Ferbeziehung. 3 Stunden auseinander. Was haltet ihr davon?

7 Antworten

Mein Freund wohnt 400km weit entfernt und wir sind seit nem halben Jahr zsm. Es klappt ganz gut, wenn man sich mal trifft, mindestens jeden Tag schreibt und auch oft redet oder per Skype etc sich mal sieht. Wenn die Liebe stark genug ist, hält sie viel aus, man braucht halt auch ganz viel Vertrauen. ,,Er steht auch so ein bisschen auf mich,, wird aber nicht genügen. :/

Ganz unabhängig von der Entfernung wäre "er steht auch so ein bisschen auf mich" für mich keine Grundlage für eine Beziehung.

Grundsätzlich können Fernbeziehungen gut funktionieren, wenn man genug investiert.

Bevor man zusammenkommt, sollte man, wie man es sonst auch tut, erst ein paar Dates zusammen haben. Bei Fernbeziehungen geht das alles immer viel zu schnell, das merke ich jetzt erst, weil ich jetzt das erste Mal ein Mädchen aus der Nähe date. Es kann klappen, wenn man sich min. 2 Mal im Monat sieht, sonst wird der Streit immer größer und das Vertrauen weniger..

Nach Streit wieder melden nur was soll ich sagen?

Hallo ihr lieben. Also ich habe was mit einem Jungen am laufen, er wohnt aber leider 600 km weiter weg. (Ich bin vor nem Jahr umgezogen und kannte ihn noch von früher, hatten schon mal was vor knapp 3 Jahren am laufen) So nun, die Sommerferien über war ich in Deutschland (da wohnt er) und es war wunderschön mit ihm. Er hat mich geküsst und wir verbrachten schöne Tage miteinander.

Ich war jetzt wieder kurz in Deutschland und Montag trafen wir uns. Am Anfang war noch alles okay. Er war lieb und höflich wie immer, bis er gesehen hat, dass ich mit Leon (einem alten gemeinsamen Freund) schreibe, er ist sauer und gleichzeitig traurig geworden, er sah irgendwie total frustriert aus und es kam mir so vor als würde er gegen die Trauer und die Tränen versuchen anzukämpfen. Er hat die ganze Zeit Ausreden dafür gesucht warum er jetzt so aufgebracht sei, man merkte natürlich das es deswegen war. Aber ich hab halt null Verständnis gezeigt, ich meine mir kommts so vor als würde er nicht mal eine Beziehung mit mir wollen. Naja seitdem haben wir nicht richtig geredet, er wollte gar nichts mehr hören und wollte mich dann später nach hause fahren. Er sagte dann noch sehr verletztende Sachen (in einer Serie kam vor dass eine Frau einen Mann noch liebt und er sie nur ausnutzt und so weiter und er meinte zb Ja so ist das doch auch bei dir mit mir) Er hat sich dann aber sofort als er gemerkt hat dass es mich verletzt hat entschuldigt. Er meinte dass es nur Spaß war, ich das nicht zu ernst nehmen darf, er mich nicht verletzten wollte und er nicht wollte dass ich traurig bin. Dann kurze Zeit später, wollte er mich nach Hause fahren. Ich war total sauer, weil ich gerade mal 2 Stunden bei ihm war und wir uns nicht oft sehen können. Im Auto dann hab ich ihn nicht mehr angeguckt, ihn ignoriert und ihm nicht mehr geantwortet. Er hat versucht mich zum lachen zu bringen (er ist zb. immer so schlangenlinien gefahren weil ich sonst immer darüber lache) und hat versucht mit mir zu reden. Als wir dann da waren hab ich ihn immer noch nicht angeguckt und wollte meine Tasche nehmen. Er sagte dann "Ehm tschüss???" und ich bin einfach ausgestiegen und gegangen. Ohne ihn überhaupt anzuguvken. Jetzt bin ich wieder in Österreich und bereue es irgendwie. Ich hätte mich wenigstens verabschieden sollen.

Natürlich schreiben wir jetzt nicht mehr. Ich hab mir überlegt ihm Anfang nächster Wovhe (damit er sich noch etwas abkühlen kann) zu schreiben "Es tut mir leid wie es gelaufen ist. Irgendwie fehlt mir das mit dir." Wäre das eine gute Idee? Ich hab das Gefühl er wird mir (allein aus Stolz und weil er unglaublich stur ist wie ich) nicht antworten. Was soll ich dann machen? Oder was soll ich ihm lieber schreiben? Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

ca. 130 km auseinander, kann das gut gehen?

Ich habe vor 4 Wochen einen Jungen kennengelernt, wir haben uns schon ein par mal getroffen. Wir verstehen uns recht gut und die Gefühle sind bei jedem da, ABER er wohnt mit dem Auto 1h 30 min entfernt. Bisher haben wir uns in der Mitte getroffen, aber kann das gut gehen wenn man so weit auseinander wohnt?

Danke schon einmal!

...zur Frage

Wie bringe ich ein Pärchen auseinander?

Meine Cousine ist in einen Jungen verliebt der eine Freundin hat. Sie hat mich gebeten die beiden auseinander zu bringen. Aber ich weiß nicht wie ich das tun soll. PS. Sie wohnt nicht in dieser Stadt.

...zur Frage

Erfahrungen mit Fernbeziehung!

Was haltet ihr von einer Fernbeziehung? Er wohnt knapp 2,5 Std. mit dem Auto von mir entfernt. Ich habe kein Auto. Hat jemand Erfahrung mit so einer Beziehung und hat sowas Sinn?

...zur Frage

Begrüßung bei erstem Treffen?

Hallöle. Ich führe eine Fernbeziehung und habe da nur ein einziges Problem. Wir haben uns noch nie gesehen sondern "nur" täglich geschrieben und so was. Also das ging drei Monate so und gestern haben wir uns dann gegenseitig gestanden ineinander verliebt zu sein. Ja ich weis das Kling jetzt erstmal komisch aber wir wollen es probieren. Achso weshalb wir uns noch nie gesehen haben: er wohnt 8 Stunden Autofahrt weit weg von mir :( wir wollen uns aber in den Ferien treffen und ich hätte gerne einen Rat wie ich ihn begrüßen soll. Soll ich ihn umarmen? Ihn Küssen? Danke schonmal und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?