Ex-Freund droht mir mit Anzeige wegen Diebstahl

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

mach dir keine sorgen, da stünde ja aussage gegen aussage. vllt. hast du die sms und FB einträge ja noch; die wären beweis genug. das kannst du ihm auch sagen. außerdem.... mit sowas geben sich die gerichte nicht ab. er soll nicht son wind machen.

Du hast im ja sogar schriftlich gefragt, ob du ihn wegwerfen solltest. Denkst du wirklich, dass er mit einer Anzeige eine Chance hätte? Das wäre nämlich ein Disaster für ihn, wenn er mit so einer Anschuldigung zur Polizei gehen würde. Ich würde mir wirklich keine Sorgen machen.

Du wirst sicherlich noch den Schriftverkehr via facebook haben. Der reicht dir als Beweis.

Er hätte seine Sachen abholen sollen, was er nicht tat. Er hat dir den Laptop in die Handgedrückt & ihn selbst nie abgeholt trotz einer deutlichen Aufforderung dies zu tun. Somit hat er sein Eigentum selbst schon an dich abgetreten. Dazu noch deine Aussage das er den dir geschenckt hat.

Mach dir da keine Sorgen. Selbst wenn was kommt wird dir nichts passieren.

Wegen Diebstahl kann er dich eh nicht nazeigen, weil du ihm nicht entwendet hast. Er hat das Teil bei dir gelassen, und nicht abgeholt. Da du ihn einige Zeit behalten hast, ihn darum gebeten hast, ihn abzuholen und er das nicht tat, hat er Pech gehabt. Du hast doch bestimmt Beweise, dass du ihn angeschrieben hast. Und auch Zeugen, oder? Soll er doch, da wird nichts kommen. Bleibe cool, sag ihm, er soll dich anzeigen, und schau, was kommt.

wegen Diebstahl kann dich dein Ex nicht anzzeigen, allenfalls wegen Unterschlagung.

Wenn du den Schriftverkehr in irgendeiner Form hast, dann kannst du dich beruhigt zurück lehnen. Falls nicht, dann hast du hoffentlich glaubwürdige Zeugen, dass der Laptop defekt war und seine Weste von ihm nicht angefordert wurde bzw. keinen Wert hat.

Davon abgesehen, die angedrohte Anzeige wird ohnehin in den Sand verlaufen, allenfalls wenn überhaupt bekommst du eine polizeiliche Ladung, die du wahrnehmen solltest und deine Aussage zu Protokoll gibst.

Seitens der Staatsanwaltschaft werden derartige Verfahren im Regelfall eingestellt und auf den zivilrechtlichen Weg hingewiesen.

Er hat dir doch in Facebook erlaubt das Teil zu entsorgen. Du hast dich daran gehalten, kannst bestimmt den Eintrag noch vorweisen. Aus Äpfel Amen...Thema erledigt. Von Diebstahl kann nun wirklich keine Rede sein.

... es gibt schon verrückte Storys hier :-) In jedem drehbuch würde man die ablehnen, weil es zu klischeegaft wirkt. Aber es gibt sowas in echt!

Rufe ihn an und teile ihm mit, dass er gerne noch den Schriftverkehr aus facebook heben kann... ob es nicht sinnlos ist, jetzt zur Polizei zu gehen....

Und: Warum schmeist Du ein funktionierendes Laptop weg?

LG

Weil ich meinen eigenen habe und keine Erinnerungen an diesen Unmenschen haben will. Vielleicht verstehst du es nicht, ist auch egal.

Danke für die Antwort

0
@DieNetteMaus

... *lächel... warum soll ch es nicht verstehen? Ich kenne die Hintergründe ja nicht...und hätte das Gerät evtl. an einen Kindergarten verschenkt... die suchen sowas.. :-)

0

er hat dir doch geschrieben das du die sachen entsorgen kannst. die nachrichten hast du ja...also lehne dich entspannt zurück und lasse ihn drohen.

Nein, dass darf er nicht. Wenn er gesagt hat, dass du etwas behalten darfst, darfst du es auch behalten. Und dann natürlich auch wegwerfen.

Als Beweis für euren Austausch hast du ja bestimmt noch eure sms oder die Nachrichten auf Facebook.

Manche Menschen drehen nach Trennungen immer ein bisschen durch.

Zeig ihn doch wegen akuter Dummheit und Geizigkeit an.

Sei mal ganz beruhigt. Wegen dem Quatsch passiert Dir nichts, Wenn er so doof ist Dich anzuzeigen kommt er damit eh nicht durch. Vermutlich traut er sich auch nicht und will nur Psychoterror machen.

Hast aber was gelernt fürs Leben. Wenn man sich trennt sollte man penibel allen Kram in eine Kiste packen und zurückgeben. Erspart Ärger mit ausgeflippten Genossen wie diesen.

Dass Frauen zu sowas fähig sind weil sie etwas emotionaler sind manchmal kenne ich, aber Männer, die sowas machen sind einfach lächerlich.

Du musst da gar nichts machen. Ausser ihm zu sagen, er solle sich nicht ins Hemd pinkeln.

Die Sache ist für Dich erledigt und Dir geschehen dadurch auch keine Nachteile. Vergiss es einfach.

du hast doch noch sein Geschriebenes auf Facebook also kann dir nichts passieren

haha was ein Kindergarten. Tut mir leid aber nimm das nicht Ernst :D Die Polizei würde ihn auslachen :D

Ich war mal bei der Polizei, weil mein ex krank war und mir morddrohungen geschickt hat ;) die Polizei hat mich ausgelacht und gesagt "jaja so ist das wenn man jung und unsterblich verliebt ist" ;-)

Nöö,darf er nicht...Hast ja bestimmt die Mail gespeichert,als er meinte du kannst ihn wegwerfen?

Was möchtest Du wissen?