Etwas nach China zurückschicken wofür man Zoll zahlen musste - wird Zoll zurückerstattet?

6 Antworten

Die Zollgebühr an sich bekommst du nicht zurück, weil es eine "Dienstleistung" ist, welche schon erbracht wurde (selbst wenn du diese gar nicht wolltest). Meist sind auf diesem Zollformular jedoch auch noch andere Dinge aufgelistet (Mehrwertsteuertsachen u.ä.) Da bin ich mir nicht sicher, ob du den Teil zurückbekommen kannst. Aber deine vollen 15 Euro bekommst du leider nicht zurück.

Niemals nach China zurücksenden, das ist prinzipiell noch nie was wieder angekommen!

Bekomme ich den Zoll zurückerstettet wenn ich den Artikel zurückschickt?

Ja, mit den entsprechenden Anträgen bzw. Nachweis des Rückversand (mit Zollausfuhr) in einem sehr aufwendigem Verfahren.

Nebenbei musss der Rückversand, ich vermute Du hast per Paypal gezahlt, entsprechend nachverfolgbar, versichert erfolgen.

Lies dazu mal bitte die Antworten in dieser Frage nach:

https://www.gutefrage.net/frage/warenruecksendung-nach-china-fragen-zu-versand-und-erstattung-von-zollkosten

Von DE ins Nicht-EU-Ausland müsste per UPS, Fedex oder TNT erfolgen, da Paypal sonst Schwierigkeiten macht. Diese drei Versanddienstleister sind für Paypal von Versand bis zur Auslieferung nachverfolgbar. Übernehmen auch gegen eine Kostenrechnung die Zollformalitäten.

Wenn nicht lohnt sich das zurückschicken kaum, dann kann es das Gerät lieber in Dtl. mit Verlust verkaufen.

Scheint mir die bessere Lösung. Nur prüfe bitte ganz genau, dass alles in Ordnung ist, sonst bist Du als Verkäufer noch in der Sachmängelhaftung.

wofür ich letztendlich noch 15Euro Zoll nachzahlen musste.

Schau mal genau nach. Das sind die Gesamtimportkosten = Zoll + 19 % Einfuhrumsatzsteuer. Bei EUR 15,00, die Du zahlen musstest, vermute ich, dass es sich nur um die Einfuhrumsatzsteuer handelt.

Und: Du solltest sicher sein, dass es sich nicht um ein Fake handelt. Fakeverkauf ist strafbar:

http://dejure.org/gesetze/MarkenG/143.html

4

Wann darf der Zoll beschlagnahmen?

Wenn ich mir ein Produkt aus China,Asien etc. bestelle wann darf der Zoll die Ware einkassieren? Und wie viel müsste man zahlen wenn der zoll ein Plagiat beschlagnahmt?

...zur Frage

wann Zollgebühr bezahlen?

Hallo. Ich habe etwas aus China bestellt (über amazon), das Paket liegt beim Zoll. Ich habe den Zoll angerufen und gesagt, die sollen es bitte wieder zurückschicken (hab falsche grösse bestellt). Jetzt hat mir China geschrieben, die Zollgebühr wird von meinem Konto abgezogen, wenn ich die Lieferung nicht anehme. Ich muss doch keine Zollgebühr bezahlen, wenn das Paket wieder zurück geht oder?? Weiß das jemand?

...zur Frage

Ich möchte einen Dropshipping Store eröffnen und dabei Ware aus China in die USA verkaufen. Sitz der Firma wäre Dtl. Welche Abgaben sind hierbei zu entrichten?

Welche Abgaben, ausser die, dass ich das erwirtschaftete Geld natürlich in Deutschland versteuern muss, muss ich entrichten. Zoll, Taxes etc. Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Rücksendung bestellter Ware

Ich habe bei einem Internetanbieter (s4dress) Kleidungsstücke von Abercrombie & Fitch bestellt. Nun kam nach endlosem Hin- und Her über den Zoll und einer Spedition ein Päckchen an mit Ware, die vermutlich gefälscht ist. Nun will ich die Sachen unbedingt wieder zurückschicken. s4dress "wehrt" sich auch nicht und hat zugesagt, bei Eintreffen der Ware das Geld zurück zu erstatten. Da die Ware nun ja nicht eingeführt wird, müßte doch eigentlich der Zoll zurückerstattet werden. Wenn es aber nun gefälschte Ware ist, würde der Zoll das Zeug aber doch konfiszieren? Wer kann mir einen Rat geben? Und wie kann ich die Ware so billig wie möglich zurück an den Absender (in CHINA!!!) schicken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?