Excel Tabelle - Zahlen sortieren - Spalte übergreifend

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schreibe in die ERSTE Zelle der Spalte, in der die zu sortierenden Zahlen stehen (z.b. Q1) diese Formel (ich gehe mal davon aus, dass die Zahlen in H1:P100 stehen, und in den Spalten I,K, M KEINE Zahlen stehen, also entweder gar nichts, oder nur TEXT):

=KGRÖSSTE($H$1:$P$100;ZEILE())

und ziehe diese Formel runter, soweit wie nötig.
Falls in den übersprungenen Zellen auch ZAHLEN stehen, die nicht berücksichtigt werden sollen, müsstest Du Dir Hilfsspalten "bauen", sodass die Werte aus den verteilten Spalten in EINEM Bereich stehen.
Hilft Dir das?

interessante Gegenüberstellung der Antworten! Völlig unterschiedliche Interpretation des Zwecks der Operation! (und der Voraussetzung, dass nur EINE Zahl in der Zeile bzw -bei den anderen Antworten- dass die größte genommen werden soll).

ICH will immer die Herkunft mit dokumentieren, aber wenn man das nicht braucht, ist Deine Lösung genial!

0

Das geht wohl nur über eine Hilfsspalte. In der Hilfsspalte die Funktion "=max(a1:d1)" verwenden (auf Deine Spalten hin anpassen). Anschliessend den gesamten Bereich markieren und nach der Hilfsspalte sortieren.

Ok, ich versuche das gerade. Ich bekomme nun aber nur den höchsten Wert in die Spalte. Wie schaffe ich es, dass sie dann alle untereinander stehen?

0
@Andres006

Zuerst die Hilfsspalte füllen (hast Du ja bereits hinbekommen). Jetzt alles markieren (nicht nur die Hilfsspalte) und die Sortier-Funktion aus dem Excel-Menü aufrufen. Dort mußt Du angeben, dass nur nach den Werten der Hilfsspalte sortiert werden soll.

0

Du mußt Dir eine Spalte schaffen, in welche Du die zu ordnenden Zahlen reinbrngst (z. B. über die max-Funktion). Anschlie9end ordnest Du diese Spalte.

Was möchtest Du wissen?