Falsches Höchstgebot bei ebay - Verkäufer besteht auf Kaufvertrag?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

und versehentlich 2999 als maximal Gebot eingegeben

Du könntest das Gebot mit einer Willenserklärung anfechten.

Was ist zu tun, wenn man sich bei der Abgabe eines Gebots bei eBay vertippt hat?

Haben Sie versehentlich einen falschen Betrag bei eBay im Rahmen einer
Internetauktion eingegeben, so können Sie diese Willenserklärung
anfechten. Ist durch das versehentliche Gebot oder die
falsche Preisauszeichnung ein Schaden entstanden, so muss dieser vom
Irrenden ersetzt werden.

Quelle:

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/ebay-internetauktion/

Ich würde ebay kontaktieren; die können auch den hohen, unrealistischen Betrag einsehen - ebayer und Dein Verkäufer natürlich nicht -

Diese übermässigen Gebote, von einem bestimmten Bieter, sehen sehr nach Shill Bidding aus (das interessiert ebay übrigens überhaupt nicht, deshalb brauchst es nicht zu erwähnen); ebay will nur Provision.

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dosenrosen 29.08.2016, 12:12

Brav meinen Link kopieren. :-)

0
Margita1881 30.08.2016, 06:37
@Dosenrosen

@Dosenrosen: Deine Antwort las ich nicht; noch bin ich in der Lage selbst zu recherchieren. Ich kopiere nicht mal Links von ebay-Experten und auf deren Meinung lege ich größeren Wert.

2
mike8888 29.08.2016, 13:44

habe ebay eingeschaltet, sie bitten den Verkäufer um Abbruch trotzdem besteht er auf Kaufvertrag und kommt noch mit Lagerkosten ab dem 8 Tag und Inkassounternehmen

1
Margita1881 30.08.2016, 06:50
@mike8888

Hat ebay Deinen VK angeschrieben und wenn ja mit welcher Begründung?

Wie geschrieben; kannst Du diesen unnormalen Betrag mit einer Willenserklärung anfechten. Ich nehme an, dass Du den VK  nicht über diese hohe Bietsumme informiert hast?!

2

Dein Kommentar:

Er droht jetzt ebay einzuschalten wenn nicht bezahle er hat sicher 40
Euro von einem Kumpel mit bieten lassen hab den Fehler gemacht vorher
nach zu fragen was genau für Handy es ist

Das steht doch klar im Angebot:

Es ist keine James Bond edition - Ebay hat die Beschreibung hinzugefügt und ich weiß nicht wie ich es ändern kann.

Und damit hat der Verkäufer Recht. Bei ebay muss für die Angebote von Mobiltelefonen der ebay-Katalog verwendet werden. Und dieser ist mangelhaft.

Der, von mir fett markierte, Satz wurde von dem Verkäufer nicht nachträglich eingesetzt. An dem Angebot wurden nach dem Einstellen des Artikels keine Änderungen vorgenommen.

Du hast keine Handhabe gegen den Verkäufer.

Bezahlen und fertig. Du hast mit einem Verkäufer auf der Verkaufsplatftform ebay einen Kaufvertrag gem. BGB geschlossen und bist zur Abnahme verpflichtet:

http://dejure.org/gesetze/BGB/433.html

Auf der anderen Seite kann der Verkäufer Dich zvilrechtlich zur Erfüllung des Kaufvertrags zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mike8888 29.08.2016, 13:23

Anfechtungsgrunde wären doch 1. Inhaltsirrtum: ich habe die Artikelbeschreibung falsch verstanden. Er hat das Handy als neu eingestellt. Neu bedeutet für mich es funktioniert, allerdings ist das Handy defekt. er hätte es doch eigentlich als defekt einstellen müssen? 2. Erklärungsirrtum. Ich habe mich beim maximal Gebot vertippt. 3. Eigenschaftsirrtum. Er hat das Handy als neu eingestellt dabei ist es defekt. Wäre dies nicht ausreichend??

0
haikoko 29.08.2016, 13:46
@mike8888

1. Inhaltsirrtum: ich habe die Artikelbeschreibung falsch verstanden

Nö, auch nicht nach dem ganzen Hin und Her, das Du hier an Argumenten in Deinen  vorherigen Kommentaren eingeworfen hast.

Er hat das Handy als neu eingestellt. Neu bedeutet für mich es
funktioniert, allerdings ist das Handy defekt. er hätte es doch
eigentlich als defekt einstellen müssen?

Nö, er hat das Handy eingestellt unter "Neu, Sonstige (siehe Artikelbeschreibung" und zusätzlich mit einem Untertitel versehen: "Wie neu!!! Panzer Schutz folie vorne und hinten. Funktioniert nach einem Update nicht mehr."

2. Erklärungsirrtum. Ich habe mich beim maximal Gebot vertippt.

Das hättest Du nur sofort, nach Eingabe, als Dir alles angezeigt und auch per email besätigt wurde, reklamieren müssen. Dein Maximalgebot kann keiner einsehen, weder andere Käufer noch Verkäufer. Das siehst nur Du.

3. Eigenschaftsirrtum. Er hat das Handy als neu eingestellt dabei ist es defekt. Wäre dies nicht ausreichend??

Nein, Erklärung siehe weiter oben zu 1.

Du hast zu unterschiedliche Zeiten insgesamt drei Gebote abgegeben:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBidderProfile&mode=1&item=142095319721&aid=i***7&eu=&bidtid=1304660251004&view=NONE&ssPageName=PageBidderProfileViewBids_None_ViewLink

um 17:11h, um 17:42h und um 17:44h.

Irgendwann hättest Du Dir doch das Angebot mal anschauen, lesen müssen.

Dein Mitbieter scheint etwas ungeschickt beim Bieten zu sein,
dass Du kannst nicht gleich Shill-Bidding unterstellen:

bhttp://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBidderProfile&mode=1&item=142095319721&aid=i***m&eu=&bidtid=1304660291004&view=NONE&ssPageName=PageBidderProfileViewBids_None_ViewLink

Jedenfalls hat er noch keine Gebotsrücknahmen im Gegensatz zu Dir.

Nach meiner Meinung bist Du in der Pflicht den Kaufvertrag von Deiner Seite aus endlich durch Zahlung zu erfüllen.

6
mike8888 01.09.2016, 01:27

Kauf wird abgebrochen, Ebay hat mir gesagt, auf keinen Fall bezahlen!! Sie haben ihn angeschrieben das so nicht geht. 

Als Neu einstellen aber es sich um einen defekte Artikel handelt.

Verkäufer stimmt Abbruch zu, ohne irgendwelche Kosten für mich,....

Vielen Dank für eure Hilfe,....

1
haikoko 01.09.2016, 09:21
@mike8888

Es ist schön, dass der Verkäufer dem Kaufabbruch über ebay zustimmt. Damit erhält er seine Verkaufsprovision gutgeschrieben.

ebay hat, einmal mehr, sich in Rechtsgeschäfte eingemischt, und damit eindeutig die Kompetenzen einer Firma überschritten.

ebay ist eine US-amerikanische Firma, die eine Verkaufsplattform nahezu weltweit gegen Gebühren zur Verfügung stellt.

Der Firma ebay, mit europäischem Steuersitz in Irland, steht nicht der Eingriff in gem. BGB (Bürgerlichem Gesetzbuch) in Deutschland geschlossene Kaufverträge zu.

Es besteht immer noch ein Kaufvertrag, dessen Erfüllung durch Dich, der Verkäufer zivilrechtlich erstreiten kann.

Leider wird er es wahrscheinlich nicht tun. Ich an seiner Stelle würde handeln.

2

Natürlich besteht der Verkäufer auf dem Kaufvertrag. Bei Ebay wird man zweimal gefragt, ob man bieten will.

Du hast einen gültigen Vertrag und den hast du einzuhalten. Ebay ist kein Spielplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/ebay-internetauktion/?mobile=1

Relativ weit unten. ;-) 

Du kannst es anfechten, im blödsten Fall, vor Gericht. 

1. Sag ihm, dass es ein falsches Gebot ist. 

2. Gibt es Urteile darüber, dass Preise weit über oder unter dem Realwert nicht rechtens sind. (Tankstellenfehler als bekanntes)

3. Sag ihm, er kann es gerne probieren, ab jetzt nur noch per Anwalt, wenn ihm das wegen 29,99€ Zeit und Geld wert ist. Okay. ;-)

4. hau deine Frau :-P

Das Problem ist, Verträge gelten erstmal bindend, können aber auf dem Rechtsweg immer angefochten werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mike8888 29.08.2016, 01:08

Er weigert sich kauf zu stornieren oder Angebot an unterliegenden zu machen. Da es sicher sein Kumbel oder so war. Das Handy gibts neu schon für 360 € und ich habe es nun defekt für 301 € mit Versand. 

Können Sie mir bitte sagen was ich ihm nun schreiben könnte?

Wäre Ihnen sehr sehr dankbar für Ihre Hilfe,...

0
peterobm 29.08.2016, 01:34
@mike8888

nichts, du hast bzw. deine Frau das kaputte Handy gekauft

da würde ich keinen Ärger provozieren. sobald es hast, mach eine Werksrückstellung

1
Dosenrosen 29.08.2016, 12:07
@peterobm

Gut, da hast du natürlich jetzt ein anderes Problem, es ist ein halbwegs sinniges Gebot. :-/

Wären es die 2999€ wäre es durchaus möglich, deine letzte Chance wären nun dich an Ebay zu wenden. Aber auch das könnte kompliziert werden. 

0

Maximalgebot, klingt nach Bietagenten; du brauchst nur dein höchstes Gebot anzunehmen; das sind bestimmt nicht die 2999€ 

schick mal den Link von der Sache

du/ihr habt einen rechtsgültigen Kaufvertrag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peterobm 29.08.2016, 01:24
@mike8888

i***7(

 

12)

 

EUR 

294,91

 

28.08.16 

17:44:04 MESZ

da steht nix von 2999 - du hast den Zuschlag für 294,91

Beendet:

28. Aug. 2016

 

17:44:14 MESZ

2
mike8888 29.08.2016, 01:46
@peterobm

Ja, wollte eigentlich glaube 200€ bieten, allerdings ist es immer höher und höher geworden.

Der andere Bieter hatte sich in 1 Euro beträgen immer ran getastet.

0
peterobm 29.08.2016, 01:47
@mike8888

dann hört man auch bei 200 auf, ob der andere ein Freund war kann schlecht bewiesen werden. Beweisnot

ach ja?? du bist erst da eingestiegen erzähl keinen Blödsinn



i***7( 12) EUR 284,00

28.08.16 17:11:26 MESZ



4
Margita1881 29.08.2016, 09:08

@peterobm:...da steht nix von 2999

ein Maximalgebot sieht kein ebayer/Verkäufer, sonst könnte sich ja jeder darauf einrichten und noch mehr Shill Bidding betreiben.

1
peterobm 29.08.2016, 09:12
@Margita1881

aber in der Frage, damit gehe ich vom Bietagenten aus, Richtig, den sieht keiner, immer nur den aktuellen Betrag

übersteigt ein Bieter seinen Höchstbetrag ist er automatisch raus.

1

Nach Abschluss der Auktion kannst Du keine Gebote mehr zurücknehmen, das hättest Du vor Ende der Auktion tun müssen. Jetzt kann der Verkäufer selbst entscheiden, ob er Dein Gebot aus Kulanz streicht und ein Angebot an einen unterlegenen Bieter macht (was dieser wiederum nicht annehmen muss) oder ob er auf die Einhaltung des Vertrags besteht. So wie ich Dich verstehe besteht er aber auf Einhaltung des Kaufvertrages, ergo kannst Du da relativ wenig machen, außer zahlen und das nächste Mal besser aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf wird abgebrochen, Ebay hat mir gesagt, auf keinen Fall bezahlen!! Die haben ihn angeschrieben das so nicht geht. 

Als Neu einstellen aber es sich um einen defekte Artikel handelt.

Verkäufer stimmt Abbruch zu, ohne irgendwelche Kosten für mich,....

Vielen Dank für eure Hilfe,.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen gültigen Kaufvertrag abgeschlossen. Pacta sunt servanda (Verträge müssen eingehalten werden.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, hast du ihn angeschrieben NACHDEM oder BEVOR die Auktion beendet war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mike8888 29.08.2016, 00:47

ein paar Sekunden danach. Es waren gerade paar Sekunden vor Ende der Auktion als das Gebot abgeben würde

0

Bei welchem Betrag hast du denn den Zuschlag bekommen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mike8888 29.08.2016, 00:43

294 habe ich den Artikel ersteigert

0
AnglerAut 29.08.2016, 00:52
@mike8888

Du musst dich auf einen Erklärungsirrtum berufen. Allerdings ist der kritische Punkt hier, dass du nicht zu lange warten darfst.

0
mike8888 29.08.2016, 00:46

Es waren nur wenige Sekunden vor Ende. Man kann deutlich erkennen das jemand für ihn mitgeboten hat. Immer 1 Euro Schritte. Und auf Vorschlag denjenigen anzubieten ließ er sich gar nicht erst ein. Bei einem Irrtum kann man doch irgendwie vorgehen oder???

0
hydrahydra 29.08.2016, 00:48
@mike8888

Man kann deutlich erkennen das jemand für ihn mitgeboten hat.
Das ist nichts weiter als eine Unterstellung.

4
franneck1989 29.08.2016, 06:20

Wenn du den Artikel für 294,- ersteigert hast, was ist dann bitteschön dein Problem? Das Maximalgebot sollte ja offenbar 299,- sein

4

Was möchtest Du wissen?