Fahrradschlauch geht ständig platt?

4 Antworten

Hallo!

Warum sollten freche Antworten kommen?

Einen Tipp hätte ich: Interpunktionen (Satzzeichen) erleichtern erheblich das Lesen deines Textes.

  • Aber zu deiner Frage: Ist dir schon einmal aufgefallen, ob der Schaden am Schlauch immer an der selben Stelle auftaucht?
  • Hast du schon einmal kontrolliert, ob du die richtige Schlauchdimension verwendest?

LG Bernd

In der Felge ist ja ein Loch wo das Ventil durch kommt, da befindet sich bestimmt ein Grat.Wenn ja, begradige diesen mit einer Rundfeile und mit Sandpapier.

Du hast einen kleinen Nagel oder eine Reißzwecke im Fahrradmantel.

8

habe schon ganz gründlich nachgeschaut ob es dort einen Nagel oder sowas gibt aber da War nichts

0

Fahrradreifen alle paar Monate platt

Hi,

Wir (Freundin, Ich) haben uns vor 2 Jahren neue Räder gekauft. Wir benutzen diese nicht allzuviel, aber im Sommer doch ein paarmal im Monat.

Nun ist es so, dass leider immer wieder die Reifen platt sind. Nicht nur bei einem Rad, sondern bei beiden. Bei beiden Rädern jeweils beide Reifen.

Dass diese nach einem Winter neu aufgefüllt gehören, lasse ich mir ja einreden. Aber wenn ich die im April alle aufpumpe und die im Juni wieder platt sind kann ich mir nicht erklären.

Ich pumpe auch die richtige Menge an Luft rein; steht ja netterweise auf jedem Reifen genau drauf wieviel Druck sie benötigen.

Mein erstes Rad als Kind wurde genau einmal beim Kauf aufgepumpt und das hielt dann 5 Jahre und die Reifen waren selbst beim entsorgen noch prall.

Was ist heute anders? Warum ist nach 2 Monaten die Luft raus? Untertauchen hat mir nichts gebracht; keine Bläschen. Ich glaube auch nicht, dass die Reifen kaputt sind; die Räder wurden nur wenig gefahren und meist nur auf der Strasse.

Vielleicht wisst ihr ja was.

Danke :-)

...zur Frage

Kann man zu blöd sein, sein Fahrrad aufzupumpen oder ist was kaputt?

Hallo,

Ich habe ein Problem. Der hintere Reifen meines Fahrrades ist recht platt. Also wenn ich auf dem Fahrrad sitze, sieht man das total... und wenn ich den Reifen eindrücke, geht das auch sehr weit. Ich bin gestern noch damit zur Berufsschule gefahren und man hört auch quasi, wie mh... das innere vom Rad etwas aufschlägt, sag ich mal. Halt weil wohl zu wenig Luft drin ist. Hoffentlich habe ich nix kaputt gemacht. :(

Ich habe schon mehrmals versucht, das Rad aufzupumpen, aber irgendwie kommt da nicht viel bei rum. Es ist ein ganz normales Ventil und ich habe eine von diesen billigen durchschnittlichen Handpumpen. Aber ich habe nicht das Gefühl, es passiert viel. Kann man echt zu blöd sein, um das Rad aufzupumpen? Ich dachte, man dreht den Verschluss ab, setzt die Pumpe an und pumpt?^^ Hm ...

Ich habe keine Ahnung. Normalerweise würde ich bei so etwas meinen Vater fragen, aber meine Eltern wohnen woanders ... Und mir wäre es echt peinlich, in einen Radladen zu gehen. Kann man beim aufpumpen denn echt was falsch machen? Sonst is halt doch was kaputt ... Reifen ausbauen oder so kann ich erst recht nicht, es ist zudem das Hinterrad....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?