EU Rentner und Mieteinnahme - geht das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Hinzuverdienst bei Bezug einer Eu-Rente wird in § 96a SGB VI geregelt. Demnach sind Mieteinnahmen nicht als Hinzuverdienst zu berücksichtigen, wenn diese nicht im Zusammenhang mit einer selbständigen Tätigkeit stehen. Die EU-Rente wird dadurch also nicht gemindert. Die Schenkung kann daher angenommen werden.

Steuerrechtlich sind dann natürlich neben den Renteneinkünften auch die Einnahmen aus der Vermietung zu berücksichtigen. Hier können durchaus Steuernachzahlungen entstehen. Das würde ich aber am besten mit dem Finanzamt klären.

Die nächste Frage wäre somit mit welcher Steuerzahlung ist bei einem Mieteinkommen von ca. 700 € zu rechnen. Gibt es dafür möglicherweise Tabellen ähnlich wie für Lohnsteuern?

Nee - Mieteinnahmen sind davon nicht betroffen.

Mein Bruder bezieht auch EU-Rente und hat Pachteinnahmen, die deutlich höher sind als die Zuverdienstgrenze... Die Zuverdienstgrenze bezieht sich auf Erwerbsttätigkeit.

Ich bin seit 1997 EU-Rentner, aber auf meinen Rentenbescheid RV-Rente?

Auf meinen Rentenbescheid steht Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, aber auf dem Kontoauszug steht RV-Rente.,also Altersrente(bin 56 Jahre)! Zu dem wird meine Rente seit Februar immer um ein paar Euro weniger. Eine Mitteilung bzw . neuen Rentenbescheid habe ich nicht bekommen. Kann hier jemand weiter helfen?

...zur Frage

Witwenrente wird vollständig verweigert. Ist das rechtens?

Einer Bekannten von mir wurde die Witwenrente verweigert (Beamtin). Begündung: ihre eigene Rente sei zu hoch. Ist das rechtens?

Meiner bescheidenen Meinung nach müsste wenigstens ein Teil ausgezahlt werden. Weiß jemand Genaues?

Besten Dank!

...zur Frage

Kindererziehungszeiten bei Erwerbsunfähigkeit?

Werden Kindererziehungszeiten bei der Erwerbsunfähigkeitsrente berücksichtigt? Kind geboren 2001. EU-Rentner ab 04/2002.

Stehen die Kindererziehungszeiten beiden Elternteilen für die Rente zu, wenn beide bei der Erziehung mitgewirkt haben?

...zur Frage

Grundsicherung verwirkt - gibt es eine Ersatzleistung?

Es gibt da so Formulierungen, wenn man in den letzten 10 Jahren seine Bedürftigkeit selbst herbeigeführt oder nicht genügend auf sein Geld geachtet hat, dass man dann keine Grundsicherung erhält. Gibt es in dem Fall eine Ersatzleistung um nicht obdachlos zu werden und zu hungern?

Es geht speziell um die Grundsicherung zur EU-Rente wegen voller Erwerbsunfähigkeit.

...zur Frage

EU Rente Hinzuverdienst Minijob

Ich bin Frührentner, also 100% Erwerbsunfähig, bekomme eine kl. Rente, bin 52 J. und meine Rente ist erstmals befristet bis Januar 2017. Auch EU Rentner dürfen sich einwenig hinzuverdienen. Und da ist mein Problem, traue mir im Moment zu ein leichte Tätigkeit zu beginnen, meine Bedenken gehen u.a. dahin ob dies nicht dazu beitragen kann, wenn ich erneut einen Antrag auf EU-Rente (Verlängerung) stelle, genau dies zu einem Nachteil für mich führen kann, z.B. dass ich nicht mehr zu 100% EU gewertet werde. Kann mir jemand helfen damit ich weiss worauf ich mich einlasse bzw.nicht? Allen einen netten Tag

...zur Frage

Beamtenpension vs. Rentenanspruch

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken von der "freien Wirtschaft" in den Staatsdienst zu wechseln, kurzum meinen aktuellen Job zu kündigen und bei der Polizei eine neue Ausbildung anzufangen.

Dazu habe ich die Frage, wie es sich dann mit meiner Altersvorsorge verhält und wäre für alle Infos dankbar. Ich frage mich was mit meinen bereits erworbenen Rentenansprüchen passiert und wie nachher das Ruhegehalt bzw. die Pension berechnet wird. Ich habe zwar im Internet diverse "Pensionsrechner" gefunden, nur sind diese leider nur für den Fall ausgelegt als hätte man im Leben nichts anderes gemacht als Beamter zu sein. Einen "Wechsler" berücksichtigen diese Rechner leider nicht!

Bitte um zahlreiche Infos... ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?