Fahrradkette knoten - und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bau das Hinterrad aus, nimm die Kette vom Zahnkranz und setz sie wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann aber nicht so teuer werden - mach sie mal ab und entwirr sie, das schaffst du bestimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du denn das hinbekommen?

Am besten wäre es, die Kette mit einem Kettennieter an der betroffenen Stelle zu öffnen. Dann kannst du den Knoten ganz leicht rausmachen.

Dann musst du die Kette wieder verschließen entweder mit einem Nietstift oder mit einem Kettenschloss.

Eine ,,Reparatur'' dürfte da wohl nicht besonders teuer sein, da es keine 5 Minuten dauert.

Vielleicht hast du einen netten Radladen in der Nähe oder einen Bekannten mit einem Kettennieter und es kostet dich nichts/ 5€ in die Kaffeekasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich muss der Knoten 2 mal in der Kette sein, dann muss man beide Knoten an eine Stellt friemeln und sie lösen sich auf.

Oder hattest Du die Kette geöffnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasibert
14.07.2016, 17:15

Genau. Das "Gegenstück" dieser Schleife muss an anderer Stelle ebenso vorhanden sein, nur anders rum.

0

Hi, vielleicht hilft dir das Video hier: 

Hoffe ich konnte helfen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frag mich ja: wie schafft man so etwas oben die Kette vorher ausgebaut zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?