Bücher von Stephen King und Sebastian Fitzek

12 Antworten

Finger am besten weg von Fitzek! Total überschätzt, der Knabe. Vor allem "Der Seelenbrecher" ist viel gewollt und nix gekonnt: Darin versucht er sich an einem erzählerischen Trick, den er nicht beherrscht und macht aus einer eh schwachen Story irgendwas mit Füße - hoch - Flachwitz - Charakter. Nur zu empfehlen, wenn du wissen möchtest, wie ein schlecht gearbeiteter Krimi aussieht ;) "The Green Mile" von Stephen King ist dagegen klasse. Liest sich prima und ist super spannend. Du kennst vielleicht auch die Verfilmung mit T. Hanks.

Von Fitzek kann ich Dir "Die Therapie"empfehlen, ist sehr spannend bis zur letzten Seite. Von Stephen King sind fast alle Bücher super, dazu gehört für mich auch "Sara".

Also von Fitzek: Der Seelenbrecher (mein absolutes Lieblingsbuch!), die Augenreihe (Augensammler/Augenjäger) und zur Zeit lese ich Abgeschnitten, welches bis jetzt ganz gut ist! Ich habe alle Fitzek-Bücher gelesen und finde sie toll, auch wenn einige nicht an die anderen ran kommen (meiner Meinung nach, einige sind ja wieder anderer Meinung ;))

Von Stephen King habe ich noch gar nichts gelesen, habe ich auch in nächster Zeit nicht vor...

hmm okk ^^

ich hab letztens Das Kind von Fitzek gelesen, ich fands ganz in ordnung, auch wenn ich schon besseres gelesen habe. wie fandest du denn das buch ?

von stephen king bin ich mittlerweile auch schon weg, weil ich schon so viele bücher angefangen habe, die mir nicht gefallen haben -.-

0
@WillowHexe

Das Kind fand ich auch nicht so gut ABER der Seelenbrecher ist echt spitze! Den musst du lesen ;-)

0
@Lola89

Also mir gefiel das Kind eigentlich ganz gut (nicht das Beste, aber gut). Dafür gefiel mir Splitter und Amokspiel nicht so...

0

Fitzek: Der Augensammler

King: ES, DIe Arena, Die Reihe der dunkle Turm, Die Kuirzgeschichten Bücher (Nacht/ Zwischen Nacht und Dunkel etc)

Von Stephen King unbedingt lesen "Stand, Das Letzte Gefecht" , "Brennen muss Salem", "Es" und "Misery". Von Richard Bachmann (Pseudonym von King) Menschenjagd, Regulator

und kein einziges davon hab ich zuhause ehj :( ... aber dankeeschoeen :D

0
@WillowHexe

Übrigens hat Stephen King mit "Desperation" ein Buch geschrieben, in dem dasselbe Thema behandelt wird wie in Bachmanns "Regulator". Beide Romane erschienen etwa zur selben Zeit.

0
@WillowHexe

"Misery" kann ich auch empfehlen. Der deutsche Titel lautet übrigens "Sie". Vielleicht hast du es also doch zu Hause. :D

0

Was möchtest Du wissen?