Fehler vom Autofahrer bei der Polizei melden, geht das?

11 Antworten

Hallo adnan66,

selbstverständlich kannst Du das ordnungswidrige Verhalten anzeigen.

Der Halter des Fahrzeuges wird dann laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgende schriftliche Verwarnung erhalten, in der Du namentlich als Zeuge aufgeführt wirst:

Tatbestandsnummer: 107100

Tatvorwurf: Sie wechselten den Fahrstreifen und gefährdeten +) dabei Andere.

Ordnungswidrigkeit gem. § 7 Abs. 5, § 49 StVO; § 24 StVG; 31 BKat

Verwarnungsgeld: 30,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

Zahlt der Halter die 30,00 Euro hat sich die Angelegenheit sowohl für ihn, wie auch für Dich erledigt.

Bestreitet er den Verstoß begangen zu haben, liegt es durchaus im Bereich des möglichen, dass es zu einem Gerichtsverfahren kommt und

  • er als Betroffener im Bußgeldverfahren und
  • Du als Zeuge im Bußgeldverfahren

vorgeladen werdet und Du dort als Zeuge auch aussagen musst.

Es steht ja schließlich nicht nur Polizeibeamten zu eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zu tätigen, sondern das kannst auch Du problemlos machen. Bekannteste zivile Person, die jeden Mist anzeigt hat ist der unter den Spitznamen "Knöllchen Horst" (https://de.wikipedia.org/wiki/Horst-Werner_Nilges) der seit 2004 ca. 56.000 Ordnungswidrigkeitenanzeigen gestellt hat.

Schöne Grüße
TheGrow

Ich kann es gut nachvollziehen, auch ich ärgere mich täglich über Fahrer, die so fahren, als wären sie alleine auf der Straße. Mein "Favorit": Das plötzliche Abbiegen aus dem fließenden Verkehr, ohne den Blinker zu nutzen. Das ist sogar richtig gefährlich, weil es Auffahrunfälle provoziert. Mehr als die Nutzung der Lichthupe und der akustischen Hupe habe ich bisher noch nicht gemacht. 

Wenn die Polizei jedesmal eine Meldung bekommen würde, weil sich irgendjemand im Straßenverkehr falsch verhalten hat, hätte sie viel zu tun!

Was meinst du, wie viele Unfälle aufgrund Unachtsamkeit von anderen Fahrern ich in 26 Jahren Autofahren schon beinahe gemacht hätte?! 

Schnauf durch, sei froh, dass nichts passiert ist und nimm dir vor, es besser zu machen als die anderen! :)

Was möchtest Du wissen?