Fahrschule wechseln ohne zu zahlen?

6 Antworten

kommt auf die Fahrschule drauf an. Einige Fahrschulen velangen eine erneute Grundgebühr..oder zumindest einen Teilbetrag. Das hängt aber auch davon ab, wie weit du schon warst..hatteste die Theorie schon durch, stehen deine Chancen gar nicht so schlecht, dass du nicht nochmal Grundgebühr zahlen musst. Beim TÜV wird ne kleine Gebühr fürs Wechseln der Fahrschule fällig (glaube um 20€) Und die bisher absolvierten Fahrstunden bzw. die in Anspruch genommenen Leistungen (Prüfungen o.ä.) müssen natürlich bezahlt werden.

Die Grundgebühr wird normalerweise nur für die Theoretische Ausbildung genommen. Wenn die Theorie durch ist, kann(muß) ich mir bei einem Fahrschulwechsel dies quittieren lassen. Ab jetzt fallen nur noch Normalstunden und Sonderstunden und natürlich auch die Prüfungsgebühren an.Geleistete Normalstunden müssen nicht Aufgelistet werden,es kann aber sein das der neue Fahrlehrer mit dem Ausbildungsstand nicht zufrieden ist und zusätzliche Normalstunden verlangt.

Du hast doch sicherlich eine Anmeldegebühr gezahlt, oder? Die ist dann auf jeden Fall weg. Falls du schon an Theoriestunden teilgenommen hast, kannst du auch hier mit einem Beitrag rechnen.

Der Theorieunterricht ist in der Regel durch die Grundgebühr bezahlt.

0

Wie viel darf eine Fahrschule für versäumte Fahrstunden einkassieren?

Ich hätte an einem Freitagnachmittag so gegen 15 Uhr einen Termin gehabt und am selben Tag um 11 angerufen, um ihn auf nächste Woche zu verschieben. Man sagte mir nicht, dass ich dann für die Stunde trotzdem zahlen müsse. Normalerweise kostet sie 35, nun muss ich 30€ zahlen. Wie viel Prozent darf die FS für "versäumte" Fahrstunden einnehmen? Der Fahrlehrer wohnt quasi um die Ecke seiner Fahrschule... Ist das überhaupt in Ordnung, kein einziges Mal zu erwähnen, dass die Stunde als versäumt gilt, als ich an dem Vormittag angerufen hatte? Überlege mir gerade, ob ich die Fahrschule wechseln soll.

...zur Frage

Fahrschule wechseln wegen des Geldes?

Ich mache derzeit mein Führerschein, habe schon 11 Theoriestunden hinter mir. Bin diese Woche zum ersten mal gefahren. Nun möchte ich wechseln da ich erfahren habe das der Führerschein teurer ist als bei anderen Fahrschulen. Da wo ich derzeit mache kostet es 1600 bis 1800 euro. Bei der anderen Fahrschule kostet es 1100 euro bis 1200 euro. Ich bin zu der Fahrschule gegangen weil meine Freunde es dort gemacht haben und die meinten ich sollte auch da hingehen. Ich hätte besser davor mich informieren sollen wieviel die Fahrschulen kosten. Wem muss ich bescheid sagen, den Chef der Fahrschule oder einen Fahrlehrer, es gibt mehrere Fahrlehrer. Oder soll ich dem Fahrlehrer es sagen mit dem ich Auto gefahren bin. Ich habe diese Woche 184 euro gezahlt für 4 oder 5 Stunden zum Auto fahren, kann ich des Geld zurückverlangen oder sollte ich die Fahrschule wechseln wenn ich die 4 oder 5 Autofahrten hinter mir habe? Die verlangen auch gleich des Geld und den Fahrlehrer denn ich mir ausgesucht habe lässt auch unnötige Sprüche los und sagt einfach während der Fahrt komm lass uns ein Selfie machen. Wieviel Gebühren können entstehen beim Wechsel? Was brauche ich alles um zu wechseln? Wie lange dauert es bis ich die Bescheinigung ausgehändigt bekomme? Reicht es als Grund um zu wechseln?

...zur Frage

Ich möchte die Fahrschule wechseln, welche Kosten kommen auf mich zu?

Hey Leute, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe meine Prüfung(Theorie) bestanden, jetzt möchte ich die Fahrschule wechseln, hab auch schon einen Antrag abgeschickt. Kann mir jemand sagen was der Wechsel ungefähr kostet? Danke....:)

...zur Frage

ausbildungsvertrag bei fahrschule x läuft am 10. ab. was heißt das?

was heißt das auslaufen? alle fahrstunden und theoriestunden umsonst? bei wem muss ich hin wenn ich die fahrschule wechseln will, zur alten oder zur neuen schule? kostet ein neuer vertrag oder ein schulwechsel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?