Eure Lieblings Psychothriller?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, Richard Laymon lese ich persönlich sehr gerne. Die Bücher von ihm sind eigentlich mehr Horror als Thriller/Psychothriller, aber sind auch unglaublich spannend und in gewisser Weise auch verstörend. Besonders "der Keller" kann ich sehr empfehlen :)

Ok vielen Dank! Werd ich mir mal anschauen^^

1
@Hinaruto

Versuchs auch mal mit Laymons "Die Insel". Am besten antiquarisch besorgen, spätere Auflagen sind zensiert.

2
@Blackblack55

Ich habe die erste deutschsprachige Auflage von 2006, die ist auf jeden Fall noch komplett. Es gab hier auf gf auch mal die Ausführung eines Users, wie man beide Fassungen unterscheidet (also Begriffe auf Seitenzahlen bezogen), finde es aber auf die Schnelle nicht.

0
@metalfreak311

Ich wusste auch mal, ab welcher Auflage die Bücher zensiert wurden, habe es allerdings wieder vergessen.

0

Stephen King ist mein Lieblingsautor und davon kann ich dir The Shining empfehlen.

Dort wird sehr gut beschrieben, wie ein Vater langsam den Verstand verliert, aber ich will dich nicht zu sehr spoilern.

Natürlich kann ich dir genauso gut alle anderen King Bücher emofehlen. Er ist einfach ein toller Autor.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schaue gerne Filme und Serien

Der Fall Collini mit Elyas M`Barek ist spannend, der läuft gerade auf Sky. Ist ein Gerichtsthriller von S. Fitzek.

  • Charlotte Link
  • Nora Roberts
  • Michael Robotham
  • auch die Schweden Hjorth und Rosenfeldt haben tolle Thriller/Krimis geschrieben

Ich kenne eigentlich nur einen. Und ob das als "Thriller" durchgeht:

Richard Bachmann (aká Stephen King) "Amok".

Was möchtest Du wissen?