FedEx unseriös? „Zoll“rechnung?

 - (Recht, Zoll, Zollgebühren)  - (Recht, Zoll, Zollgebühren)  - (Recht, Zoll, Zollgebühren)  - (Recht, Zoll, Zollgebühren)  - (Recht, Zoll, Zollgebühren)

6 Antworten

Fedex übernimmt für den Empfänger einer Lieferung die Verzollung und erspart dir damit den Weg zum nächsten Zollamt. Daran ist nichts unseriös.

Wenn DHL das erledigt, kostet es übrigens mehr als das Doppelte.

Was ist daran unseriös? FedEx hat für die ein Paket transportiert, es verzollt und diese Ausgaben ausgelegt. Natürlich wollen sie für diese Dienstleistung auch etwas bezahlt haben.

Alternative wäre gewesen es mit einem anderen Dienstleister schicken zu lassen und das Zeug selbst beim Zoll (meist Flughafen FRA oder MUC) auszulösen.

Für diese Leistung sind die paar Euro wohl angemessen.

Völlig korrekt.

Wenn man schon mit FedEx versendet und die mit der Zollabwicklung beauftragt muss man das auch bezahlen. Oder hast du Selbstverzollung beantragt?

Wie sollte ich das bitte beantragen? Ich habe mir FedEx nicht selbst ausgesucht als Versanddienstleister.

Ich habe meinen Artikel erhalten und wenige Tage später diese Kopien von FedEx.

0
@oeftershier

Das musst du vorher mit dem Versender klären, hinterher jammern ist zu spät.

4

Leider doch, da die zusätzliche Ausgabengebühren und Vorlagen nicht in einem ordentlichen Verhältniss stehen. Außerdem bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass sie eben nicht gegen den eigenen Willen und der Vorankündigung der Selbstverzollung eben diese durchführen können bzw. dürfen! Genauso passiert. Das ist nicht korrekt!

Wie? Nochmal bitte. Ich weiß nicht ob ich es falsch verstanden habe oder die Grammatik komisch ist^^

0

Schlicht und ergreifend ..... wo bitte schön siehst Du auch nur einen Cent Zollgebühren?

Man hat Dir entsprechend geltendem Steuerrecht auf den Warenpreis incl. Versandkosten 5,47 Einfuhrumsatzsteuern in Rechnung gestellt und FedEx selbst hat ( durchaus noch ) moderate 12.50 Euro für seine Dienste berechnet.

Ganz ehrlich ... ich würde mich über einen derartigen Preis nicht so aufregen - in Coronazeiten zum Zollamt fahren , Zeit / Fahrkosten / Parkgebühren aufwenden ....., dazu wären mir meine Nerven zu wertvoll.

Ich bin zum Glück ich und nicht du

0

Was möchtest Du wissen?