falsche berufsgenossenschaft

1 Antwort

Die Frage ist wohl, für welche Zwecke der Betrieb arbeitet.

Soweit mir bekannt ist, kann ein Betrieb sich seine Berufsgenossenschaft nicht auswählen.

Bei den Berufsgenossenschaften handelt es sich um Sozialversicherungsträger. Sie sind als Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung organisiert und finanzieren sich im Wesentlichen aus Beiträgen der ihnen durch Pflichtmitgliedschaft zugewiesenen Unternehmen (die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft (SVLFG) erhält Bundeszuschüsse aus Steuermitteln). 2005 waren etwa 3,2 Millionen Unternehmen Mitglied einer gewerblichen Berufsgenossenschaft.

Diese Betriebe werden in der GaLa-Bau versichert:

Versicherte Unternehmen

Die landwirtschaftliche Unfallversicherung betrifft folgende Unternehmen:

Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft einschließlich des Garten- und Weinbaues, der Fischzucht, Teichwirtschaft, Seen-, Bach- und Flussfischerei (Binnenfischerei), der Imkerei sowie der den Zielen des Natur- und Umweltschutzes dienenden Landschaftspflege,
Unternehmen, in denen ohne Bodenbewirtschaftung Nutz- oder Zuchttiere zum Zwecke der Aufzucht, der Mast oder der Gewinnung tierischer Produkte gehalten werden,
land- und forstwirtschaftliche Lohnunternehmen; das sind Unternehmen, die gegen Vergütung Tätigkeiten in anderen landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Unternehmen verrichten, die sonst von dem land- oder forstwirtschaftlichen Unternehmer selbst oder mit eigenen Arbeitskräften ausgeführt werden müssten (zum Beispiel Forstkolonnen),
Unternehmen der Park- und Gartenpflege sowie Friedhöfe,
Jagden, sowohl eigene als auch gepachtete,
Landwirtschaftskammern und die Berufsverbände der Landwirtschaft,
Unternehmen, die unmittelbar der Sicherung, Überwachung oder Förderung der Landwirtschaft überwiegend dienen (zum Beispiel Zuchtverbände),
die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, deren weitere Einrichtungen sowie die Zusatzversorgungskasse und das Zusatzversorgungswerk für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft.

Darüber hinaus gehören zu den landwirtschaftlichen Unternehmen:

die Haushalte der Unternehmer und der im Unternehmen Beschäftigten, wenn die Haushalte dem Unternehmen wesentlich dienen,
Bauarbeiten des Landwirts für den Wirtschaftsbetrieb.
(Dazu zählen, unabhängig vom Umfang der Bauarbeiten, alle in Eigenregie durchgeführten (Teil-) Baumaßnahmen, die der Landwirt in Bezug auf den Wirtschaftsbetrieb ausführt. Vor Beginn einer Baumaßnahme sollte Auskunft über den Umfang des Versicherungsschutzes bei der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft eingeholt werden.)

http://svlfg.de/50-vmb/vmb01/vmb0101/index.html

Wir fertigen bauteile für verschiedene firmen an haben aber nichts mit den oben genannten sparten zu tun.

0

Bezahlt BG-Versicherung auch TAXI zur Schule und zurück?

Ich hab mir im Schulsport den Kreuzband gerissen. Es wurde operiert und so. Jetzt hab ich gestern als ich nach Hause gefahren bin, verstanden was BG-UNFALL bedeutet. Ich bekomme alles zum besten bezahlt. Auch REHA. Ich bin auf kosten der BG Versicherung mit dem Taxi vom Krankenhaus nach Hause gefahren. Meine Frage ist, bezahlt die BG Versicherung auch Taxi Fahrten zur Schule und zurück? DANKE

...zur Frage

Muss man für die Renovierung eines bestehenden Hauses die Helfer auch an die BG melden?

Hi. Also n Freund von mir hat sich ein Haus gekauft und ist es selbst am renovieren. Nun hat er von der BG Post bekommen dass er alle Helfer melden muss, die ihm während der Bauphase geholfen haben. Aber das ist in dem Sinne ja keine Bauphase weil der ja das Haus bereits gekauft hat und nicht neu gebaut hat.

Muss man es der BG trotzdem melden?

Danke

...zur Frage

Schwerbehindertenprozente bei BG

Hallo Ich hatte vor 5 Monaten einen Arbeitsunfall. Nun möchte ich wissen wie ich einen Antrag auf Schwerbehindertenprozente bei der Berufsgenossenschaft stellen kann.

...zur Frage

Betrug bei der Berufsgenossenschaft wo melden?

Hallo, ich weiß von einem Betrug zum Nachteil der Berufsgenossenschaft (Freizeitunfall wurde in betrügerischer Absicht als Arbeitsunfall verkauft mit sehr hohen Kosten für die BG wo kann man soetwas anzeigen?

...zur Frage

Beim D-Arzt die verkehrte Berufsgenossenschaft angegeben, welche Folgen können daraus entstehen ?

Ich hatte einen Arbeitsunfall, bin darauf hin zum D-Arzt gegangen und habe unwissentlich vermutlich die falsche Berufsgenossenschaft angegeben. Was könnte mir im schlimmsten Fall passieren?



...zur Frage

BG verweigert Kostenübernahme

Vor über einem Jahr hatte ich auf dem Weg von der Arbeit nach Haus einen Wegeunfall. Trotz das ich den Krampf in meinem Bein immer angegeben habe weigert sich die BG plötzlich die Kosten zu übernehmen. Selbst beim Reha-Gespräch bei der eine Mitarbeiterin der BG anwesend wurde ein Wegeunfall für den die BG aufkommen muss in Frage gestellt, obwohl der Arzt mich eingehend über den Wadenkrampf befragt hat. Wie soll ich mich jetzt verhalten? Welche Konsequenz hat das für mich persönlich? Gibt es bereits Urteile zu ähnlich gelagerten Fällen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?