Falsche Rezension unter meinem Namen aufgetaucht

3 Antworten

auch wenn dein familienname selten ist - man darf sich ein pseudonym ausdenken und wenn das zufällig dein name ist, hast du pech gehabt. heutzutage ist es sowieso nicht mehr ganz so einfach festzustellen, ob man wirklich der einzige mit einem bestimmten namen ist - viele leute stehen nicht mehr im telefonbuch und im internet sind sie nicht immer mit ihrem echten namen unterwegs.

Den öffentlichen Namen darf man bei Amazon ändern, wie man will. Und wenn ich ab heute bei Amazon als "Marzelline" Produktrezensionen schreiben möchte, kann ich das auch sofort so umändern. Ob der Name jetzt wirklich Real so ist, also ob die Person vielleicht doch per Zufall den gleichen Real-Namen hat wie du, oder ob ihr der Name als Wunschname eingefallen ist, kann keiner wissen - möglich ist alles, oder?

Was heißt schon unter deinem Name, kritisch wird es doch erst wenn sie unter dein Konto geschrieben wurde, Du kennst also alle mit deinem Namen das glaubst du doch selber nicht, Selbst wenn einer deinen Namen nutzt ist das nicht Strafbar, Es ist im übrigen noch lange keine Falsche Rezension nur weil einer den selben Namen nutzt wie du,

Was möchtest Du wissen?