Fahrschüler von der Polizei angehalten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei einem relevanten Verstoß wird auch ein Fahrschulauto vor Ort angehalten.

Der verantwortliche Fahrer ist in diesem Fall der Fahrlehrer.
Ausnahme wäre eine vorsätzliche, für den Fahrlehrer unabwendbare Tat des Fahrschülers.

Wenn der Fahrlehrer seine Arbeit gut macht und das wird er, weil er seinen Schein behalten möchte und die Verantwortung hat, wird es dazu nicht kommen. Über deine nächste Frage brauchen wir dann nicht mehr dissidieren.

Dafür sitzt ja der Fahrlehrer daneben das keine größeren Verstöße passieren. Der hat seine eigenen Pedale also kann er Bremsen Gas geben etc

Kommt darauf an was der Verstoß ist wenn eine Gefahr für andere Leute besteht dann ja

Der Fahrer kann ja nicht fahren, ist also, solange er nicht absichtlich handelt, nicht verantwortlich.

Wie wahrscheinlich ist es, dass die Polizei ein Fahrschulauto wegen eines Verstoßes gegen die StVO anhält?

Genauso wahrscheinlich, wie bei jedem anderen Fahrzeug auch.

Und wer würde in diesem Fall das Bußgeld bezahlen müssen?

Der Fahrzeugführer. Ob das nun der Fahrlehrer oder der Fahrschüler ist, hängt von versch. Faktoren, insbes. dem Ausbildungsstand des Fahrschülers ab. Hierzu gibt es unterschiedliche Urteile.

Der Fahrer besitzt ja keine Fahrerlaubnis.

Eine Fahrerlaubnis ist für die Ahndung einer Verkehrsordnungswidrigkeit nicht erforderlich.

http://www.burhoff.de/insert/?/asp_weitere_beschluesse/inhalte/2343.htm

Genauso wahrscheinlich, wie bei jedem anderen Fahrzeug auch

Das kommt dann aber wohl stark auf die Gegend an, ich habe zumindest im Umkreis Frankfurt, die letzten 40 Jahre sowas nicht einmal gesehen.

0
@Urknall

Das liegt wohl daran dass Fahrschüler in der Fahrschule auch lernen sich an die StVO zu halten und während der Ausbildung möglichst nicht gegen die StVO verstossen.

2
@Urknall

@Urknall

Das kommt dann aber wohl stark auf die Gegend an, ich habe zumindest im Umkreis Frankfurt, die letzten 40 Jahre sowas nicht einmal gesehen.

Also ich hab auch schon in Frankfurt ein Fahrschulauto kontrolliert ... da warst Du dann wohl gerade woanders und hast es deshalb nicht gesehen.

Natürlich sind solche Kontrollen ziemlich selten .. ganz einfach, weil die Fahrlehrer i.d.R. darauf achten, dass die Fahrschüler sich an die Verkehrsregeln halten.

3
Hierzu gibt es unterschiedliche Urteile.

die würden mich mal interessieren

1
@PepsiMaster

upps, sorry:-)

ich dachte, der Link würde diese Aussage von dir

Eine Fahrerlaubnis ist für die Ahndung einer Verkehrsordnungswidrigkeit nicht erforderlich.

belegen:-)

na dann, gleich mal anklicken und lernen:-)

0
@ginatilan

Warum ich ihn an den Schluss gesetzt habe und nicht ein Stück weiter oben, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr ...

Leider kann man immer nur einen Link posten .. es gab noch ein paar mehr zu dem Thema .. hatte nach Fahrlehrer Fahrzeugführer Ordnungswidrigkeit gesucht.

0

Ist grundsätzlich der Fahrlehrer für verantwortlich. Wird ein Fahrschulauto geblitzt, ist der Fahrlehrer dran.

Wenn man eine Rote Ampel überfährt o.ä wird auch ein Fahrschulauto angehalten das Bußgeld zahlt der Fahrlehrer

Was möchtest Du wissen?