Fahrrad Kette springt bei Rücktritt ab?

4 Antworten

Schau das das Rad zentriert montiert ist.

Also,Kettenspanner lösen,Radachsenmutter lösen.

Wenn Du das Rad auf den Sattel stellst und das Hinterrad bewegst und drehst,

darf es nicht eiern.Die Speichen müssten evtl.gleichmäßig nachgezogen werden.

Dann schiebst Du das gesamte Rad soweit nach hinten,bis Du mit dem Daumen und leichtem Druck auf die Kette,diese etwa ein cm.nach unten bewegen kannst.

In dieser Position den Kettenspanner anziehen.Dann exakt das Rad ausrichten.

Du kannst zusätzlich nach Augenmaß den Abstand von der Felgenaußenkante zum Rahmen messen.Wenn an der rechten und linken Seite der exakt gleiche Abstand in mm .vorhanden ist,die Radachsenmuttern festziehen.

Ich hoffe das ist verständlich .Ich bin aber kein Fachmonteur.Ich machs halt selber so und das klappt.

2

Danke. Das ist sehr ausführlich.
Ich habe das auch oft genau so gemacht und es hat immer geklappt.
Wahrscheinlich hat das Hinterrad was abgekriegt und ich muss es neu zentrieren lassen.

1
36
@UlliKa

Ja.Falls Du damit in die Werkstatt gehst,laß Dir einen Voranschlag machen.Es könnte ein Neues Hinterrad komplett mit Nabe günstiger sein,als der Handwerkerlohn.

0

Das kann ja eigentlich nur an einer runsachgemässen Montage und einer ungepflegten Kette liegen. Ist die Kette gelenkig und geschmeidig? Oder ist sie ungepflegt und verrostet?

Du musst dein Hinterrad neu ausrichten. Orientier dich dabei an der Kettenstrebe. Wie sieht es mit der Kettenspannung aus? Ist sie ausreichend? Hat sie gut 1-2 cm horizontales Spiel?

2

Danke. Ich habe schon oft platte Reifen geflickt und das Rad wieder eingesetzt. Das hat immer sehr gut funktioniert. Ich kann bei diesem Rad leider auch das Hinterrad nicht weiter nach hinten ziehen, sodass sich die Kette weiter spannt. Ich vermute, dass irgendwas mit der Radzentrierung selbst nicht in Ordnung ist.

0
40
@UlliKa

Wenn du mit deinen Ausfallanden keine Spielraum mehr hast um die Kette ausreichend zu spannen, musst du ein Glied aus der Kette raus nehmen. Die Kette muss schon ordentlich gespannt werden.

1
2
@vierfarbeimer

Ich weiß, was mich eben total wundert, ist, dass es davor noch prima ging. Auf einmal eben nicht mehr.

0

Das Rad ist nicht richtig zentriert und die Kette nicht ausreichend gespannt. Wenn das Rad eiert, dann ist u.U. auch die Felge verzogen und muss gerichtet werden. Das Eiern hat aber wenig Einfluss auf die Kette, dazu ist die Distanz zur Nabe zu gering.

2

Ich glaube tatsächlich, dass die Felge nicht mehr in Ordnung ist. Ich habe schon häufig einen Reigen geflickt und weiß eigenlich, wie es geht.

0

Fahrrad Rücktrittbremse

Hallo Community,

ich habe an meinem Fahrrad ein neues (neugekauftes) Hinterrad mit Rücktritt ohne Gangschaltung eingebaut. Nach dem ersten Einbau fuhr das Rad absolut schwergängig und das Hinterrad blockierte beim Rücktritt-Bremsen. Nach Ausschluß anderer Fehlerquellen (wie Schleifen am Rahmen, Kette, Ritzel...) scheint wohl der Rücktritt das Problem zu sein. Alles nochmal abgebaut, den Arm des Rücktritts eine Umdrehung weit bewegt, eingebaut und das Rad fährt viel leichter, macht aber Schleif-/Quietsch-Geräusche und die Bremswirkung ist schlecht. Welche Funktion hat dieser "Arm" vom Rücktritt, der an den Rahmen geschraubt wird? Ist die Position egal oder entscheidend für die Bremsleistung? Kann man beim Aufschrauben der Nabe mit der Mutter unter dem Arm die Rücktritt-Wirkung einstellen? Rat- und radlose Grüße und danke!

...zur Frage

Fahrradkette schleift bei Schaltröllchen?

Guten Tag. Nachdem ich vor ca. einem halben Jahr meine Fahrradkette ausgetauscht habe, da meine alte plötzlich aufgegangen ist, habe ich das Problem, dass meine Kette schleift bzw. sobald ich bei der Kurbel im höchsten und beim hinteren Zahnkranz im niedrigsten gang schalte, hängt meine Kette fest und ich kann nicht weiter treten. Das Schleifen kommt zu 100% vom schaltwerk hinten, genauer gesagt von den Schaltröllchen. Seit der neuen Kette ist das Schaltwerk auch nicht mehr richtung Hinterrad (doof gesagt), sondern richtung vorderrad gezogen bzw, im bestfall vertikal zum boden angerichtet. Liegt das alles an einer zu kurzen Kette oder sollte ich meine Schaltung einstellen lassen, oder vllt. auch beides?! Danke für hilfreiche Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?