feuchte unterwäsche nach langem sitzen-wie kann ich das verhindern?

5 Antworten

Vielleicht kannst du ja mal ausprobieren ob es besser wird wenn du Slipeinlagen benutzt und die dann immer wieder wechselst?!

das habe ich auch schon probiert, bringt aber auch nicht so viel. es wird auch hinten in der pofalte irgendwie feucht.. das ist halt echt unangenehm.

0

an was denkst du die meiste zeit? Hast du irgendwelche erregten Gedanken z.B. über Geschlechtsverkehr????? Ich vermute das kommt davon

Vllt bist du da zu warm angezogen:) was trägst du denn alles? :)

Pillenpause- Schweiß riecht unangenehm?

Hi, seit einem Monat habe ich die Pille abgesetzt um einfach mal eine Pause einzulegen. Nun habe ich meine Regelblutung, alles ganz normal, doch nun ist mir aufgefallen, dass ich sehr viel mehr schwitze als üblich und das es einfach unangenehm riecht. Bisher gab es nie Probleme, als ich meine Pille regelmäßig und ordnungsgemäß genommen habe. Mir ist es sehr unangenehm. Ich geh normal duschen, benutze grundsätzlich nur Ph neutrales Shampoo. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Schweiß riecht nach Malzbier?

Ich habe vor 4 Monaten die Pille abgesetzt die ich 2 Jahre genommen habe. Seit einigen Monaten fällt mir auf das mein Schweiß echt extrem nach Malzbier riecht, anders kann ich den Geruch nicht beschreiben. Die Hormonelle Umstellphase durch die Pille ist doch schon vorbei mein Zyklus ist auch regelmäßig. Woran kann das also liegen?

...zur Frage

immer sehr feucht aber nicht erregt?

Hey^^ Also ich hab da ein Problem, I-Wie bin ich dauerfeucht, aber glaubt mir ich bin nicht dauergeil…das problem ist einfach meine unterwäsche ist immer nass und es riecht auch etwas unangenehm, aber nur ein bisschen. Jucken oder Brennen oder so hatte ich mal, aber das ist schon so 4 Monate her, seitdem hatte ich sowas nicht mehr... Unhygienisch bin ich ganz bestimmt auch nicht ich wechsel meine unterwäsche jeden tag und dusche mich auch jeden 2, spätestens 3. Tag, benutze untenrum auch kein Duschgel oder ähnliches. Ich muss mich nichtmal anstrengen oder so ich könnte den ganzen tag nur rumsitzen und es ist immer so! Bitte könnt ihr mir helfen?Kennt ihr das auch?Mach ich iwas falsch?muss ich damit leben? bitte bitte helft mir ich leide schon seit ca 2-3 Monaten darunter. Achja und ich bin 16, normalgewichtig. Bitte keine Antworten wie "Benutz doch slipeinlagen oder Tampons" , das ist ja schließlich keine langfristige Lösung :/ LG

...zur Frage

Warum schwitze ich bereits nach dem duschen?

Ich hab das Problem dass ich schon schwitze wenn ich aus der Dusche Steig. Auch wenn ich kalt geduscht habe. Das wäre soweit ja kein Problem, wenn mein Schweiß nicht so unangenehm riechen würde. Allgemein finde ich es seltsam, dass mein Schweiß, auch wenn er noch "frisch" ist, sehr unangenehm riecht. Ich kann mich natürlich mit Deo vollsprühen aber das kann doch nicht die Lösung sein. Woran könnte es liegen dass mein Schweiß so unangenehm riecht und was tun damit ich nicht schon nach dem duschen schwitze?

...zur Frage

Feucht unter der Vorhaut?

Hallo mir ist das ein bisschen unangenehm, aber ich habe seit 3 Tagen so Ein feuchtes Gefühl unter der Vorhaut. Ich versuche es mit Klopapier immer ein bisschen zu trocken, aber es fühlt sich sofort wieder feucht an. Dabei ist es garnicht so feucht unter der Vorhaut. Ich dusche jeden Abend und reinige ihn. Habe auch 2 rote Punkte auf der Eichel.

Würde mich sehr über Hilfe freuen, da das Gefühl echt unangenehm ist.

...zur Frage

Kupfersocken - rote Füße, brennen, jucken?

Also, ich möchte jetzt niemandem die Kupfersocken vermiesen, bestimmt liegt es an etwas ganz anderem, aber seitdem ich die Kupfersocken von Bonn Copper angezogen habe habe ich nachts immer rote, heiße, brennende und juckende Füße. Es ist wirklich grauenvoll. Die Zehen sind dann ganz rot und brennheiß. Einmal hatte ich das nur auf einer Seite. Das voll komisch aus, die normalen Zehen neben den brennend roten. Obwohl ich die Socken auf beiden Füßen getragen habe und auch nur ein paar Stunden lang. Es liegt doch wohl nicht an den Socken, oder? Ich habe halt Fußpilz und ich habe so die Hoffnung, dass die Socken die Behandlung unterstützen. Mit der ganzen Fußpilzcreme und mit dem Spray habe ich den Pilz fast besiegt, aber weiß jemand woher dieses komische brennen kommt? Ist das ein letzter Aufschrei des Pilzes der begreift, dass er besiegt ist? Habe ich eine Kupferallergie? Wenn ja, warum tut mir der Kupferball in meiner Gebärmutter dann nichts? Oder hätte ich die Socken vor dem ersten mal anziehen waschen sollen? Aber das kann doch nicht solch enorme Ausmaße annehmen, schließlich wasche ich Socken doch nie vor dem ersten mal anziehen, vor allem wenn sie aus einem ohnehin desinfizierenden Material bestehen. Und sie sind ja auch orginialverpackt und so. Nur Unterwäsche wasche ich vor dem ersten mal anziehen. Oder liegt es an der Ernährung? Was könnte es sein? Ich kratze mir noch meine Füße wund, wenn das so weitergeht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?