fehlende Dämmung

3 Antworten

Ein Schreiben an den Vermieter richten, dass offensichtlich einn neuer Laminatboden nicvht fachgerecht verlegt wurde und nun die Trittschalldämmung mangelhaft ist. Eine Frist setzen zur Mängelbeseitigung und nach fruchtlosem Ablauf dieser Frist Mietminderung durchführen.

Ich denke mal da kann deine Mutter gar nichts machen. Wenn die Wohnungen sooo hellhörig sind (das kann ja nicht nur an der Trittschalldämmung liegen, wenn man Gespräche mithören kann), dann ist das Sache vom Vermieter, nicht von den neuen Mietern. Wenn es dem Vermieter egal ist... dann Pech gehabt.

Dann weiß ich aber nicht woran es sonst liegen sollte. Bei den Vormietern hat man gar nix gehört. Nur mal was runterfallen oder sowas... Erst seit dem die da wohnen ist das so extrem

0
@Mephistolia

Naja, vlt war der Vormieter einfach extrem leise und ein sehr ruhiger Typ... Kommt echt auch auf die Leute an. Ich hatte mal Mieter über mir, die haben sich echt mit ner Pflanze entschuldigt, weil ihre Kinder mal ne Stunde lang bei Regenwetter im Wohnzimmer getobt haben... (und ich hatt es nicht mal mitbekommen)

0

Du kannst deinem Vermieter eine Frist setzen wenns nicht anders geht und ihm mit Mietminderung drohen,wenn er nichts unternimmt! Sowas ist ja wohl eine Frechheit wenn er sagt,dass es ihm egal ist. Lasst da bloß nicht locker und kämpft um eure Rechte

Die Wohnung in der meine Mutter wohnt gehhört mir. Die darüber wieder wem anders :(

0

Dampfsperre zum ausgebauten Obergeschoss?

Hallo, ich möchte dieses Jahr meinen Dachboden dämmen, bzw. mein Dach.

In Folge dessen werde ich den Dachboden auch ausbauen. Jetzt frag ich mich was ich mit der Geschossdecke (Holzbalkendecke) mache, hinsichtlich des Trittschalls und der Dämmung, einen weiteren Bodenaufbau möchte ich möglichst vermeiden, außer eine Lattung und eine OSB-Platte und Belag.

Ist es ratsam die Decke mit Mineralwolle zu füllen? Hat man dadurch den gewünschten Effekt?

Mein Schwiegervater ist der Ansicht das ich da überhaupt nichts dämmen muss das die Rigipsdecke von unten und die OSB-Platte von oben genug Trittschalldämmung geben? Und das die Geschossdecke ansich auch nicht gedämmt sein muss wenn das Dachgeschoss beheizt ist?

Eine weitere Frage ist ob ich in jedem Raum unter dem Dachgeschoss eine Dampfsperre brauche? Reicht Bad und Küche nicht hin?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten :)

...zur Frage

Doppelt vernadeltes Vlies als Trittschall unter Laminat

Hallo!

Wir ziehen demnächst um und werden im WZ Laminat verlegen. Das Laminat selbst hat schon eine Trittschalldämmung integriert, allerdings möchten wir diese durch eine zusätzliche Trittschalldämmung ergänzen.

Auf der Suche nach kostengünstiger Dämmung bin ich auf doppelt vernadeltes Vlies mit integrierter Dampfbremse gestoßen (http://www.ebay.de/itm/50qm-TRITTSCHALLDAMMUNG-VLIES-350gr-m-DAMPFSPERRE-/320654067477?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Bodenbel%C3%A4ge&hash=item4aa878c715). Hat jemand Erfahrung mit dieser Trittschallvariante gemacht? Bin auch dankbar für Tipps wo man günstig Trittschalldämmung kaufen kann.

Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Folie überm Etrsich bzw. unterm Laminat verlegen?!

Hallo,

da ich demnächst in einen Neubau ziehe und ich mich als Mieter um einen Teil der Oberböden kümmern muss meine Frage:

Ich hole mir ein Klick-Laminat von Terhürne mit integrierter 2,5 mm starken Dämmung, welches ich direkt auf den Estrich verlegen möchte.

Muss ich jetzt noch eine weitere Folie oder ähnliches als " Dampfbremse " verlegen oder kann ich, da das Laminat ja eine Trittschalldämmung hat, direkt loslegen?!

...zur Frage

Parkett auf Teppich - Nachteile?

Hallo,

wir wohnen in einer Wohnung und dort ist ein alter, 20 Jahre alter Teppich in Wohnzimmer und Flur (insgesamt ca. 40m²) verklebt. Der Teppich ist an den Laufwegen ziemlich abgelaufen, weshalb wir nun einen Parkett verlegen möchten.

Da der Teppich an sämtlichen Stellen immer noch bombenfest verklebt ist stellt sich nun die Frage, ob wir den Parkett incl. Trittschalldämmung direkt auf den Teppich verlegen können?

Mit schwebt ein Klickparkett, 1,5cm Höhe mit einer 3,5mm Nutzschicht vor.

Vielen Dank schonmal.

Gruß

...zur Frage

Mieter legt Laminat und will anschließend Geld vom Vermieter.Ist das rechtens?

Folgender Fall:Die Wohnung wird neu vermietet,in einem Raum ist Teppich vom Vormieter,der vollkommen in Ordnung ist, ausgelegt. Der neue Mieter setzt sich mit dem **** Vor**** mieter in Verbindung, dass dieser den Teppich entfernen soll,da er Laminat verlegen möchte.DIeser entfernt den Teppich.Das Ganze ohne Information an den Vermieter. Als der neue Mieter Laminat verlegt hat, ruft er den Vermieter an und verlangt die Übernahme der Kosten.Ist sowas rechtens?

...zur Frage

Laminat mit oder ohne Trittschalldämmung in die Wohnun

Wir würden gerne in unserer Erdgeschosswohnung Laminat verlegen. Momentan sind noch Fliesen in der Wohnung und wir wollten das Laminat darüber verlegen. Allerdings ist das Laminat welches wir möchten nur ohne Trittschalldämmung erhältlich. Müssen wir uns nun eins mit Trittschalldämmung aussuchen oder kann man auch etwas anderes darunter legen? Wie teuer wäre sowas dann ugnefähr pro qm?

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?