Fauligen Geschmack im Mund...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit Coolmint Listerine (Drogerie) den Mund auspülen. Wirkt unter anderem auch gleich Antibakteriell.

Dieser Geschmack kommt aus dem Zahn, das sind die Gase und die Entzündungsreste.
Leg Dir da immer wieder Wattekugeln rein, mehrmals am Tag dann sammeln sich dort keine Essensreste, zum Spülen kannst Du zB erst mal Hexoral ( nur nach Anweisung ) nehmen, das wirkt desinfizierend aber bitte kein Listerine, Listerine ist ein kosmetisches Mundwasser und kosmetische Mundwässer haben keinerlei medizinischen Nutzen.

Möchte Dir Chlorhexamed-fluid aus der Apotheke empfehlen. Empfiehlt unser ZA nach Zähneziehen. Ist zum Spülen.

Wenn der Puffer unter der Plombe rauskommt, dann wird der Geschmack wirklich eklig.

Kann sein, das du noch die "Reste" von dem Zeug schmecken kannst.

Essensreste sind das nicht und Eiter würdest du merken.

Was kommt nach dem ziehen, es gibt heute schon Möglichkeiten in die Wunde gleich ein Implantat rein zu setzen, damit es gut verheilt und man später dort eine Krone drauf setzen kann.

Mach dich mal schlau.

Ganz einfach ausgedrückt es ist an dem Zahn eine apicale Veränderung ( Eiter und Gase )die entstehen wenn a. Speisereste rein kommen und den Wurzelkanal verstopfen.Du bildest es Dir nicht ein. Ein Tip von mir wenn Du etwas ist mache etwas Watte in Form einer kleiner Kugel in den Zahn und hole es danach wieder raus verhindert das sich Speisereste unten rein setzen und zum anderen sauge an den Zahn damit die Gas herauskommen und Pus ( Eiter)Gute Besserung.

Zahn mit apicaler Veränderung - (Zähne, Geruch)

Zähne putzen oder Mundwasser benutzen. Die beste Lösung!

zähne weiterhin putzen, ansonsten mundspray ;)

Was möchtest Du wissen?