Fast identischer Vorname in der Familie (Cousinen)?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

die familie deiner freundin ist einfach einfallslos.(ich finde es sogar albern, sowas zu machen) vieleicht dachten sie sogar das sie euch einen gefallen machen wenn sie ihr mädchen den ehnlichen namen gibt.. ich finde es auch nicht gut. ich hab mich selbst früher geärgert.. ich hatte nee hündin die hiess daisy.. den name hatte sie schon bevor ich sie hatte, ich hab den name nur übernommen.. was meinst du wie oft man zu mir gesagt hat... ohh wie süss , hast du den name nach den hund vom moskammer gegeben... hallo... er höchstens nach meiner hündin. denn sie hiess vor seiner so, schliesslich ist sie älter gewesen..endern könnt ihr eh nix, aber sagen würde ich es der cousine trotzdem, denn sonst wird das kind wohl den selben kinderwaagen und später die selbe tolle winterjacke tragen.. es gibt einfach menschen die können besser kopieren als selber was endscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kreativkruemmel
20.06.2011, 09:08

vielen dank fürs sternchen.

0

Ach Gottchen - wie schlimm * augenroll *

Meine Tochter hat den gleichen Vornamen wie eine ihrer Cousinen. Ja sogar wie viele andere Mädchen auch. Ich wollte halt einen schönen kurzen Namen, der nicht falsch ausgesprochen werden kann.

Seit ein paar Jahren hat die gleichnamige Cousine sogar den gleichen Nachnamen meiner Tochter (bedingt durch eine Adoption).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du brauchst nicht zu trösten, entweder die beiden Mädchen oder andere werden sich früher oder später für Spitznamen oder Kurznamen entscheiden. Kann auch sein das die Mädchen genau die Namensähnlich richtig gut finden. Wenn dies ein "Racheakt" von Schwager und Schwägerin ist, kann deine Freundin doch auch einfach zunächst z.B. "Milena die Erste" oder etwas in der Richtung sagen. Aber sie soll immer dran denken, den beiden Kindern nicht durch Streiterei bei den Erwachsenen zu schaden. Das tut den Kindern noch mehr weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip finde ich es zwar schon etwas eigenartig, was die da machen, aber einschreiten kannst Du dagegen nicht. Wenn denen der Name gefällt, können sie ihr Kind zu nennen und wenn es den Namen schon 100x gibt. Wenn die Tochter Deiner Freundin noch einen Zweitnamen hat, dann dreht doch die Sache einfach um und macht den Zweitnamen zum Rufnamen. Am besten wäre es allerdings, Ihr würdest es so lassen, dann sieht die andere Seite auch, dass es Euch nichts ausmacht, selbst wenn es dies doch tut.

Ihr könnt natürlich beim Standesamt auch mal nachfragen, ob es die Möglichkeit gibt, den Namen noch zu ändern und gebt dem Kind einen neuen 1. Namen und behaltet den jetzigen als Zweitnamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Findet Deine Freundin das denn genauso schlimm wie Du? Ich persönlich finde die Namensgleichheit gar nicht so schlimm. Milena und Melina klingen in meinen Ohren unterschiedlich genug, dass es da keine Verwechslungen geben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mal ehrlich, sowas passiert einfach, und wer weiß, vielleicht hat sich deine Freundin an den Plänen der Schwägerin orientiert? Woher weißt du sicher, ob abgekupfert wurde und wer, wenn, es letztendlich von wem tat?

Zudem Melina ist nicht Milena...es klingt ähnlich, aber von "fast identisch" kann hier keiner sprechen. Und wer weiß, vielleicht bauen die Kleinen eine gute Beziehung zu einander auf und finden es prima, dass ihre Namen ähnlich klingen?

Außerdem...es werden auf der Welt weitere Milenas und Melinas im gleichen Zeitraum, wie die beiden, auf die Welt gekommen sein...willst du ALLEN verbieten, ihre Kinder ähnlich oder gleich Milena zu nennen?

Primär muss der Name doch den Eltern gefallen...und nicht der Tante, der Cousine, der Oma oder dem Schwipp-Schwager...Du würdest dein Kind doch auch so nennen, wie du es möchtest, oder lässt du deine Familie den Namen deines Kindes aussuchen, so dass es "in die Familie passt"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich kenne eine Familie die hat ihre beiden Söhne Sami und Samir genannt, beide werden Sami genannt, (Sami groß und Sami klein...) die armen Jungs! dagegen finde ich deine Sorge halb so schlimm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tankredis
20.06.2011, 08:49

Gab auch mal Zwillinge: Jasmin und Yasmin ;-) Da kommt Freude auf und keiner weiß, wer gemeint ist...

0

Deine Freundin müsste Dir leid tun, wenn ihre Tochter schwer krank wäre oder sonst ein Unglück über die Familie hereingebrochen wäre.

Aber das ... das ist einfach nur Kindergarten im wahrsten Sinn des Wortes! Andererseits seid Ihr alle zu beneiden, wenn dass schon traurig ist! Ich wünsch Euch allen, dass Euch nie was wirklich trauriges widerfahren möge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird noch 1000 Kinder mit dem gleichen Namen in der Näheren Umgebung geben! Wenn ich schon seit Jahren den Namen Paul toll finde und dann meine Cousine einen Paul bekommt würde ich meinen trotzdem so nennen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn daran so schlimm? Den Eltern gefällt der Name eben und deine Freundin hat sicher kein Patent darauf. Schlimmer finde ich den Namen an sich. Da kommt bei mir eher Mitleid für die Kinder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tankredis
20.06.2011, 08:48

Was ist an den Namen schlimm? Wenn der Nachname dazu passend ist? Schlimm wäre es, wenn die Familie Hinterhuberschmidt heißt...aber Milena/Melina sind durchaus im slawischen und griechischen Bereich verbreitet und wenn es da den passenden Nachnamen dazu gibt, was spricht dagegen?

0

Sollte die Wahl des Kindesvornamen nicht den Eltern überlassen bleiben?

Aus meiner Sicht hat keiner aus der Familie dabei mitzumischen.

Es braucht dir also auch nicht Leid tun, sondern akzeptiere die Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn eigentlich ... so schlimm finde ich das gar nicht ... Milena und Melina ... das klingt doch sehr gut und auch nett.

Und außerdem, dass mit den Vornamen, das ist so eine Sache ... die einen finden einen Namen gut und die anderen mokieren sich darüber.

Wichtig ist doch letzten endes nur, was der Namensträger selbst über seinen Namen denkt, und das kann man bei einem so kleinen Kind doch noch gar nicht wissen.

Und auch wenn die beiden jetzt in einer kleineren Stadt wohnen, wer sagt denn, dass das immer so sein wird.Obwohl ich das Argument nicht wirklich nachvollziehen kann, denn wie schon gesagt, ich persönlich finde, beide Namen klingen gut.

Wie du deine Freundin trösten kannst ... schwer zu beantworten ... sprich mit ihr noch einmal darüber ... und frage sie, ob sie es denn gut fände, wenn ihr Kind nur als einzige diesen Namen hätte und auch niemand anderer einen ähnlich klingenden trüge.Das wäre wohl auch nicht gut ... oder?

Und, wenn Schwager und Schwägerin der Name der Cousine so gut gefällt, dass sie einen ähnlich klingenden für ihr eigenes Kind aussuchten, dann ist das doch als Kompliment anzusehen ... oder?

Und was sollten dann Berühmtheiten sagen, nach deren Beispiel dann plötzlich Tausende von x-beliebigen Kindern getrauft würden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entdeckung
20.06.2011, 11:29

Die beiden Namen mögen zwar ähnlich klingen, sind es aber nicht:

Der weibliche Vorname Melina stammt ursprünglich von Carmela und gilt in Italien als Kosename. Auch in Griechenland findet man den Vornamen Melina.

Melina bedeutet übersetzt „die "Honigsüße“ oder „die von der Insel Milos stammende“ oder "Honigwein" oder einfach nur "Honig".

So ist es auch in Wikipedia zu lesen.

Während Milena aus dem Slawischen kommt und bedeuten kann:(südslawisch/kroatisch/serbisch) "die Liebe, die Anmutige" "die Milde"(serbisch/kroatisch/bosnisch) „Liebling“Milena ist die slawische Erweiterung von Mila bzw. Ludmilla, es gibt verschiedene Bedeutungen: "Kind der Freude", Die das Volk liebt" und "die vom Volk Geliebte"

Vielleicht ist das ein Trost für deine Freundin … ;-)

0

Die Namen (zwei Namen!) sind nun wirklich nicht so ungewöhnlich, dass die Kinder nicht in ihrem Leben noch viele Milenas und Melinas treffen werden.

Wi ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll denn deine freundin machen wenn ihrer kleinen im kindergarten ein kind mit dem selben namen über den weg läuft!? das is doch total egal, das sind halt beide relativ häufige namen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übertreibt doch man. Das ist doch nicht so schlimm. Ich meine, vllt wollte sie schon vor euch den Namen geben ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz ehrlich.....ich hätte gerne mal deine Probleme!!!Wenn du dir mal meinen Namen bitte anschaust! Und ich hatte nie Probleme damit. 3 meiner Freundinnen hießen so und soll ich mir jetzt einen Strick um den Hals legen?!?! Und ich habe eine Cousine, die auch Olga heißt.... SCHLIMM?????Seid mal lieber froh, dass die Kinder gesund sind!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... kann nicht jeder selbst entscheiden, wie er seine Kinder nennt??? Ist doch völlig egal, ob die Kleine ähnlich heißt....

By the way: Milena.... was ist denn das für ein Name????? Aber auch Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Und auch das ist gut so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmusetuch
20.06.2011, 09:12

Natürlich! Aber gibt es nicht tausend andere Namen und muss man jetzt auf Familienfeiern unbedingt immer "MIIILEENAAA, MEEELIINAAA" hören? Mein Geschmack isses auch nicht, aber das war nicht die Frage!

0

Ja, du kannst dich grün und schwarz ärgern. Aber leider nichts machen.Namenswahleines Kindes ist halt nur mal Elternsache.

Aber tröste dich. Meine ungeliebte Schwägerin, hat den allergleichen V o r u n d N a c h n a m e n wie ich selbst.Es kam anfangs öfters mal zu Verwechslungen bei der Krankenkasse, was sehrnervend war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christa251248
20.06.2011, 09:28

Sorry, dass sich die Wörter mal wieder ungewollt so zusammengehängt haben.Beim Absenden meiner Antwort war alles fehlerfrei auf dem Monitor zu sehen.

0

Was möchtest Du wissen?