Externe Festplatte wird aber nicht erkannt LED blinkt aber

2 Antworten

Du kannst allenfalls versuchen, über eine Linux-Boot CD (Notfall-CD, z.B. PC-Welt oder chip) die Platte zu lesen. Ansonsten sehe ich wenig Aussichten, wenn sie beschädigt ist. Du könntest ausserdem mal hier fragen:

http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96

Wenn die Platte nicht erkannt wird, passiert auch unter Linux nichts anderes...

0
@OlafSchaade

Einen Versuch ist es immer wert. Und einen PC mit einem Linux-Live-System zu starten ist immer noch weniger AUfwand, als eine externe Festplatte aus dem Gehäuse auszubauen (so man es überhaupt hinbekommt).

0
  • Du könntest die Festplatte ausbauen und sie versuchen mit einem Festplatten-Dock zu betreiben. (Vielleicht ist nur das "Gehäuse" kaputt)
  • Ansonsten könntest du für 500 € aufwärts deine Daten von einem Profi retten lassen

Oder du kaufst dir einfach zwei neue Festplatten: Eine zum Arbeiten und die andere als ständiges Backup! So hast du nie einen Datenverlust, wenn mal eine der beiden Platten ausfällt!

Was möchtest Du wissen?