Excel Wenn beliebiger Text Dann nichts ausgeben

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

=WENN(ISTKTEXT(A1);WENN(A1="";"";WENN(A1<=100;"Berta";WENN(A1>100;"Berta2";"")));" ")

Super, klasse, vielen Dank für deine Hilfe. Jetzt funktioniert es. Mir war die Funktion ISTKTEXT nicht geläufig.

Vielen lieben Dank nochmal.

0

mit Code den Ascii Wert rausfiltern und dann mit kleiner größer alles was nicht Zahl ist als Leerzeichen deklarieren. Um alle Buchstaben zu selektieren, die String Funktion LEFT benutzen

Funktion ISTKTEXT

0
@newcomer

Kann mir vielleicht jemand ein Beispiel geben wie das dann aussieht?

0
@Kaguya

=WENN(ISTKTEXT(A1);WENN(A1="";"";WENN(A1<=100;"Berta";WENN(A1>100;"Berta2";"")));" ")

0

Mit einer WENN Abfrage kann man Werte, Ausdrücke oder Formeln abfragen, nicht aber Formate (numerisch oder alphanumerisch)!

WENN(ISTKTEXT=1) ?

0
@newcomer

Ja, das ist aber eine andere Funktion! Und die funktioniert nur, wenn das Format der Zelle stimmt!

0

Wenn bei Excel in Spalte A1 bis A300 Mittwoch steht, soll in Spalte B, von B1 bis B300, neben der Zelle Mittwoch, das Wort, z.B. xy stehen. Geht das?

Sorry, habe noch nicht viel Excel erfahrung und wäre echt froh wenn mir jemand die Formel geben kann.

Wenn bei Excel in Spalte A1 bis A300 irgendwo Mittwoch steht, dann soll in Spalte B, von B1 bis B300, neben der Zelle Mittwoch, nur das Wort, z.B. xy stehen. Geht das?

...zur Frage

Formel Erklärung Excel?

Heii,Also ich mache ein Reverat über Excel und so kam ich zu der Frage wie bilden sich die Formeln also zum Beispiel:

=SUMME(B1:B8)

Also nicht nur das Beispiel sondern wie bilden sich ansich die Formeln für alle rechnungen

Es wäre nett wenn mir jemand die Formelzusammensetzung erklären könnte....

....Danke :D LG Ewii

...zur Frage

Excel Zeile nebenan ausgeben?

Hallo zusammen,

ich hab mal eine kleine Excel frage.

Ich hab Feld A1: Diesen wert ändere ich immer.

Spalte B: Sind Zahlen von 5-100 in 5er schritten aufgelistet von Zeile 1 bis 20

Spalte C: Sind Zahlen von 1-20 in 1er Schritten aufgelistet von Zeile 1 bis 20.

Jetzt Will ich z.B. in Feld A1 die Zahl 5 eingeben. Die Formel soll jetzt in Spalte B nach der Zahl 5 suchen und dann den wert neben an aus der rechten Spalte wiedergeben in diesem Fall die 1.

...zur Frage

EXCEL Formel gesucht ( Kniffel programmieren)

Hallo, ich soll in Informatik das Spiel Kniffel in Excel programmieren. Ich habe soweit auch schon alles fertig. Das Einzige, dass mir noch fehlt ist eine Formel um die 5 Zufallswürfel, die mit dem Befehl ZUFALLSBEREICH 1;6 , per Klick auf ein Kästchen beim nächsten Wurf nicht mehr neu würfeln. Also ganz kurz nochmal: Ich habe 5 Würfel, die auch würfeln. Ich brauche nur noch eine Formel um bestimmte Würfel, die man anklickt bei einem erneuten Wurf nicht mehr würfeln. Zusätzlich soll es eine Sperre geben, dass mannl nur 3x würfeln kann.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Wie kann ich in Excel aus einer Zelle eine Zahl auslesen die in Klammern gesetzt ist und die Text enthält?

Detaillierung

In Zelle A1 steht folgender Text: (1 Raporte)

Jetzt benötige ich in der Zelle B1 nur die Information "1"

Gibt es eine Formel, die mir das ausließt?


Ich habe es bereits mit folgenden Formeln versucht:

  • =TEIL($A1;FINDEN("(";$A1;1)+1;LÄNGE($A1)-(FINDEN("(";$A1;1)+1))
  • Ergebnis ist dann aber: 1 Raporte
  • {=LINKS(A1;MAX(ISTZAHL(TEIL(A1;SPALTE(A1:IQ1);1)1)SPALTE(A1:IQ1)))*1}
  • Ergebnis ist dann aber: #WERT!

An dieser Stelle sei gesagt, dass ich mir diese Formeln ergoogelt habe und daher nur bedingt deren Funktion verstehe. Eine dieser Formeln also auf meine Bedürfnisse anpassen liegt außerhalb meiner Kompetenzen.

Ich bedanke mich für jeden konstruktiven Vorschlag.

LG

Selitos

...zur Frage

IST-Arbeitstage pro KW

Hallo zusammen,

Ich benötige Hilfe bei einem "kleinen Excel-Problem".

In Spalte G = manuell eingetragene Tage. In Spalte H = Hier soll die Berechnung stattfinden.

Die Berechnung soll nun folgenden Wert ausgeben:

Mitarbeiter A hat XX Tage in der KW 23 effektiv gearbeitet. Theoretisch sollte die Formel den Wert 3 ausgeben.

Die Anzahl verschiedener Tage aus Spalte C habe ich bereits über die Formel

=SUMMENPRODUKT((A1:A99<>"")/ZÄHLENWENN(A1:A99;A1:A99&""))

ermitteln können. Jedoch ignoriert er hier die KW und den Mitarbeiter.

Wer hat noch einen netten Hinweis für mich?

LG Josi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?