Fast jeder denkt, dass ich schwul bin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuch es einmal mit weniger engen Hosen oder weiteren T-shirts und Pullovern. Turnschuhe und andere bequeme Schuhe sind zurzeit in.Du musst ja nicht deinen kompletten Stil umändern. Das solltest du gar nicht. Zieh einfach bequeme Sachen an, in denen du dich wohlfühlst.

Das ist schwer, weil dann müsstest du es hingenommen, dass dein soziales Umfeld die Klischees ablegt und diese hinzugekommen ist sehr schwer bis unmöglich. Da musst du leider warten bis du eine Freundin hast, denn dann kannst du es wirklich beweisen. Glauben dir die Leute dann immer noch nicht musst du sie einfach vor deren Augen küssen. Mach bloß keine Scheinfreundin, weil dann wollen die Jungs das Mädel sehen und du kannst keine zeigen. Strafe sie einfach (in den Situationen) mit Missachtung und stell sie bloß wie „Hast du gerade was gehört?“ Das klappt zwar nicht immer, aber die meisten hassen es bloß gestellt zu werden. Schnallen sie es immer noch nicht halte ihnen eine Standpauke, dann hast du Ruhe. Standpauke aller: „Ich kann nichts für deine BEKNAKTEN Klischees und deiner DÄMLICHEN Meinung über mich, ich für meinen Teil WEIß, dass ich heterosexuell bin und das wird auch IMMER so belieben. Ja vielleicht sehe ich schwul aus oder verhalte mich so, ABER WAS SOLLS, ich stehe nicht auf Männer und das ist FAKT. Wenn du das immer noch nicht schnallst sei es mir EGAL, aber dann lass mich gefälligst in RUHE. Kannst ja Mal darauf achten ob ich Männern hinterhersehe oder mit ihnen flirte! Wundere dich nur nicht wenn NICHTS passiert. Und mal ehrlich: MAN KANN AUCH PASSIV AUF FRAUEN STEHEN! KAPIERT?“ Am besten schön selbstbewusst, kräftig und laut und dann wütend davon stampfen. 

lieber bxrak07, ...dann wird es Zeit, daß du dir ein Mädel suchst und alle Zweifler an deiner Person belehrst du eines Besseren; es ist die sicherste Methode Leute davon zu überzeigen, daß du nicht schwul bist; ok..das kann ja was dauern...aber verbiegen mußt du dich auch nicht; ziehe etwas weitere Hosen, vlt. auch T-Shirts ne Zeit an, naja und die Beine überkreuzt du mal ne Zeit nich so ....aber alles, also dein Aussehen, dein Verhalten, deine Kleidung kam/kommt wohl schwul rüber, verändere es ein klein wenig, daß du was mehr Ruhe hast;

...dennoch zeige es denen, die hinter deinem Rücken laberten..., daß du auf Mädchen stehst, indem du auch bald ma eine auf der Straße küßt (z.B.); es ist auch denkbar, daß dich andere Schwule süß finden und dich ma anmachen...aber sei da tolerant und sage klipp und klar: ich stehe nur auf Mädels; viel Erfolg und auch Glück beim (etwas) Verändern, sowie Suchen und Finden einer Freundin, liebe Grüße aus Köln

ps: nochma... verbiege dich deswegen nicht, bleibe der, der du bist, bleibe das Original; mach das, was dir gefällt und nicht andere denekn, labern...dumme und linke Menschen reden hinterm Rücken, leider...

Ich würde die Leute einfach ignorieren und machen, was mir gefällt. Aber wenn es dich so sehr stört, dann könntest du ja vllt etwas lockere Hosen o.ä. tragen. Weiter kann ich dir leider nicht helfen, da ich nicht genau weiß, was sonst noch so los ist ;D

LG Smile378

Nutz die Sache aus, werde "schwuler bester Freund" und genieße es, wenn Du sie bei der Wahl der Unterwäsche beraten darfst...

Ich wurde auch jahrelang für homosexuell gehalten, obwohl ich mich nur für weibliche Menschen interessiert habe.

Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer nicht hinhören.

Was möchtest Du wissen?