Fast identischer Vorname in der Familie (Cousinen)?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die familie deiner freundin ist einfach einfallslos.(ich finde es sogar albern, sowas zu machen) vieleicht dachten sie sogar das sie euch einen gefallen machen wenn sie ihr mädchen den ehnlichen namen gibt.. ich finde es auch nicht gut. ich hab mich selbst früher geärgert.. ich hatte nee hündin die hiess daisy.. den name hatte sie schon bevor ich sie hatte, ich hab den name nur übernommen.. was meinst du wie oft man zu mir gesagt hat... ohh wie süss , hast du den name nach den hund vom moskammer gegeben... hallo... er höchstens nach meiner hündin. denn sie hiess vor seiner so, schliesslich ist sie älter gewesen..endern könnt ihr eh nix, aber sagen würde ich es der cousine trotzdem, denn sonst wird das kind wohl den selben kinderwaagen und später die selbe tolle winterjacke tragen.. es gibt einfach menschen die können besser kopieren als selber was endscheiden.

Ich glaube du brauchst nicht zu trösten, entweder die beiden Mädchen oder andere werden sich früher oder später für Spitznamen oder Kurznamen entscheiden. Kann auch sein das die Mädchen genau die Namensähnlich richtig gut finden. Wenn dies ein "Racheakt" von Schwager und Schwägerin ist, kann deine Freundin doch auch einfach zunächst z.B. "Milena die Erste" oder etwas in der Richtung sagen. Aber sie soll immer dran denken, den beiden Kindern nicht durch Streiterei bei den Erwachsenen zu schaden. Das tut den Kindern noch mehr weh.

Warum denn eigentlich ... so schlimm finde ich das gar nicht ... Milena und Melina ... das klingt doch sehr gut und auch nett.

Und außerdem, dass mit den Vornamen, das ist so eine Sache ... die einen finden einen Namen gut und die anderen mokieren sich darüber.

Wichtig ist doch letzten endes nur, was der Namensträger selbst über seinen Namen denkt, und das kann man bei einem so kleinen Kind doch noch gar nicht wissen.

Und auch wenn die beiden jetzt in einer kleineren Stadt wohnen, wer sagt denn, dass das immer so sein wird.Obwohl ich das Argument nicht wirklich nachvollziehen kann, denn wie schon gesagt, ich persönlich finde, beide Namen klingen gut.

Wie du deine Freundin trösten kannst ... schwer zu beantworten ... sprich mit ihr noch einmal darüber ... und frage sie, ob sie es denn gut fände, wenn ihr Kind nur als einzige diesen Namen hätte und auch niemand anderer einen ähnlich klingenden trüge.Das wäre wohl auch nicht gut ... oder?

Und, wenn Schwager und Schwägerin der Name der Cousine so gut gefällt, dass sie einen ähnlich klingenden für ihr eigenes Kind aussuchten, dann ist das doch als Kompliment anzusehen ... oder?

Und was sollten dann Berühmtheiten sagen, nach deren Beispiel dann plötzlich Tausende von x-beliebigen Kindern getrauft würden?

Die beiden Namen mögen zwar ähnlich klingen, sind es aber nicht:

Der weibliche Vorname Melina stammt ursprünglich von Carmela und gilt in Italien als Kosename. Auch in Griechenland findet man den Vornamen Melina.

Melina bedeutet übersetzt „die "Honigsüße“ oder „die von der Insel Milos stammende“ oder "Honigwein" oder einfach nur "Honig".

So ist es auch in Wikipedia zu lesen.

Während Milena aus dem Slawischen kommt und bedeuten kann:(südslawisch/kroatisch/serbisch) "die Liebe, die Anmutige" "die Milde"(serbisch/kroatisch/bosnisch) „Liebling“Milena ist die slawische Erweiterung von Mila bzw. Ludmilla, es gibt verschiedene Bedeutungen: "Kind der Freude", Die das Volk liebt" und "die vom Volk Geliebte"

Vielleicht ist das ein Trost für deine Freundin … ;-)

0

Plötzlich will weit entfernte Verwandtschaft kontakt zu mir, wie verhalte ich mich richtig, wenn ich kein intresse habe?

Ich bin Einzelkind. Meine Eltern haben auch keine Geschwister.

Allerdings hat meine Großmutter väterlicherseits einen Bruder (der ist letztes Jahr verstorben). Meine Eltern haben zu diesem Zweig der Verwandtschaft immer wieder mal Kontakt gehalten. Meine Eltern haben öfters mal mit meiner Großtante und Großonkel (als er noch lebte) telefoniert. Es wurden Weihnachtskarten und Geburtstagskarten geschrieben (hat alles meine Mutter gemacht). Zu dem Cousin meines Vaters (Sohn des Großonkels) hatten wir selten bis keinen Kontakt.

Meine Oma mütterlicherseits hatte 12 Geschwister. Meine Großmutter war die einzige, die nur ein Kind hatte. Alle anderen Tanten meiner Mutter hatten mindestens 3 Kinder. Dementsprechend viele Cousinen hat meine Mutter. Meine Mutter hatte zwar regelmäßigen Kontakt zu ihrer Patentante, die aber jetzt auch schon vor 20 Jahren verstorben ist. Das letzte mal habe ich die Cousinen meiner Mutter gesehen habe, war ich 15. Da waren meine Eltern und ich zum 70sten GEburtstag der ältesten Cousine meiner Mutter eingeladen.

Der Onkel von meinem Vater und die Cousinen meiner Mutter haben sich nie wirklich kennen gelernt. Das erste und letzte mal, wo die sich gesehen haben, war bei der Hochzeit meiner Eltern, das ist jetzt 46 Jahre her.

Plötzlich und für mich sehr überraschend will plötzlich diese ganze Verwandtschaft plötzlich Kontakt zu mir.

Den Cousin meines Vaters habe ich das letzte mal gesehen, da war ich 11 Jahre alt bei dessen Hochzeit. Seine Kinder kenne ich gar nicht. Die Cousins und Cousinen meiner Mutter habe ich, wie gesagt, das letzte mal gesehen, da war ich gerade mal 15 Jahre alt. Mittlerweile bin ich fast 37.

Ich möchte niemanden vor den Kopf stoßen. Ich habe aber einfach kein Intresse zu näheren Kontakt. Selbst in meiner Kinder- und Jugendzeit habe ich die alle gerade mal bei Hochzeiten gesehen.

Einer Cousine meiner Mutter habe ich gesagt, dass ich nichts gegen sie persönlich habe, aber einfach keinen Bezug und für mich besteht kein Grund der Kontaktaufnahme, weil ja jeder sein eigenes Leben hat. Sie war beleidigt. Ich wollt sie nicht beleidigen, sehe es aber auch nicht ein, Kontakt aufzunehmen, weil sich über 30 Cousinen und Cousins und deren Kinder einbilden, sie müssten jetzt plötzlich eine Familienzusammenführung machen, obwohl sie sich die letzten 36 Jahre weder für meine Eltern noch für mich groß interessiert haben.

...zur Frage

Schwägerin oder beste Freundin --- Wie sagt man dann nach der Hochzeit in dem Fall? Cousine weiß nic

Auf die Frage bin ich gekommen als ich mit meiner Cousine telefoniert habe. Sie ist 28 und heiratet bald. SIe hat eine beste Freundin die schon mit 19 geheiratet hat. Und ihr Ehemann hat einen Bruder mit dem meine Cousine dann zusammengekommen ist und die heiraten jetzt auch bald.

Jetzt ist das dann ja so dass meine Cousine eine beste Freundin hat die dann gleichzeitig ihre Schwägerin ist. Aber wenn sie über sie redet - wie sagt man dann da? Sagt man da weiterhin meine Freundin oder halt beste Freundin eben - oder sagt man dann "meine Schwägerin". WEil sie ist dann zwar die Schwägerin aber war ja früher schon ihre beste Freundin.

Ich hab gesagt dass ich weiter sagen würde beste Freundin. Und meine Cousine meinte das heißt dann eher Schwägerin. Aber Schwägerin heißt doch dass man halt dann fast verwandt ist aber das bedeutet nicht dass man sich unbedingt mögen muss. Man kann sich ja nicht aussuchen wer die Schwägerin wird. Aber sie sind ja beste Freundinnen.

Wie sagt man denn dann in dem FAll? Wir haben uns das am Telefon überlegt und wussten es auch nicht recht. Wenn sie jetzt über sie redet " Schwägerin oder beste Freundin"? DANke

...zur Frage

Elternunterhalt: Tochter und Sohn verdienen gleich aber nur der Sohn muß zahlen?

Folgende Sachlage liegt vor. Meine Schwiegermutter ist im Pflegeheim, da die Rente nicht ausreicht bekommt sie Hilfe zur Pflege vom Sozialamt. Das Sozialamt ist natürlich an meinen Mann und meiner Schwägerin herangetreten um die Vermögenswerte in Erfahrung zu bringen. Warum, bei fast gleichem Einkommen und Eigentum, muß nur mein Mann zahlen. Ich als Schwiegertochter bin voll erwerbstätig und mein Schwager ist Rentner, hat also auch ein Einkommen. Muß ich also, da ich voll arbeite, meine Schwiegermutter auch unterhalten? Man sagt doch Schwiegerkiner sind außen vor?

...zur Frage

Kinderwunsch.. Doch was ist mit dem Job?

Und zwar mein Mann und ich wollen gern ein 2. Kind den Wunsch haben wir mittlerweile seid fast ein Jahr . Wir haben beide einen festen Job. Seit 1-2 Monaten ist der Wunsch bei mit extrem stark. Denke fast jeden Tag dran. Aber irgendwie hab ich Angst wegen der Arbeit. Ich weiß nicht wieso , da ich ja ein festen Job habe. Meine Arbeitskollegin sagte auch schon zu mir wieso ich so Rücksicht auf der Arbeit nehme, da die dort ja auch auf nix Rücksicht nehmen. Weiß echt nicht was ich machen soll ob ich noch weiter warten soll oder nicht. Wollte mal fragen wie es bei euch so ablief , mit festen Job und als ihr dann Schwanger wart.

...zur Frage

Selbsthass wegen meine kleine Körper größe?

Hallo, ich hasse mich selbst, weil ich so erbärmlich klein bin. Ich bin 163 cm groß. Ein richtiger Mann ist so ab 1.70 groß. Ich habe akzeptiert, das ich schwul bin und bin sehr glücklich darüber aber ich werde niemals meine größe akzeptieren können. Ich fühle mich unmännlich. Ich beneide die großen Männer.

Wenn ich Hetero wäre, hätte ich sicherlich niemals eine Freundin finden können. Oft überlege ich, ob ich mich einfach vor dem Zug werfe. Meine Freunde sind alle durchschnittlich 1.80 groß. Selbst meine Brüder sind größer als ich und meine Mom auch. In meine Familie bin ich der kleinste. Meine Cousinen sind eben falls größer. Meine eine Cousine ist sogar fast 1.80 groß. Wieso habe ich diese minderwerige größe verdient? Ich überlge oft, ob ich einfach ein schlussstrich machen soll.

Sterben muss man sowieso. Die paar Jahrzehnte macht nichts aus. Mein einziger wunsch ist mit einen Mann zusammen alt werden und eine Tochter groß ziehen. Ich Aber älter al 65 will ich nicht werden.

...zur Frage

Perfekter Mädchenname für unser Sonnenschein gesucht?

Hey Leute

Nach ewigem hin und her haben wir uns endlich Klarheit verschafft. Für unsere kleine Prinzessin, die schon bald das Licht der Welt erblickt haben wir nun 4 Namen zu Auswahl, die wir alle wunderschön finden. Wir können und aber nicht entscheiden und hätten gerne ein letstes Mal eure Meinungen gehört. Bitte gibt uns keine neuen Vorschläge mehr sondern sagt uns, wie ihr unsere Favorits findet und welchen ihr wählen würdet. Das „T“ steht für unseren Nachnamen. Unsere Auswahl:

Samia Elin T* (Betonung auf i also Samiiia)
Lennya TAlessia T
Malia T

Vielen Dank im Voraus!
Eure Cherry

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?