Fahranfänger - wie bei Glätte reagieren?

4 Antworten

Warte erstmal ab, wie das Wetter wirklich wird. Vielleicht wird es ja garnicht glatt. Falls doch, ist im Normalfall der Räumdienst früh und schnell unterwegs, um Glätte zu bekämpfen.

Solltest du doch das Gefühl haben ins Rutschen zu kommen, ruhig bleiben. Immer in die Richtung lenken, in die du fahren möchtest, auch wenn's rutscht. Keine abrupten Lenkungen, nicht panisch auf die Bremse steigen, sachte bremsen. Am besten so, dass das ABS gar nicht erst eingreifen muss. Gediegen fahren, lieber 5 Minuten länger brauchen.

Vor allen Dingen Vorrausschauend Fahren.Wenn eine Kreuzung kommt mit den Motor bremsen,nicht so schnell in die Kurven,wenn du Unsicher bist,langsam Fahren.Keine akuten Lenkbewegungen.Nicht stark bremsen,

Und auf deinen Gesunden Verstand hören,wenn er sagt lass es Lieber.

Gute Fahrt

PS.Wir haben alle mal Angefangen

kannst du bei glatteis nicht lieber mit einem öffentlichen verkehrmittel fahren? wäre sicherer für dich. und auf glatteis fahren übst du lieber erst mal mit einem erfahrenem fahrer

Ich könnte es eigentlich auch, aber ich wollte gerne mal eine längere Strecke mit Auto fahren, da mich das mit dem Zug fahren sowieso auf die Nerven geht, vor allem mit dem längeren Warten. Ich würde Nachmittags fahren und über eine Landstraße fahren, nicht die komplette Strecke ist mit Glatteis, eigentlich nur einige Stellen

0
@amylynne

ich kann dich verstehen. warte erst mal wie morgen das wetter wird. dann kannst du immernoch entscheiden. aber wenn es glatt ist, dann nimm lieber die bahn. auf das eine mal kommts nicht mehr an

0

auf die bremse und beten

Mit Kraft oder eher langsam und vorsichtig?

0

Was möchtest Du wissen?