Fassaden-Verkleidung mit Holzlatten

...komplette Frage anzeigen Holzverkleidung Beispiel 1 - (bauen, Handwerk, Holz) Holzverkleidung Beispiel 2 - (bauen, Handwerk, Holz)

7 Antworten

Hallo, am günstigsten ist die Garage mit einer Unterkonstruktion aus Dachlatten, entweder horiontal oder vertikal zu bestücken, dann mit Rauschbund (haben Nut und Feder) zu beplanken. Rauschbund sind Bodendielen aber minderer Qualität und die bekommst Du in den meisten großen Baumärkten. Achtung beide Holzarten nach deiner Wahl mit Holzschutzmittel (verschieden Farben möglich) vorbehandeln. Alles solltest Du je nach Qualität des Holzschutzmittels nach 3-5 Jahren nachbehandeln. So kannst Du Deine Holzfassade nach Deinen Wünschen gestallten.

Die Bretter die Du meinst schreiben sich "Rauspund" oder (nach alter dt. Rechtschreibung) "Rauhspund". Nicht dass einer das mit einem Rausch in Verbindung bringt.......

0
@NormagFrank

Davon abgesehen stellt man mit Rauspund-Brettern eine geschlossene Fläche her, deshalb haben die Bretter ja Nut und Feder. Eine geschlossene Fläche macht aber an einer Fassade optisch nichts her.

0

Wenn das lästige Streichen nicht mehr sein soll kann auch auf Fassaden aus Kunststoff zurückgegriffen werden. Selbst "echte Holzwürmer" wurden schon überzeugt. Unsere Kunden haben damit sehr ansehnliche Garagenverkleidungen erstellt. Unansehnlicher Putz wird so überdeckt und die Bausubstanz geschont. Preislich ist für jeden Geldbeutel was dabei. Lassen Sie sich doch mal auf unserer Internetseite inspirieren. Sollten Sie die Fassade gestalten - achten Sie auf eine ausreichende Be- und Entlüftung.

Weitere Infos unter fassaden-dach.de/fassadengestaltung/garagenverkleidung/

Garagenverkleidung von www.fassaden-dach.de - (bauen, Handwerk, Holz)

Noch billiger geht es nicht aber streichen muss du sie auch jedes Jahr.

Vielen Dank.

Aber meinst du, das wäre auch auch gut und nicht NUR billig mit den Dachlatten?

0

es ist jetzt die Frage wie weit bist du Werkzeug mäßig ausgerüstet ? ich würden, Sowie auf dein Foto, im Baumarktdiskonter 2-3 m Bretter mit den Rillen,(Terrasse) holen dies je nach Geschmack 0-1-2x aufschneiden, dieses auch als Hintergrundleisten nutzen, denn die brauchen nur einmal bei Aufbau gestrichen werden

Das hört sich gut an! Werkzeugtechnisch sind wir voll ausgerüstet. Vielen Dank für die Antwort!

0
@kiwi666

Bitte, denke daran die Schnittkanten mit dem Hobel "anfasen" und die nach unten, dann braucht man diese nicht "Hobeln"

1

An der Grenzseite kannst Du keine brennbaren Baustoffe verbauen, ansonsten ist alles möglich. Aber immer nur Holzbrettzer hinterlüften!

Vielen Dank für die Antwort!

Das mit der Grenzseite und den brennbaren Baustoffen verstehe ich nicht...

0
@kiwi666

Wenn die Garage an der Grundstücksgrenze steht dürfen auf dieser SEite kewinbe brennbaren Baustoffe wie z.B. Holz angebracht werden.

0
@Seehausen

So hatte ich das schon verstanden... Aber ich finde im Web nix dazu. Gibt es da einen Gesetzestext dazu? Was für einen Grund hat das? Ist das unabhängig vom Abstand zum nächsten Gebäude? Was, wenn der Nachbar dem trotzdem zustimmen würde? Usw.

0

Mal was anderes, wenn der Putz intakt ist aber unansehnlich....Dampfstrahler und dann streichen. Billiger geht es nicht.

Nein, das geht nicht.

Vor dem Versetzen der Garage war eine Seite an ein anderes Gebäude gebaut und an dieser Seite sind große Klebebatzen an der ganzen Wand verteilt. Gestrahlt ist die Garage. Außerdem sind die Klebebatzen abgeschliffen. Man würde es aber trotzdem sehen! Zumal es die auffälligste Seite ist.

Aber ich hatte ja auch explizit nach Möglichkeiten für eine günstige Holzverkleidung gefragt, es ist ja nicht so, dass wir uns nicht vorher schon selber Gedanken darüber gemacht hätten...

0

Hallo,

die Thematik kenne ich. Wollte meine Hausfassade auch verkleiden lassen mit Holz, doch ich hab mich dann eines beseren belehren lassen von einem Profi...in diesem Falle die BMT Metalltechnik aus Kranzberg in der Nähe von München (www.bmt-metalltechnik.de)!

Rieten mir dann zu einer Fassade aus Alu. Zwar nicht ganz der Stil den ich mir gewünscht hatte aber aufgrund der Bausubstanz das einzig ware und vom Look her sieht es auch sehr gut aus.

Daher mein Tipp....am besten von Profis beraten lassen ;)!

Gruß

Was möchtest Du wissen?