Fertighaus von Ekodom

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne den Anbieter nicht. Tut mir leid. Aber: Fertighausanbieter oder überhaupt Hausanbieter sind alle mehr oder minder kurzlebig. Sobald es wirtschaftliche Schwierigkeiten gibt, gehen die mal in die Insovlenz - und machen an neuer Stelle wieder auf. Insofern ist die Lebensdauer eines Bauunternehmens selten länger als die ihrer Produkte. Ob 5, 10 oder 40 Jahre - bringt dir eh nix. Du musst nur nur darauf achten, dass dein Bauanbieter nicht gerade in DEINER Bauzeit pleite geht. Das kann übel werden.

Auch das mit dem Musterhaus ist nur temporär. Musterhäuser sind - wie der Name sagt - Muster. Immer schön. Immer gut. Und mittels etwas Verkleidung, Farbe und Co kann man vieles verstecken. Selbst den grössten Pfusch. Und ob sie halbwegs anständige Armaturen, Thermostate oder Heizungen eingebaut haben, die Elektrik sauber verlegt haben und Co erschliesst sich einen Laien eh nicht.

Beste Idee: versuche lieber KÄUFER der Dinger herauszufinden und mit denen ein Gespräch zu führen. Vielleicht mal zu einer Tass Kaffee und Kuchen reinschneien - selbigen natürlich mitbringen! Bei solch einer realen Besichtigung bekommst du den besten Eindruck über die Leistungsfähigkeit der Firma. Haben sie ihre Versprechen gehalten? Wie ist die Kommunikation? Die Termintreue? Die Verarbeitung? Würden die Leute das Haus noch einmal bei der Firma kaufen usw usf... Kunden sagen immer mehr als Muster.

ekodom ist schon sehr speziell. Kundenfragen werden einfach nicht beantwortet, Bauzeiten von über einem Jahr sind drin. Reklamationen werden ignoriert oder jahrelang einfach nicht behoben. Hauspreis steht erst ein paar Tage vor Aufbau fest. Fast die komplette Belegschaft hat gekündigt usw. Das oben erwähnte Chaos kann ich voll bestätigen. Ich wünsche der Firma, dass Sie wieder auf den Weg findet.

Wir wohnen seit 2 Monaten in einem Ekdomhaus in der Schweiz. Ich möchte jetzt noch keine Wertung abgeben.. ich melde mich in einem halben Jahr wieder. Fertig ist das Fertighaus jedoch noch nicht... aber dies liegt wohl eher am örtlichen Projektleiter...nicht an der Firma ekodom.

4

Hallo, Du wohnst ja jetzt schon eine Zeit lang in Deinem Ekodom-Haus. Wie ist Deine Wertung? Musstet Ihr (viel) in Eigenregie machen? Oder konntet Ihr der Firma + Anhang alles überlassen. Ich bin Rollifahrerin und kann leider nichts bzw. kaum etwas an eigene Leute übergeben und habe daher etwas Bammel, ob schlüsselfertig auch wirklich schlüsselfertig bedeutet. Würde mich sehr über Dein und auch von allen Anderen freuen, was Ihr dazu sagt. Vielen Dank schon mal. LG , Tia

0

Was möchtest Du wissen?