Psychothriller von Sebastian Fitzek

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei den beiden aufeinander folgenden Bänden Augenjäger und Augensammler solltest du auf jeden Fall die Reihenfolge beachten. Bei den restlichen Büchern ist das auch sicher nicht schädlich, da in allen von ihnen Bezüge zu einem jeweils anderen versteckt sind, allerdings verstehst du die Handlung auch problemlos, ohne die vorherigen Bücher gelesen zu haben.

Ich habe bisher erst Das Kind, Die Therapie, Der Seelenbrecher und Abgeschnitten (von Fitzek und Tsokos) gelesen und das auch in genau der Reihenfolge. Geschadet hat es mir nicht. Also am besten finde ich mit Abstand: Die Therapie!! Ich finde das Buch einfach genial. Von Abgeschnitten war ich jetzt nicht so begeistert wie meine Vorgänger, aber es war auch nicht schlecht. Und Das Kind wie Der Seelenbrecher waren grandios, allerdings kann keines dieser Bücher Die Therapie von ihrem Thron als sein Erstes und Bestes Werk stoßen.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort helfen, schließlich ist das ganze im Nachhinin ja immer noch Geschmackssache. :)

Also du solltest auf jeden Fall den Augensammler vor dem Augenjäger lesen! Ich habe den Fehler selbst gemacht, Sebastians Warnung ignoriert und den zweiten Band zuerst gelesen. Das nimmt dem ersten Buch die Spannung. Ansonsten finde ich ebenfalls Die Therapie sehr gut, aber auch den Augenjäger selbst. Der Schlafwandler, fand ich ehrlich gesagt nicht so umwerfend, Fitzek hat meiner Meinung nach schon bessere Werke verfasst. Auch Abgeschnitten kann ich dir nur wärmstens empfehlen. :-) Viel Spaß :-D

ist nicht falsch die Reihenfolge zu beachen...am besten guckts du auf Krimi-Couch danach.....im Moment gibt's auch schön Hörbücher zum reinschnuppern


KOMPLETT Therapie sollte es auch sein...schau eben mal

ich mag die (meisten) der Bücher

momentan mag ich ABGESCHNITTEN...Mit Co Tsokos*

Die Therapie ist sehr gut. Der Schlafwandler ist auch gut. Aber die anderen fand ich nicht lesenswert.

Was möchtest Du wissen?