Feuerwehrschlauch ausrollen und schnell wieder einrollen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du etwas nicht gleich kannst ist dass nicht schlimm. In die Jugendfeuerwehr geht man um sowas zu lernen. Bei uns in der Grundausbildung vor einigen Jahren konnten, auch einige keine Schläuche aus und einrollen. Gegen Ende der Grundausbildung konnte es dann jeder. Es braucht halt etwas Übung.

Beim Ausrollen ist es wichtig dass du wirklich rollst, und gegen Ende einen kleinen Ruck in deine Richtung gibst (also wieder zu dir Ziehen). Auch wie du ihn richtig haltest ist wichtig. Aber dass geht ohne Bilder oder Video nicht gut zu erklären.

Beim Einrollen legst du den Schlauch zu erst gerade hin, nimmst eine Kupplung und läufst zur anderen Kupplung. Das der Schlauch nachher gut aussieht und wieder gut einzurollen ist, empfiehlt es sich das die unter Hälfte einen Schuhlänge länger ist als die obere. Danach musst du schauen dass alles gerade liegt, gehst an dass andere Ende und rollst eben auf dem Boden wenn du alleine rollen musst. Ich als Frau in der Feuerwehr tu es mir als nicht immer, an jeden Schlauch hochzuheben und dann zu einzurollen wenn ich alleine bin. Ansonsten empfiehlt es sich immer zu zweit wieder einzurollen.

Und noch was, mach dir deswegen nicht zu viel Stress. Übung macht den Meister.

ich bin auch in det jf aber habe es noch nicht geschafft einen b-schlauch zu rollen geschweige denn auszurollen. c-schlauch wickeln kann ich gut, aber das rollen muss ich noch etwas ueben. lass dich einfach nicht stressen, sondern versuche es su gut wie es geht besser zu machen

Eigentlich muss man beim Ausrollen nur darauf achten, dass man wirklich rollt und den Schlauch nicht wirft, wenn man darauf achtet wird es schnell besser.

Tockner trocknet sehr langsam. Kein Wasser im Behälter?

Hallo!

Ich habe einen Kondenstrockner. Privileg 9750 WP

Es kommt kein Kondenswasser in den Wasserbehälter. Der Behälter ist staubtrocken. Und der Trockner trocknet nur langsam. Klar.. Die Feuchtigkeit wird nicht in den Behälter geleitet.

Habe natürlich schon alles saubergemacht bzw. Von flusen befreit. Auch schon aufgeschraubt, pumpe gecheckt u.s.w. Schläuche durchgepustet... Heizung funktioniert noch und der kleine Ventilator dreht sich auch problemlos.

Da ist ganz wenig Feuchtigkeit im Fach des Wärmetauschers (auch gereinigt) Und in der Trommel natürlich. Das wars. Da läuft nichts aus. Nirgendwo.

Um fach des Wasserbehälters, ist keine Feuchtigkeit. Scheinbar kommt da nichts durch den Schlauch nach oben.

Keine Fehlermeldung wird angezeigt.

Nein.. Der Trockner hat keine Garantie mehr.

Hat vielleicht noch Jemand eine Idee, was ich tun kann?

LG und danke

...zur Frage

Peugeot 206 XR 1.1 44kw Kühler neu befüllen/entlüften

Hallo. Will am We bei dem oben benannten Peugeot ein neues Tehrmostat verbauen. Habe viel im netz gefunden was das tauschen. Das Kühlwasser will ich auch gleich tauschen, da dieses schon rostbraun ist. Habe zwar einiges gefunden im netz zum Thema. Aber noch nichts spezifisch zu dem Motor. Zum Thema Entlüftungsschrauben suchte ich noch genaueres. Hat vlt irgendwer eine Explosionszeichnung oder ähnliches wo man sieht, wo die Entlüftungsschrauben sitzen? Oder eine bessere Beschreibung zur Vorgehensweise? 1. Ausgleichbehälter öffnen 2. Entlüftungsschrauben öffnen (wo sind die u wie viel) 3. Schlauch von Kühler abziehen 4. Schlauch von Thermostat abziehen und Thermostat ausbauen. 5. Alles mit klaren Wasser durchspühlen 6. Neues Thermostat einbauen 7. Schläuche wieder anklemmen 8. Kühlmittel in Ausleichbehälter füllen bis aus der ersten Entlüftungsschraube Kühlmittel tritt und diese zu schrauben. Mit der 2. und 3. das gleiche. 9. Auffülle bis keine Blasen mehr aufsteigen 10. Motor anlassen, gegebenfalls nachfüllen, warten bis Lüfter anspringt und Kühlmittelstand kontrollieren

Sollte man dazu die Batterie abklemmen wie ich es schon in einer Beschreibung gesehen habe? Wo sind die Entlüfterschrauben bzw gibt es bei dem Modell überhaupt welche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?