Fahrzeugbrief Eintragung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist mittlerweile normal, in den Fahrzeugpapieren wird nur noch die schmalste Reifen/Felgen-Kombination übernommen. Für alle anderen Reifengrössen braucht man lediglich einen Nachweis mitführen dass die gefahren werden dürfen. Also zB eine ABE, ein Datenblatt mit den freigegebenen Reifengrössen oder die Kopie von alten Fahrzeugbrief geht auch.

Vereinzelt hab ich gehört dass die Zulassungsstelle mehrere Reifengrössen eingetragen hat, allerdings nicht bereits nach gewöhnlichem freundlichen Nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Zulassungsbescheinigung Teil 1 sind heute nicht mehr alle zugelassenen Felgen- und Reifengrößen eingetragen. Wenn die alten zugelassen waren, gilt das immer noch. Alle zugelassenen Kombinationen kannst Du beim Autohaus oder beim Reifenhändler erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fahr zur Zulassung und lass das korrigieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr hin und lass es nachtragen, das ist kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?