Falsche Angaben bei der privaten Krankenkasse.Probleme?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solange Du kein (krankhaftes) Über- oder Untergewicht verschwiegen hast, ist das unerheblich.

Sein "genaues" Gewicht dürfte kaum jemand kennen, weil Schwankungen im Tagesverlauf völlig normal sind, und die können durchaus im Bereich von 2-3 kg oder mehr liegen.

Du hast bei der Unterzeichnung 76 kg gewogen! Punkt! Bei einer ärztlichen Untersuchung in ein paar Monaten wiegst du 85 kg! Punkt! Das (falls das überhaupt der Fall ist) Übergewicht ist also während der laufenden Versicherung entstanden! Punkt! ;o)

Dankeschön :D

0

Besser ist es, die Angabe zu berichtigen.

Tritt jetzt ein Rückenleiden auf, ein Gelenkproblem, dann sagen die Versicherer, daß das mit dem Übergewicht zusammenhängt, das Du ja verschwiegen hast. Dann können sie die Zahlung verweigern oder Dir sonstigen Ärger machen.

Wird bis dahin nicht passieren,da ich ja jetzt besser auf meine Ernährung achten will,aber danke für deine Antwort,die einen zum nachdenken bringt.

0

So eine Versicherung muss man erst eine Weile bezahlt haben, bevor sie überhaupt in Kraft tritt bei einem Vorfall. Meist sind es drei Monate wo man Beiträge eingezahlt haben muss.

Bis dahin kann man noch ein paar Kilos verlieren:-))

Bei "normalen" Krankenversicherungen ist es natürlich anders. Die tritt sofort in Kraft.

0

wohl jede Woche der Krankenversicherung das aktuelle Gewicht durchgeben, oder wie?

oh man oh man, was für eine Idee

0
@helmutgerke

Quatsch, nicht jede Woche das aktuelle Gewicht angeben. Aber die Fragen, die im Fragebogen gefordert sind, sollte man wahrheitsgemäß beantworten, dazu ist man sogar verpflichtet.

Es dürfte ja hinlänglich bekannt sein, daß Übergewicht Folgekrankheiten auslösen kann, genau deswegen wird nach dem Gewicht gefragt.

0

Da musste nichts machen. Das Gewicht schwankt bei jedem Menschen. Du kannst ja nicht jedesmal zur Versicherung rennen, wenn sich dein Gewicht geändert hat.um mit den Angaben immer korrekt zu sein.

Das kontrolliert keiner. Leb einfach ein wenig gesünder:-)

Dabei geht es wohl eher darum, ob du sehr starkes Übergewicht(Adipositas) hast und zu Risikogruppe gehören würdest die z.B. dadurch Diabetes bekommen könntest.

lass es einfach und sag sonst du hattest ne schwere Phase und hast ne Woche nur gegessen.

Was möchtest Du wissen?