Fahrprüfung,Manipulation,

13 Antworten

Wahrscheinlich ist es gut so dass du noch ein bisschen üben musst, wer es nicht schafft, sich beim abbiegen richtig einzuordnen gehört noch nicht in den Straßenverkehr. Der Prüfer hat nichts falsch gemacht, sondern du und das 3x hintereinander.

wenn ich den Fehler nicht erkenne mach ich es beim nächsten mal doch wieder falsch>

Genau, wenn er dich hätte bestehen lassen, würdest du den Fehler so oft wiederholen bis es kracht.

1

der fahrprüfer hätte dich schon beim ersten mal rechts ranfahren lassen, so hat er dir 2 mal die chance gegeben, den fehler nicht zu machen, was du nicht genutzt hast

Ich denke mal, der Fahrprüfer wollte dir noch eine Chance geben und hat darauf gehofft, dass du doch noch von selber merkst, dass du einen Fehler gemacht hast. Einmal kann man sich vertun, aber ein zweites und drittes Mal sollte das eigentlich nicht mehr passieren. Er hätte dich auch schon beim ersten Mal durchrasseln lassen können.

Der Fahrprüfer hat nix falsch gemacht, sondern du.

Fahrpfrüfung: Fehler bei der Fahrzeugbedienung?

Hallo, bin eben das erste mal durch die Fahrprüfung gefallen.

Angeblich habe ich den Verkehr zuwenig beobachtet ( ich habe vor jedem Fahrstreifenwechsel/ Abbiegen vor dem blinken innen- außenspiegel und schulterblick und direkt vor dem Abbiegen nochmal, so wie ich es gelernt habe....) usw.

Das alles kann der Prüfer ja gerne sagen und es ist schwer ihm es nachzuweisen, wenn es nicht so war. Aber der Punkt : Fehler bei der Fahrzeugbedienung ist mir schleierhaft. Laut Katalog ist dies das Abwürgen des Motors, Losfahren mit Handbremse, Fahren im falschen Gang oder Nichtbetätigen des Scheibenwischers/des Lichts. Tja nur leider habe ich davon NICHTS gemacht, nicht einmal abgewürgt, immer in dem Gang gefahren, der bei der Geschwindigkeit angemessen war usw.

Ich weiß, dass Fahrprüfer gerne mal Leute bei der ersten Prüfung durchfallen lassen ( 80 Euro für den TÜV, 110 für die Fahrschule.... da sagen die doch nicht nein). Aber darf er denn wirklich Sachen ankreuzen, bei denen ich 100% nichts falsch gemacht habe?

MfG

Slack

...zur Frage

fahrprüfung verhauen, was tun?

habe die fahrprüfung verhauen, weil ich vor lauter aufregung ein verkehrszeichen übersehen habe, bin dann einfach in eine einbahnstraße reingefahren... es war mir im unterbewusstsein bewusst, dass irgendwas falsch lief. habe morgen jetzt meine 2. prüfung und hoffe, dass ich sie bestehe! weil ich habe den gleichen prüfer wie beim ersten mal. bringt es mir vorteile etwas???

...zur Frage

Ich bekomme einen sehr strengen Fahrprüfer, was tun?

Ich habe bald Prüfung und ich habe erfahren dass ich den so ziemlich strengsten Prüfern von allen bekomme, also einen der einem bei dem kleinsten Fehler durchfallen lässt und so weiter und sofort....(das sagen die, die schon bei ihm Prüfung hatten und wegen Kleinigkeiten durchgefallen sind).....bin jetzt total nervös, was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?