Fahrschule Abzocke was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie, das Schauen beigebracht? Schon bei der ersten Fahrstunde bekommt man doch gesagt, dass man auf den Verkehr um einen herum achten muss. Das verstehe ich jetzt nicht.

Du bist bereits 50 x mal Auto gefahren?? Großer Gott, was soll denn dieser Führerschein letztendlich kosten? Normalerweise erfüllt man sein Soll und wenn es dann noch nicht klappt, muss man noch ein Stunden dazu nehmen, aber doch nicht 50 x Fahrpraxis.

Ich gebe doch niemand 50,- Euro cash, wenn ich keine Quittung dafür bekomme und ich lasse mir auch genau erklären, wofür.

Geh doch einfach mal hin, dränge drauf, dass Du jetzt die theoretische Prüfung ablegen willst und frage mal, wieviel und warum noch Fahrstunden jetzt anstehen.

Wir können nicht wissen, ob Du die Nachtfahrt, die Überlandfahrt und die Autobahnfahrt schon hinter Dir hast.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definitiv WECHSELN die Fahrschule !!! Habe das Gleiche gehabt - ich konnte schon gut fahren nach 50 Übungsstunden, der Lehrer meinte - ich bräuchte noch weitere )))Schule gewechselt und nach noch 12 Übungsstunden (wegen neue Schule) alles geklappt , hurra !!! Am Ende günstiger geworden ))) Tja manche Leute sind Abzocker und das gibt es überall in jeder Branche .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobsonDobson
19.04.2017, 21:33

 Mit mir haben noch 3 Schüler gewechselt :  wir haben uns über die Sache ausgetauscht, da es allen komisch vorkam (die wurden auch abgezockt). Später habe ich gehört , dass eine Frau über 200 Übungsstunden gemacht hat und war noch nicht fertig .  Also rede mit den Mitschülern  und  denk nach -  für den Abzocker gibt es kein Ende für deine Ausbildung! )))

0

Was möchtest Du wissen?