6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde eher eine 2 TB Platte nehmen. Und wenn du die nicht an einem Lapi anschließen willst würde ich eher eine nehmen die du richtig einbaust.

Aber grundsätzlich kannst du das ding kaufen.

Eine externe Festplatte für Spiele macht keinen Sinn, da die Spiele nur auf dem Rechner funktionieren, wo sie installiert wurden.

Du solltest eine interne Festplatte verwenden und dann vielleicht eher eine Platte mit mindestens 2TB.

Woher ich das weiß:Beruf – Computer- und Techniknerd seit den 80ern.

Ja die geht.

Aber es kommt natürlich drauf an wie viele Spiele du darauf haben willst wenn du eine mit einem Terabyte nimmst bekommst du eben nur 4- ca. 10 spiele drauf und wenn du sagst du hast den Platz die Festplatte wo hinzulegen wo sie dich nicht stört würde ich eine mit mehr Terabyte empfelen wenn du mehr als sagen wir mal 10 spiele hast oder darauf speichern willst.

Mfg

Also erstmal haben die einen Fehler in der Beschreibung. Die karte hat keine Geschwindikeit von 550 Gigabyte wie angegeben - sonst würdest du 1TB in 2 sekunden downloaden.

Eine HDD als protable speciherkarte halte ich für nicht gut. Da eine HDD anfällig auf Bewegungen reagiert. Ich würde lieber zu einer SSD raten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Technische Erfahrung in sämtlichen Bereichen

Ich finde die Speichermenge gar nicht so wichtig. Wenn du die Spiele auch von der Festplatte aus spielen willst empfehle ich eine SSD. Sandisk stellt relativ Günstig relativ große SSD's her. Direkt von denen kann man auch relativ gut zocken.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum genau würdest du lieber auf einer SSD spielen?

LG

0
@TeyBoy

SSD's sind um VIELFACHES schneller als HDDs

Daher: weniger Lags, Ladezeiten und mehr FPS (solange CPU,GPU,RAM & Internet natürlich auch mitspielen)

1

Was möchtest Du wissen?