Exfreund anzeigen.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Na, das ist doch schon mal was... Aus der Schilderung ist zumindest mal eine gefährliche Körperverletzung abzuleiten, die mit einer Mindeststrafe von 6 Monaten Freiheitsstrafe geahndet wird. Außerdem haben wir da noch "Ausspähen von Daten!" ( § 202a StGB), Beleidigung (§ 185 StGB) und evtl. noch "Beharrliches Nachstellen", im Volksmund "Stalking" ( § 238 StGB ). Die Antwort ist also ganz klar JA. Da kann man was machen ;-)

Daneben hast Du im Übrigen sowohl einen zivilrechtlichen Anspruch auf Unterlassung wie auch die Möglichkeit, ein Annährungs- und Kontaktverbot nach dem Gewaltschutzgesetz zu beantragen. Dafür geht man einfach zur Rechtsantragsstelle des Amtsgerichts und stellt einen entsprechenden Antrag.

Geh zur Polizei und zeige ihn an! Die verschiedenen SMS, die er dir geschickt hat, hast du doch sicher gespeichert!

Alicia2703 13.07.2011, 12:53

Ja habe ich. Aber fällt das dann unter Beleidigung oder was?

0

lass dein handy mal fuer zwei wochen aus..... leg dir neue acounts an.....

und ignorier ihn einfach.... keine reaktion mehr von dir.... dann gibt er auf !

Alicia2703 13.07.2011, 12:52

Alles schon gemacht. Er findet sogar meine neuen Accounts raus. Und jetzt will er in ein paar Wochen in den Pott kommen ich weiß nicht wieso und was er hier will aber es macht mir Angst.

0

Das fällt unter Stalking, ist strafbar.

Zeige ihn an und nimm Dir einen Anwalt

Geh los und melde es bei der Polizei

Selbstverständlich musst du den anzeigen! Der gehört eingewiesen!

Was möchtest Du wissen?