher auch viel und ständig. Leider setzt das so langsam alles an.. Hat jemand einen Rat, wie ich aus dem Unterzucker rauskomme, ohne ständig so viel zu essen? Soweit ich weiß habe ich kein Diabetes, und Traubenzucker ist mein Hauptnahrungsmittel...

...zur Frage

Wie schnell kann man unterzucker bekommen?

Hallo, Ich bin weiblich und 18 und hab ein pronlem: ich esse normal, frühstücke, esse zu mittag, nachmittags dann so gegen 3 mal einen snack und abends gegen 7 Abendessen. Seitdem ich in Australien bin (5wochen) hab ich zwischen snack und Abendessen oft plötzlich Bauchschmerzen und Übelkeit. Das sind schmerzen im Oberbauch und wenn ich dann eine Kleinigkeit esse, geht das alles wieder weg. Ich weiß aber nicht wieso. Ist ja eigentlich alles ein Anzeichen von unterzuckerung aber ich esse doch ausreichend und auch genug Zucker. Ich kann doch nicht so viel essen brauchen?! Ist das noch normal? Kann mir jemand sagen was das ist? Danke schonmal :)

...zur Frage

Unterzuckerung nach Weisheitszahn OP?

Hallo

Ich habe am Montag meine Weisheitszähne (alle 4) entfernt bekommen und kann deshalb nur dementsprechend schlecht essen. Ich ernähre mich größtenteils von Babybrei, zugegeben nicht besonders viel, weil ich es auch mittlerweile einfach nicht mehr sehen kann.

Heute habe ich zum ersten Mal Kartoffelbrei (ohne Milch) gegessen, ansonsten trinke ich stilles Wasser und viel viel Kamillentee.

Seit gestern wird mir aber immer wieder sehr schwindelig, vor allem beim Gehen, und ich zittere selbst beim Sitzen und fühle mich allgemein sehr schwach. Habe dann mal gegoogelt und gesehen dass das auf eine Unterzuckerung hindeuten könnte, zumal mir auch vorhin schon mein sehr schneller Puls aufgefallen ist, der bei den Symptomen aufgelistet ist.

Meine Frage an euch: war das bei euch ähnlich? Könnte das tatsächlich Unterzucker sein oder etwas anderes? Was könnte ich essen (gerade auch mit den Zähnen) um das wegzukriegen?

Ich sollte vielleicht auch noch dazu sagen, dass ich relativ schnell mit dem Kreislauf Probleme bekomme (vor allem wenn ich mal nicht genug esse) aber so extrem war es dann doch noch nie.

Sorry für den langen Text und danke für alle Tipps

Allania

...zur Frage

Nachtinsulin und Einheiten

Hallo mal wieder eine Frage von den nicht wissenden

Mein Vater hatte knapp 350 Zucker da ich mir aber nicht traute das normale Insulin zu geben wegen Angst aus Unterzuckerung in der Nacht habe ich in 8 Einheiten Nachtisulin gespritzt war das richtig oder ist das ein Fehler gewesen und kann er bei den wert dabei in Unterzucker kommen ???? Normal ist ja Nachtisulin da damit der Zuckerwert nicht weiter steigt oder ????

Gruss kitt3000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?