Fahrzeugbrief bei der Bank! Rücken die den einfach so raus?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einfach die Wahrheit sagen. Du gehst mit dem Käufer zur Bank, die Bank kassiert das Geld ein (soweit es ihnen zusteht) und rückt den Fahrzeugbrief raus. Odhter hast du es so gemeint, dass du den Fahrzeugbrief bekommst (einfach wegen deiner schönen Augen), das Auto verkaufst, mit dem Geld ein neues (grösseres) Auto anschaffst und die Bank hat keine Sicherheit mehr? So wird sich das ganz gewiss nicht abspielen.

Hallo,

gar kein Argument, teile dem Kreditgeber mit, dass Du vorhast das Auto zu verkaufen. Mache dir gleichzeitig Gedanken wie es mit dem Kredit weiter gehen soll, ggf. musst Du auch eine Ersatzsicherheit stellen oder einen höheren Zins in Kauf nehmen.

Schöne Grüße

Indem Du den Kredit begleichst, für den das Auto als Sicherheit zählt.

Geld hin bringen Brief mitnehmen.

Dein Argument wird wohl nutzlos sein..mit welchem du auch immer bei der Bank anrückst.

Das restliche Geld und und dann kannst du den Fahrzeugbrief in Empfang nehmen.

Sag denen, daß Du mit dem Verkaufserlös den Autokredit ablösen wirst

Lass Dich auslösen. Bzw. den Kredit ablösen. Geh mit dem Anwärter, welcher Dein Auto kaufen will, auf die Bank. Der bezahlt und bekommt den Brief.Du musst aber damit rechnen, dass die Bank für das vorzeitige Ablösen auch die Zinsen, die ihr dadurch entgangen sind, draufschlägt.


Zwischenfinanzieren und denen das Geld geben. 

Das beste Argument ist Geld! Solange du den alten Kredit nicht getilgt hast, wird dir die Bank den Brief nicht aushändigen.

Kredit abbezahlen, dann gibt es auch den Fahrzeugbrief.

Was möchtest Du wissen?