Essen und Trinken nach Wurzelbehandlung

4 Antworten

Hatte ich letzte Woche auch. Kaffee sollte ich am Tag der Behandlung weglassen, danach durfte ich aber alles trinken. Vorsorglich habe ich regelmäßig mehrmals täglich den Mundraum mit Wasser und Kamillenkonzentrat gespült.

6

Bitte nicht spülen, kann den Blutpfropf in der Wunde lösen und dann nicht mehr zuheilen. Wenn, dann am 2. 3. Tag gaaaanz ganz vorsichtig umspülen im Mund mit Kamillentee.

0

In den ersten 3 Tagen keine Milchprodukte, nichts hartes, kein Nikotin, Warmes, Koffein und Alkohol. (Sie greifen den wichtigen Blutpfropf in der Wunde an)

In den ersten Tagen zb Götterspeise essen.

Nach 2 bis 3 Tagen kannst du gerne wieder Joghurt Milchreis oder Warmes essen. Und auch haertere Kost.

Ich habe mir dann instant Püree, Babyfruchtglässchen und Spinat gemacht. Später zb 5-minuten-terrine.

Lg

Du ´kannst essen und trinken, was Du möchtest.

Wielange nach wurzelbehandlung keinen Alkohol trinken

ich würd am samstag gerne aufn weihnachtsmarkt gehen und dort natürlich auch das eine oder andere glas glühwein trinken, jedoch habe ich mir den nerv in einem zahn entfernen lassen. auf diesem ist nun eine provisorische "füllung", die bis zu meinem nächsten termin (anfang januar) halten soll. ich habe meinen ZA leider nicht gefragt, weil mir erstmal nur wichtig war, dass die schmerzen wieder weg sind (hab die ganze nacht wachgelegen). ich habe nun ein medikament im zahn und diese provisorische füllung drauf, wielang darf ich nun damit keinen alkohol trinken? ich sollte laut ZA die ersten 1-2 tage nichts festes bewusst auf diesem zahn essen.

...zur Frage

Zahn tut sogar beim Brot essen weh!

Mein Backenzahn tut beim kauen total weh, dann bin ich zum Zahnarzt gegangen, aber ich habe trotz vollkeramische Restauration immer noch schmerzen beim kauen. Es sticht richtig, bei Kälte auch. Ich kann also nur ganz weiches Brot essen oder Kaugummi kauen ohne das es wehtut... Meine Frage ist, ob eine Wurzelbehandlung notwendig ist? Ich habe total Schiss, weil ich überall höre, dass es ziemlich schmerzhaft ist :( Hilfe :(

...zur Frage

Frage an alle Zahnärzte: Wann ist eine Wurzelbehandlung sinnvoll?

Ich habe einen abgestorbenen Zahn (kleiner Backenzahn), der bisher keine Probleme macht. Ich kann damit gut kauen. Er ist blombiert und ohne Karies. Er verursacht keine Schmerzen. Mein Zahnarzt sagt dass nun eine Wurzelbehandlung nötig ist. Er sagt, ein toter Zahn kann sich entzünden. Nur, nach einer Wurzelbehandlung ist der Zahn ja immernoch tot. Warum kann man den Zahn nicht so lassen wie er ist, solange er nicht stört.

...zur Frage

Heute wird bei mir ein Zahn mit einer Wurzelbehandlung zugemacht (Medikament raus) tut das weh hab nämlich leider panische Angst vor dem Zahnarzt?

...zur Frage

Können Weisheitszahn und der hinterste Backenzahn, ein Zahn weiter nach vorne Verschoben werden?

So ich hatte letzte Woche den 3. Termin meiner Wurzelbehandlung, da hat meine Ärztin mir mit der Nadel durch die Wurzel gestochen, sodass mein Zahn jetzt gezogen werden muss. Kann man den Weisheitszahn und den davor liegenden Backenzahn, ein Zahn weiter nach vorne schieben lassen?
Und wie wird das dann gemacht?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?