FeSO4 + Cu ->? Was entsteht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du es ordentlich heiss machst, die Lösung ziemlich konzentriert ist und reichlich Luftsauerstoff zur Verfügung steht, werden wohl einige Kupferionen entstehen, und die Lösung färbt sich etwas blau. Normalerweise passiert nichts.

ok danke!:)

0

Dann oxidiert aber eher Eisen(II) zu Eisen(III) und das Kupfer wird auch nur vom Luftsauerstoff oxidiert und reagiert nicht mit FeSO4.

0

Da Kupfer edler als Eisen ist und die Reduktionsfähigkeit der Fe(2+)-Iones auch nicht zum Tragen kommen kann, denn Kupfer ist bereits auf der für dieses Element praktisch niedrigsten Oxidationsstufe, findet keine Reaktion statt.

Es sei denn die Aufgabe ist mal wieder unvollständig und es werden Cu 2+ Ionen zugegeben, dann fällt natürlich reines Kupfer aus und die Lösung wird braun wegen der Bildung von Fe3+ Ionen. Grins

Da sollte GOORNISCHT passieren... Höchstens die FeSO4-Lösung wird langsam bräunlich, durch den Luftsauerstoff.

Beide Komponenten können nur oxidieren, aber wie soll das gehen? FeSO4 könnte theoretisch auch zu Fe reduziert werden, aber wie denn? Mit Cu-Metall?

Das ist ja wieder eine lustige Frage. Es steht fast nichts da, so dass man den Rest mit Phantasie füllen kann.

Es ist vermutlich eine Eisen(II)sulfat-Lösung in die ein Kupferstab gestellt wird. Was passiert?

nix.

basta.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernt ist gelernt

Was möchtest Du wissen?