Fachabitur nach Klasse 11?

3 Antworten

Nach meinem Kenntnisstand musst Du ein Praxisjahr nachweisen, um Dein Fachabitur anerkannt zu bekommen.

Ich habe Fachabitur auf der Fachoberschule gemacht.

Entweder man konnte mit einer Ausbildung die Schule ein Jahr verkürzen und hatte dann Fachabi oder machte ein Schuljahr bestehend aus diversen Praktika und Blockunterricht.

Erkundige Dich im Zweifelsfall bei dem Bildungsministerium Deines Bundeslandes. Dort solltest Du verbindliche Auskünfte bekommen können.

Normalerweise sind 12 Schuljahre erforderlich.Du brauchst ein Abschlußzeugnis der Fachhochschulreife. Bei Zweifeln erkundige Dich beim zuständigen Schulamt .

Erstmal müsste auf Deinem Abgangszeugnis die Fachhochschulreife (schulischer Teil) auch vermerkt sein, denn sonst hättest Du sie gar nicht.

Den berufspraktischen Teil der Fachhochschulreife erhält man im Falle einer Berufsausbildung erst nach Abschluss der Ausbildung.

In NRW ist es bislang jedoch so, dass man bei einem Abbruch der Berufsausbildung nach mindestens 12 Monaten, ebenfalls den praktische Teil der FHR erhält, sofern man regelmässigen Schulbesuch in der Berufsschule nachweisen kann.

Ohne Abbruch, also einfach nur so, hätte man den in NRW aber wohl nicht. Würde mich da aber mal vorher genau erkundigen, denn es könnte sein, dass die neue Bildungsministerin von der FDP das inzwischen in NRW wieder geändert hat, so dass das nach 12 Monaten gar nicht mehr geht.

Erstmal Dankeschön und ja hab schon ein Zeugnis für den schulischen Teil

0

Was möchtest Du wissen?