Fehler in der Gutschrift. Wie nun die Storno-Gutschrift schreiben?

3 Antworten

Möchte die Gutschrift kpl. stornieren. Der Kunde soll keine neue Gutschrift erhalten. Soll mit der Schlussrechnung abgerechnet werden. Ist die Gutschrift somit kpl. storniert, wenn ich eine Storno-GS mit +135,- schreibe?

15

Wenn du es so machst, ist die Gutschrift komplett storniert. Das stimmt. Aber der Kunde hat dann laut euren Unterlagen keine Gutschrift bekommen. Du hast auf diese Weise nur den ursprünglichen Zustand (der, der VOR deiner falschen GS stattgefunden hat) wieder hergestellt. Aber grundsätzlich hast du die falsche GS wieder aufgehoben, ja. Allerdings frage ich mich, wie du das euren Bilanzbuchhalter verklickern willst. ;-) Am besten du fragst ihn/sie, wie er/sie es am liebsten hätte, damit er sich beim Jahresabschluß auch noch auskennt. Liebe Grüße

0

Ähem, ich als Buchhalterin sehe so einige Gutschriften - nicht wenige davon haben ein Minus vor dem Betrag! Es erleichtert auch Leuten wie uns deutlich die Arbeit, weil man nicht erst den ganzen Beleg absuchen muss, ob es jetzt Rechnung oder Gutschrift ist.

Gutschrift +135 Euro und erneute Gutschrift + 135 Euro. Also erst Ausgleich, dann Gutschrift, um Mißverständnisse zu vermeiden. Ich gehe von einem Konto aus, ist das richtig?

Rückzahlung Kaution + Gutschrift Betriebskosten Unterschrift beider ehemaliger Mieter?

Ein kleines "Problem":

A. und B. haben einige Monate zusammen gewohnt. Die Kaution der Miete bezahlte A. Nach einigen Monaten trennten sich die beiden, zogen aus. Der Vermieter hielt einen Teil der Kaution ein, bis die Betriebskosten durch sind. Der Vermieter erhielt als Kontaktadresse die Adresse der Eltern von B. A. informierte den alten Vermieter einige Monate später seine neue Adresse mit, mit der Biete, die noch kommende Betriebskostenabrechnung inkl. den Nachweis über Zinsen für die Kaution auch an ihn zu schicken. Der Vermieter antwortete, dass er für so etwas die Unterschrift beider Mietparteien benötigt. Nun meldete sich B. bei A., dass die Gutschrift der Betriebskosten da ist. In dem Schreiben steht: "Bitte teilen Sie uns zur Auszahlung des Guthabens [...] sowie der restlichen Kaution schriftlich eine Bankverbindung mit. Dazu benötigen wir die Zustimmung von Ihnen beiden!" Die Bankverbindung ist aber zu der Auszahlung des ersten Teils der Kaution unverändert geblieben und damals wurde auch keine Bestätigung von beiden Mietern benötigt. A. und B. wollen an sich auch nichts miteinander zu tun haben, geschweige denn, sich sehen. Darf der alte Vermieter hier die Gutschrift nur an einen ehemaligen Mieter, trotz Adressmitteilung senden und dann die Unterschrift von beiden Mietern verlangen? Wie wäre der Fall, wenn beide nicht mehr in der selben Stadt wohnen würden?

...zur Frage

Gutschrift plus oder minus?

Hallo an Alle,

ich möchte einem Kunden eine Gutschrift zu einer vorherigen Rechnung erstellen ( Beträge sind identisch ). Allerdings wird der gleiche Betrag wieder neu berechnet ( extra rechnung, da Adresse falsch ) Nun meine Frage: Setze ich den Betrag in der Gutschrift ins plus oder minus? Ich dachte immer, wenn man z.B. 10 € berechnet hatte und dann eine Gutschrift über -10 € schreibt ist es auf null. Sprich die Rechnung ist wie aufgehoben. Oder hab ich hier nen Denkfehler?

Danke für eure Hilfe :-)

gruß Ikone

...zur Frage

lexware-Gutschrift versehentlich als Rechnugn eingebucht, wie weiter verfahren?

Hallo Zusammen,

ich habe bei Lexware versehentlich statt einer gutschrift eine rechnung geschrieben. Kann ich diese wieder in einer gutschrift ändern ohne die rechnung zu stornieren?

Danke schonmal.

Mietz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?