Falschaussage bei der Polizei was passiert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin keine Juristin, aber was du da schilderst, klingt übel. Wie dir bereits empfohlen würde ich auf gar keinen Fall eine Falschaussage vor Gericht machen. Da ich keine Anwältin bin, kann ich dir nur sagen was ich machen würde: Zur Polizei gehen, und das richtig stellen. Meiner Meinung nach wird dies dann an die Staatsanwaltschaft weitergereicht und so hast du wenigstens den "Vorteil", das die nicht überrascht werden von deiner veränderten Aussage vor Gericht. Lt. diesem Link: http://www.rechtsanwalt-falschaussage.de/falsche-uneidliche-aussage-153-stgb/ ist eine Falschaussage bei der Polizei nicht strafbar. Ich würde schon deshalb deine Aussage korrigieren um deine Glaubwürdigkeit zu erhalten.

Wenn Du vor Gericht weiter Lügst, kannst Du wegen Falschaussage richtig belangt werden. Also kannst Du deine aussage noch korrigieren. Bist damit dann wahrscheinlich zwar nicht mehr Glaubwürdig , aber es ist besser wie bei der Lüge zu bleiben.

lisalilly1998 16.12.2014, 18:15

reicht das wenn ich meine aussag vor gericht korrigiere oder muss ich das vorher bei der polizei machen?

0
Rockuser 16.12.2014, 18:17
@lisalilly1998

Nein, geh zur Polizei, und ergänze die erste. Besser ist das. Wenn der Richter erst merkt, das was nicht stimmt, gibt das Probleme.

0
lisalilly1998 16.12.2014, 18:18
@Rockuser

also sollte ich am besten ein Termin da machen und das dann korrigieren ? weil ehrlich gesagt habe ich jetzt schiss wenn ich da korrigiere das mir da irgendwas dann trotzdem passiert ?

0

Sag bitte vor Gericht die Wahrheit. Eine Falschaussage vor Gericht würde strafbar sein. Als Zeuge für die Verteidigung wirst du wertlos, weil du unglaubwürdig bist. Für die Staatsanwaltschaft fragwürdig, weil man nicht weiß, ob du dich nun, da er dein Ex ist, rächen möchtest und eine Falschaussage vor Gericht machst. Es kann sein, dass sie dich vereidigen. Das bedeutet, dass eine Falschaussage eine Straftat wird. Sag auf jeden Fall dort, was du wirklich weißt. Nicht mehr und nicht weniger. Einfach nur die Wahrheit. Du kannst auch sagen, dass du bei der Polizei deinen damaligen Freund decken wolltest und dass es dir leid tut. Reite dich auf keinen Fall weiter rein und akzeptiere die Konsequenzen.

Was genau passiert, weiß ich nicht. Du wirst dir auf jeden Fall was anhören müssen. Vielleicht bekommst du auch eine Verwarnung, aber ich glaube schlimmer wird es nicht, wenn du dort die Wahrheit sagst. Da musst du nun durch. Ich wünsch dir viel Kraft und viel Glück, dass nichts Schlimmes passiert. Bleib auf jeden Fall bei der Wahrheit, ganz egal, was du zuvor erzählt hast.

Wenn du vor Gericht eine falsche Aussage abgibst, ist das auch strafbar.

lisalilly1998 16.12.2014, 18:12

ja das weiß ich aber was ich wissen will was jetzt passiert ich habe ja bei der polizei sagen wir mal ein halb richtige aussage gemacht und wenn ich jetzt nächstes jahr vor gericht muss und ich den anfang anders sage was passiert dann ?

0
p13us 14.03.2015, 20:42

Wenn du vor Gericht die Wahrheit sagst hast du nichts zu befürchten. Eventuell fragt dich ein Richter, Staatsanwalt, Schöffe etc. das du das und das gesagt hast in deiner Aussage und fragt dich dann warum du jetzt einige Dinge anders schilderst. Fazit: vor Gericht ehrlich sein, Fertig.

0

Du komst vieleicht 11 monate hinter gitter und das ist völlig absurd vor der polizei zu lügen wenn du weiter lügst dann komst due vieleicht vor das europäische gericht für menschenrechte in belgien

nordstern87 16.12.2014, 18:22

Schwachsinn.

0
ntbnk 16.12.2014, 18:39

Natürlich, und wirst dann vor dem kriegsverbrechertribunal wegen Völkermord belangt... Ich schließe mich dem Vorredner an: Schwachsinn

0

Dann mal flott richtig stellen, dann kann es sein das du nochmal so davon kommst. Aber sei nicht verrückt und mach eine Falschaussage vor Gericht! Das ist es nicht wert sich das Leben mit sowas zu versauen!

lisalilly1998 16.12.2014, 18:14

kann man das noch richtig stellen oder reicht das wenn ich vor gericht sage ich will meine aussage richtig stellen ?

0
Schnuffel13 16.12.2014, 18:18

So früh wie möglich! Also sofort zur Polizei! Was meinst du wie glaubwürdig du vor Gericht bist, wenn du da mit einer Falschaussage rein läufst und deine Meinung änderst??? Wenn auch noch deine Aussage für die Gerichtsverhandlung ausschlaggebend ist ... Au weia! Ehrlich! Ab zur Wache!

0
Schnuffel13 16.12.2014, 18:22

Sofort! Die sind rund um die Uhr da! Und frag nach dem Polizist der den Fall bearbeitet! Himmel, mir wird ganz schlecht

0

Was möchtest Du wissen?