Fahren mit angeklebtem Fenster erlaubt?

5 Antworten

Wenn die Durchsicht gegebenen ist , Ja dann schon. Aber bei einen Unfall wird man immer behaupten das die Sicht nicht durch die "Scheiben" nicht OK war. Da wird dir dann eventuell eine Teilschuld gegeben. Also wenn du dein Auto dringend gebrauchst, dann und nur dann Fahr damit ! Aber ganz vorsichtig :-))

Wenn die Folie stabil und gut durchsichtig ist, wird man wohl wenig dagegen haben. Korrekt ist es nicht, es kann eine Mängelkarte geben. Empfehlenswert ist es auch nicht - es besteht tatsächlich immer eingeschränkte Sicht. Außerdem sind nur wenige Filien den Beanstspruchungen während der Fahrt gewachsen. Wenns länger dauert, dann wäre eine richtig zugeschnittene Plexiglasscheibe besser. Wirklich zulässig ist die allerdings auch nicht.

Gegenfrage: kannst du 100% durch die Folie sehen ? (können andere das?)

Falls nein und es von deiner seits zu einen nicht verschuldeten Unfall kommt, kannst du dennoch Teilschuld bekommen, da das Fahren beeinträchtigt ist / war

Was möchtest Du wissen?