Fehlzeiten im Zeugnis?!

8 Antworten

Unentschuldigte Fehlzeiten werden grundsätzlich ins Zeugnis eingetragen. Und ja, es hat Einfluss auf Bewerbungen. Der Arbeitgeber erkennt daran, dass auf den Bewerber kein Verlass ist.

Natürlich. Wenn du in der Schule unentschuldigt fehlst, befürchtet der Arbeitgeber das sich dieses im Berufsleben fortsetzt...

Wenn man untentschuldigt fehlt, wird das, solange der Lehrer es nicht vergisst ins Zeugnis eingetragen. Ich denke, wenn das einmal passiert, wirkt sich das nicht auf eine Bewerbung aus.

Zeugniss bemerkung fehlzeiten

hallo leute,

Da ich zurzeit mich am bewerben bin studium und ausbildung , und ich die erste absage für eine ausbildung erhalten habe, habe ich eineige fragen.

Da ich unteranderem aus gesundheuitlichen Gründen oft in der Schule fehlte, und sich aufgrund von kostenübernahme mit der krankenkasse auf 2 jahre hingezogen hat, habe ich halt mir ne menge fehlzeiten eingeheimst, natürlich nicht nur aus krankheitsgründen, auch mal keine lust das hat ja jeder mal;). Aber auch andere krankheiten wie mittelohrentzündung oder eine starke magendarm grippe haben mir in den letzen schuljahren ne menge fehlzeiten eingebracht.

Nun zum Punkt, ich habe nun in 3 meiner oberstufen zeugnisse stehen einmal der Schüler... fehlt sehr häufig. natürlich habe ich mit dem lehrer gestritten da voralem in der 12 klasse im 2 halbjahr ich lediglich 10 fehlzeiten ca hatte. ersten halbjahr waren es mehr so das es zur summe sicehr so 30-40 fehlzeiten waren. nun steht sowas im zeugnis, dieses halbjahr mit knapp 15 fehlzeiten steh drinnen der schüler fehlt häufig, das "sehr " ist weg.

Naja iich befürchte das dies halt schlecht rüberkommt, da meine noten sonst auch nur durchschnitt in der oberstufe sind.

Wird soeine bemerkung stark gewertet, ich meine es steht nichmal drinnen ob ich entschuldigt fehle oder nicht, ich bin grösstenteils entschudligt, atest oder von mir oder eltern. und das steht halt nicht in der bemerkung, nicht das die arbeitfgeber denken das sind unentschuldigte fehlzeiten und das macht mir angst.

was meint ihr?

gruss

dieterin

...zur Frage

2 unentschuldigte Fehlstunden - Zukunft ruiniert?

Ich habe vorvorletzte Woche an einem Tag gefehlt. Bei uns an der Schule haben wir für die Oberstufe (11. Klasse) ein sogenanntes Fehlzeitenprotokoll, mit dem wir unsere Fehlzeiten protokollieren und dann von unseren Eltern und dem jeweiligen Fachlehrer unterschreiben lassen sollen. Ich habe auch alle Stunden von meinen Lehrern unterschreiben lassen, bis auf die zwei Sportstunden. Als ich vorletzte Woche wieder beim Sport war, war ich irgendwie im Stress und hab mich dann zum Schluss der Stunde "nicht getraut" zur Lehrerin zu gehen (jaja, irgendwas ist falsch mit mir, aber ich hatte schon öfters so welche Angstanfälle) und letzte Woche war ich bei einem Schulprojekt, was aber entschuldigt wurde. Da konnte ich wieder nicht meine Entschuldigung abgeben. Heute habe ich nun vor dem Lehrerzimmer auf meine Lehrerin gewartet und als ich sie endlich abgefangen habe und gebeten habe mein Protokoll zu unterschreiben, meinte sie ich wäre zu spät. (Wir bekommen nächste woche schon unsere Zeugnisse). Nun weiß ich nicht, wie das mit den Fehlzeiten aussieht. Auf meinem Zeugniss im letzten Jahr standen weder unentschuldigte, noch entschuldigte Fehlzeiten drauf. Ich habe bereits im Internet recherchiert und da stand, dass viele Arbeitsgeber und vermutlich auch Unis sehr skeptisch auf unentschuldigte Fehlzeiten blicken (verständlich). Nun habe ich Angst, dass ich wegen meiner Dummheit keinen Studienplatz bekomme bzw weniger Chancen habe. Ist diese Angst begründet oder sollte ich mir bei 2 unentschuldigten Fehlzeiten keine Sorgen machen?

...zur Frage

Moin, bekomme für das erste Halbjahr 8 unentschuldigte Fehlzeiten. Werde ich überhaupt noch Chancen auf eine Ausbildungsstelle bekommen??

Die Fehlzeiten kamem dadurch zustande,dass ich  in einem Zeitraum sehr viele Einstellungsteste hatte. Dabei habe ich wohl ein Tag vergessen zu Entschuldigen. Habe auch demnächst ein Vorstellungsgespräch, wie könnte ich mich da am besten rechtfertigen? Der Lehrer nimmt auch die Entscheidung nicht mehr an, da der Einstellungstest vor über einem Monat her war. Soll ich mich überhaupt auch mit den Zeugniss weiter bewerben? Es ist ein 11klasse Fachabitur Halbjahreszeugniss mit einem schnitt von 2,8. mein Realschulabschlusszeugniss mit Q mit dem ich mich bewerbe hat einen schnitt von 3,0.

...zur Frage

Fehlzeit in der Berufsschule.. Abmahnung, Kündigung?

Hey, also es geht um ne blöde Sache und zwar habe ich aufgrund von privaten Problemen ein paar unentschuldigte Fehltage (Berufschule), genauer gesagt 5 Stück, die auch so im Zeugnis stehen und dazu kommen noch 25 unentschuldigte Einzelstunden. Mein Zeugnis ist bis auf diese Fehlzeiten eigentlich gut (Durchschnitt 2). Ich werde auch für meine Arbeit in meinem Betrieb oft gelobt. Jedoch weiß der Betrieb nichts über die Fehlzeiten. Könnte ich eine Abmahnung bekommen oder sogar eine Kündigung? Mit hoher Wahrscheinlichkeit? Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Wann müssen die Lehrer die Noten für das kommende Zeugnis eingetragen haben?(Gesamtschule/NRW)

Hallööchen !!! :-)

Weiß zufällig jemand wann die Lehrer die Noten für das kommende Zeugnis eingetragen haben müssen (Ende 1. Halbjahr) ?

Dankeee schon mal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?