Fahrschullehrer wird immer unfreundlicher?

10 Antworten

Ich glaube, so sind die meisten Fahrlehrer drauf.
Am Anfang fast schon scheinheilig überfreundlich und dann, als ob sich ein Schalter umlegt, die Unfreundlichkeit in Persona.

Wenn "Fahrschule wechseln" keine Option ist, hast du nur wenige weitere Möglichkeiten.
Entweder du lernst wirklich, da drüber zu stehen und es mehr oder weniger an dir abprallen zu lassen, oder du redest mit ihm, dass das so nicht funktioniert.

Immerhin bezahlst du ihn für diese Stunden, in denen er dir fahren beibringen soll - nicht dafür, das er dich anschreien darf. Würdest du weiter in einem Geschäft einkaufen gehen, wenn ein Verkäufer dort dich aufs übelste beleidigen würde?

Oder würdest du dir in einem Friseursalon die Haare schneiden lassen, wenn der Friseur/die Friseurin ständig an dir rummeckert?
- Nein. Das musst du dir als Kunde (= König) nicht bieten lassen.

Also, rede mit ihm, wenn du daran etwas ändern möchtest und dir der Konsequenzen bewusst bist. Denn, er kann es entweder einsehen und anders mit dir umgehen, oder das Gegenteil passiert und er meckert weiter, ggf. schlimmer, an dir rum.
Manche können damit nicht umgehen und fühlen sich persönlich angegriffen. Wenn das der Fall wäre, würde ich aber auch tunlichst raten, zu wechseln. Da ist dann, mMn, nichts mehr mit "Augen zu und durch" - du musst dir wirklich nicht alles gefallen lassen.
So etwas kann, und wird vermutlich auch, dein fahren immens beeinflussen und, schlimmer, dich dazu veranlassen, an dir selbst zu zweifeln.

Oder du "erträgst" es so wie es ist. Wenn du nicht so der "Konfro-Mensch" bist (was, nebenbei, keine Schande ist), würde ich dir raten, dein Ziel (= den Führerschein) klar vor Augen zu halten. Denk dir immer wieder "Dir zeig's ich!" und geb nichts auf die Aussagen/Meinung des Fahrlehrers. Nur filtere (wie es auch schon DerOberst1999 geschrieben hat) die sachlichen Informationen heraus.

Wenn es dir hilft, kannst "zweigleisig" fahren, d.h. einmal in der Fahrschule mit dem Fahrlehrer und einmal mit einem Elternteil auf einem Verkehrsübungsplatz.
Ich hatte das damals auch gemacht und es hat mir sehr geholfen.

Alles Gute!

Hallo xNerdGirlx.

Ich weiß nicht warum, aber Fahrschullehrer sind echt keine feinfühligen Menschen. Klar, psychologische Fähigkeiten kann nicht jeder haben aber ein wenig Verständnis wäre bei vielen schon angebracht.

Ich hatte auch einen Fahrlehrer den ich überhaupt nicht leiden konnte. Manchmal hat er mich regelrecht dumm gemacht.

Aber im Nachhinein sehe ich es als Vorteil an. Man muss einfach lernen, dass man unfreundliche Aussagen in manchen Fällen hinnehmen muss und sich auf wichtigere Dinge (wie in diesem Fall den Straßenverkehr) zu konzentrieren hat ;)

Wenn du deinen Führerschein hast bist du ihn eh für immer los. (In den meisten Fällen ;o)  

Ich habe mit ihm aber auch manchmal sachlich diskutiert und ihm gesagt, dass ER in diesem Fall im Unrecht war. Er hat das auch eingesehen (jedenfalls hat er gesagt ok). Aber das war bei meinem Fahrlehrer so. Muss ja nicht bei deinem zutreffen, denn es gibt viele Menschen die einfach ihre Fehler nicht zugeben wollen.

z.B. Bin ich in einen Kreisverkehr gefahren und er hat mir gesagt, dass ich die 1. abbiegen soll. Aber es war ein sehr kleiner Kreisverkehr und er hat es mir IM Kreisverkehr "befohlen", dass ich die 1. Abbiegen soll. Da man aber auch Zeit zum verarbeiten von Informationen braucht und ich mich auch gerade auf den Verkehr konzentriert habe, hab ich es nicht geschafft die 1. Ausfahrt zu bekommen und bin in der 2. rausgefahren. Hab ihm die Situation geschildert und dass er es doch das nächste mal bitte eher sagen soll welche ich rausfahren muss und dies hat er eingesehen.

Wollte ich jetzt nur mal erzählen.

Fazit: Mach dir klar, dass niemand perfekt ist und versuche den Sätzen deines Fahrlehrers bloß die sachlichen Informationen zu entnehmen ;o 

Ich wünsche dir viel Erfolg bei dem weiteren Führerschein und der Prüfung! 

Kenn ich, kenn ich...

Die ersten paar Stunden hat mein Fahrlehrer witzchen gemacht und so und irgendwann wurde er unerträglich...

"Hallloooooo! Red ich Chinesisch oder was?!?!"

"PASS DOCH MAL AUF!!"

"Aber solangsam solltest du das können!!"

Bei jeder Gelegenheit...

Hilft nur eins: Augen zu und durch! ;)

Fahrschullehrer zockt mich ab, 4 Jahre und immer noch kein Führerschein, rechtliche Schritte?

Hallo Ihr lieben,

wie Ihr bereits aus meiner Überschrift erkennen könnt, sitze ich bereits 4 Jahre an meinem Führerschein und mein Fahrschullehrer will mich einfach nicht zur Theoretischen Prüfung zulassen.

Er wartet immer solange bis die Frist ausläuft damit ich wieder neu bezahlen darf und jetzt reicht es mir endgültig. Nach langem durchsehen meiner Unterlagen ist mir auch aufgefallen, dass mir jedes Jahr ein Betrag von ca. 40€ abgebucht wurden ohne meine Erlaubnis (Kreis Borken, Führerscheingebühren) ich habe nichts schriftlich, dass dem Gläubiger erlaubt Abzüge von meinem Konto zu tätigen. Leider ist mir das erst gestern aufgefallen, was mich noch mehr verärgert hat, da ich davon nichts wusste.

Kann ich mich diesbezüglich Rechtlich gegen diese Machenschaften wehren?

Ich habe bereits auch eine andere Fahrschule angeschrieben und werde nun wechseln, sowas ist einfach nicht zumutbar, ich werde schon förmlich von anderen als "dumm" oder "faul" dargestellt obwohl es nicht der Fehler meinerseits ist. Falls jemand dieselben Erfahrungen machen musste und dagegen rechtliche Schritte eingeleitet hat, wäre ich Euch dankbar wenn Ihr mir davon berichten könntet. Für Tipps wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie kann ich eine Fahrstunde entspannter angehen?

Hej ihr Lieben, Ich bin seit einigen Monaten dabei meinen Führerschein zu machen, und bin im Mai auch schon fertig mit dem theoretischen Teil geworden. Ich habe nun schon alle Pflichtstunden (Praxis) durch, aber dennoch passieren mir hin und wieder so richtig dumme Anfängerfehler (anfahren im falschen Gang etc.), sodass ich einfach noch nicht prüfungsreif bin. Manchmal gehen die Fahrstunden richtig gut, aber andere male geht es richtig schlecht. Mittlerweile nervt mich meine Familie auch, dass ich so lange brauche, und ich selber habe auch das Gefühl, dass ich niemals fertig werde.

Habt ihr Tipps wie ich mich selber motivieren kann, und wie ich es schaffe diese kleinen blöden Fehler zu vermeiden? Und wie kann ich mich am besten vor den Fahrstunden entspannen?

Ich will unbedingt den Führerschein haben :(

...zur Frage

Fahrschullehrer stresst mich

Hallo liebe com,

Ich hab jetzt schon 30übungsfahrten und mein Fahrschule macht mich fertig weil ich immer noch Fehler mache seine Aussagen

  • Ich sollte mich schämen
  • Beim einparken, dass schaut aus wie bei einer Comedy Show
  • Willst du überhaupt denn Führerschein?

Hab bei jedem fahrmanöver Angst dass ich ein Fehler mache wenn dann einer passiert stresst er mich dann passieren noch mehr in Folge

Was soll ich machen? Brauch Hilfe 😪

...zur Frage

Wie schaltet man bei einer Motocross (1)?

Hallo Leute,

Und nein ich bekomm den Führerschein erst in ca. 2 Wochen und hab nichts über das Schalten gelernt und ich wiederhole ich kenn mich nicht mit dem Schalten aus ich kann bisher nur mit automatik fahren!!!!

Ich hab mir überlegt eine Cross zu kaufen und hatte bis her noch nie eine. Daher weiss ich eben nicht wie man schaltet. Ich hab auch einen Kollegen gefragt ob er es mir beibringen kann, aber der wills mir nicht beibringen und wieviel Gänge hat überhaupt ne Cross ?

Schreibt einfach nützliches das ich wissen sollte.

Hier wären noch ein paar Fragen zum schalten 👇 PS: bin erst 15 und bekomm den Führerschein also hab ich noch keine Erfahrung mit sowas! Und ja die Frage ist wieder drinnen und danke für eure Antworten von vorhin.👍

Was man tun muss wenn man stehn bleibt? Was man tun muss wenn man los fahrt oder gerade gestartet hat?

In welchem Gang fahrt man am besten bei gewisser beschleunigung wie bsp. 45 kmh?

Wenn man den Leerlauf drinnen hat und zum 1 Gang schaltet muss man das langsam machen oder schnell?

Kann man vom 1 Gang in den bsp. 2 Gang schnell wechseln oder muss man das langsam machen ?

Wenn man vom 1 Gang zum 3 Gang wechseln will kann man das schnell machen oder muss man zuerst in den 2 Gang und dann in den 3 Gang schalten?

Wie ist das mit dem Zwischengas ?

Was ist wenn man plötzlich anhalten will durch Notbremsung oder so?

Stirbt die Cross ab wenn man beim Stehen den 1 Gang drinnen hat oder muss man den Leerlauf rein tun oder muss man die Kupplung festhalten wenn man stehen bleibt?

In welchem Gang sollte man fahren ?

Kann man schneller vom 1 Gang in den 2 wechseln als vom Leerlauf zum 1 Gang ?

...zur Frage

Punkte wegen eines Unfalls während der Probezeit?

Hallo,

Ich hatte heute einen Unfall wobei keine Person zuschaden gekommen ist. Ich bin in einen Kreisel im 3. Gang mit ca. 40 km/h eingebogen. Im Kreisel ist dann das Heck ausgebrochen und ich habe die Kontrolle verloren. Nun sagte mir der nette Polizeibeamte das ich höchstwahrscheinlich mit einer Strafe und einem Punkt rechnen muss. Nun zu meiner Frage: Kann es passieren das ich den Führerschein verliere nur weil ich die Kontrolle im Kreisel bei nasser Fahrbahn verlor? Ich versteh den Sinn hinter der ganzen Sache nicht da ja "nur" ein Leitpfosten zu Schaden gekommen ist (wo ich auch einsehe diesen zu ersetzen) und keine Person o. ä. .

...zur Frage

Wie schaltet man bei einer Cross?

Hallo Leute,

Ich hab mir überlegt eine Cross zu kaufen und hatte bis her noch nie eine. Daher weiss ich eben nicht wie man schaltet. Ich hab auch einen Kollegen gefragt ob er es mir beibringen kann, aber der wills mir nicht beibringen und wieviel Gänge hat überhaupt ne Cross ?

Schreibt einfach nützliches das ich wissen sollte.

Hier wären noch ein paar Fragen zum schalten 👇 PS: bin erst 15 und bekomm den Führerschein also hab ich noch keine Erfahrung mit sowas! Und ja die Frage ist wieder drinnen und danke für eure Antworten von vorhin .👍

Was man tun muss wenn man stehn bleibt? Was man tun muss wenn man los fahrt oder gerade gestartet hat?

In welchem Gang fahrt man am besten bei gewisser beschleunigung wie bsp. 45 kmh?

Wenn man den Leerlauf drinnen hat und zum 1 Gang schaltet muss man das langsam machen oder schnell?

Kann man vom 1 Gang in den bsp. 2 Gang schnell wechseln oder muss man das langsam machen ?

Wenn man vom 1 Gang zum 3 Gang wechseln will kann man das schnell machen oder muss man zuerst in den 2 Gang und dann in den 3 Gang schalten?

Wie ist das mit dem Zwischengas ?

Was ist wenn man plötzlich anhalten will durch Notbremsung oder so?

Stirbt die Cross ab wenn man beim Stehen den 1 Gang drinnen hat oder muss man den Leerlauf rein tun oder muss man die Kupplung festhalten wenn man stehen bleibt?

In welchem Gang sollte man fahren ?

Kann man schneller vom 1 Gang in den 2 wechseln als vom Leerlauf zum 1 Gang ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?