Fahranfänger vor mir? eh?

18 Antworten

Dabei denke ich mir absolut nichts. man sollte nie vergessen, dass jeder mal Fahranfänger war. Ich habe inzwischen meinen Schein seit 24 Jahren und selbst mir passiert es hin und wiedernoch, dass ich den Wagen an der Ampel abwürge. Das ist absolut menschlich, denn niemand ist fehlerfrei. Die jenigen, die sich im Straßenverkehr für die absoluten Kings halten sind meist auch die, die am ehesten Unfälle bauen.

Ich denk mir dass hoffentlich nicht irgendwo Einer anfängt zu hupen und den verunsicherten Anfänger noch mehr verunsichert. Sonst denk ich eigentlich Nichts wenn ein Fahranfänger auftaucht, höchstens wenn der sehr auffällig fährt.

Da denke ich: "Oh ein Fahranfänger", was sonst? Was ich aber denke, wenn ich jemanden sehe, der vom Alter her wahrscheinlich schon 20 oder 30 Jahre seinen Schein hat, und fährt wie ein Fahranfänger...tja, das darf ich hier gar nicht reinschreiben...

Was möchtest Du wissen?