Fahrzeugbrief der Bank nicht aushändigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf weitere Nachfrage wie er das meinen würde, sagte er dann das im Falle eines dann anfallenden Zahlungsrückstands die Bank den eigentlichen Pfand nicht mehr hat, und den dafür verantwortlichen in Regress nehmen würde

Den eigentlichen Pfand, nämlich das Fahrzeug, ist vertraglich im Kreditvertrag geregelt, dass das Fahrzeug bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bank bleibt.

Daran ändert sich auch nichts wenn die ZB Teil II nicht bei der Bank hinterlegt ist.

Die ZB Teil II ist zudem kein Eigentumsnachweis über das Fahrzeug.

Eigentlich braucht eine Bank den Brief nicht als Sicherheit, denn in Finanzierungsverträgen ist eine Klausel zum Eigentumsvorbehalt bzw. eine Sicherungsübereignung enthalten. Das bedeutet, dass das Auto während der Kreditlaufzeit der Bank als Sicherheit dient und der Kreditnehmer erst nach Zahlung aller Raten Eigentümer des Fahrzeugs wird.

Trotzdem verlangen die Banken bei einer Autofinanzierung oft noch das Hinterlegen des Briefs: Wenn der Brief bei der Bank ist, wird dem Kreditnehmer der unerlaubte Verkauf nämlich erschwert, weil niemand, der bei Sinnen ist, ein Auto ohne Papiere kaufen würde (wenige Ausnahmen wie z.B. Restaurationsobjekte mal außer Acht gelassen). In den Fahrzeugpapieren steht eindeutig drin, dass der Halter nicht als Eigentümer ausgewiesen wird. Es hält sich trotzdem weiterhin das Gerücht, dass derjenige, der den Brief hat, der Eigentümer des Fahrzeugs ist.

So ganz an den Haaren herbei gezogen ist die ganze Nummer nun nicht. Man hört und liest ja immer wieder mal das der, der den Brief hat, Besitzer und Eigentümer des Fahrzeugs ist. 

Ich schreibe sowohl Besitzer und Eigentümer, weil das völlig verschieden ist. Der Besitzer muß noch lange nicht der Eigentümer sein.

Egal, bei dem Brief hat der Kerl insofern recht das der bei einer Finanzierung, so sie denn erfolgreich war, niemals dem Kunden ausgehändigt wird. Er könnte mit dem Fahrzeug abhauen, und tun und lassen was er damit will. Verkaufen zum Beispiel. 

Was möchtest Du wissen?