Externe Festplatte wird aber nicht erkannt LED blinkt aber

3 Antworten

Du kannst allenfalls versuchen, über eine Linux-Boot CD (Notfall-CD, z.B. PC-Welt oder chip) die Platte zu lesen. Ansonsten sehe ich wenig Aussichten, wenn sie beschädigt ist. Du könntest ausserdem mal hier fragen:

http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=96

Wenn die Platte nicht erkannt wird, passiert auch unter Linux nichts anderes...

0
@OlafSchaade

Einen Versuch ist es immer wert. Und einen PC mit einem Linux-Live-System zu starten ist immer noch weniger AUfwand, als eine externe Festplatte aus dem Gehäuse auszubauen (so man es überhaupt hinbekommt).

0
  • Du könntest die Festplatte ausbauen und sie versuchen mit einem Festplatten-Dock zu betreiben. (Vielleicht ist nur das "Gehäuse" kaputt)
  • Ansonsten könntest du für 500 € aufwärts deine Daten von einem Profi retten lassen

Oder du kaufst dir einfach zwei neue Festplatten: Eine zum Arbeiten und die andere als ständiges Backup! So hast du nie einen Datenverlust, wenn mal eine der beiden Platten ausfällt!

Hallo BSallyB

ich vermute mal, dass der Controller der USB-Festplatte hinüber ist. Läuft die Festplatte noch an? (Drehgeräusch) Wenn nein, ist wohl der Motor und damit die Platte selbst hinüber. Bei defektem Cotroller hast du die Möglichkeit, die Festplatte aus dem Gehäuse auszubauen und z.B. in einen PC direkt am SATA Port anzuschließen. Wenn sie dort noch läuft, wars nur der Controller und du kannst dir evtl. ein neues USB-Gehäuse zulegen. Aber du wirst bei dieser Ausbauaktion auf alle Fälle den Garantieanspruch verlieren.

Viele Grüße

Edala

Leider gibt es auch kein Drehgeräusch :( Das LED Licht ist das einzige Lebenszeichen.

0

Ist die Festplatte eine 3,5" oder 2,5" Festplatte? Wenn es eine große (3,5") ist mit einem eigenen Netzteil (Stromanschluß) besteht noch die Möglichkeit, dass das Netzteil defekt ist und die nötige Spannung für das Anlaufen der Platte nicht mehr liefern kann. Bei einer kleinen (2,5") Platte ohne Netzteil siehts dann aber nicht gut aus, wenn die Platte nicht mehr andreht.

Viele Grüße

Edala

2
@Edala

Sie hat einen eigenen Stromanschluss an der Steckdose.. Habe es aber auch mit dem Kabel einer anderen Festplatte versucht, hat aber leider nichts genützt...

0
@BSallyB

Dann bleibt dir noch die Möglichkeit, die Platte mal auszubauen und

a) in ein anderes Gehäuse, das funktioniert

b) in den PC direkt als interne Festplatte

einzubauen und zu testen. Dabei verlierst du jedoch höchastwahrscheinlich die Garantie.

Wenn die Daten darauf aber sehr wichtig sind, wäre es mir den versuch trotzdem wert. Natürlich hilft dir evtl. eine professionielle Datenrettungsfirma weiter. Das geht dann aber sehr schnell ins Geld.

Für die Zukunft bleibt mir dann wohl nur Murphys Gesetzt: Jeder weiß, wie wichtig Datensicherung ist... hinterher.

Viele Grüße und viel Erfolg

Edala

0
@Edala

Vielen, Vielen Dank für deine Antwort..

Recht hast du :D

0

Was möchtest Du wissen?