esn designer whey oder optimum nutrition

4 Antworten

Hallo! Die Auswahl zwischen Unsinn und Unfug. KdKfreak sagt alles. Naginata auch. Alles Gute.

Der Fragesteller hat doch nicht über den Sinn oder Unsinn eine Antwort erbeten. Ein Proteinshake ist nie Unsinn - wenn ich das allzu oft strapazierte Wort "ausgewogen" höre oder lese, könnte ich mich aufregen; und das meist noch aus dem Munde oder aus der Feder von Leuten, die von Ernährung soviel Ahnung haben wie die Kuh vom Eierlegen. Nun zur Frage. Bei den renommierten Eiweißmarken ist es meist die Geschmacksfrage, aber mit ESN oder ON machst Du nix falsch. Ich favorisiere Weider, ist aber sehr teuer. Dann gibt es noch eine ziemlich junge Marke. Die heißen TNT Whey oder Naked Whey, hat sehr gute Bewertungen. Wenn Du lieber im Laden kaufst, suche Dir vielleicht mal einen Shop von Body Attack. Die sollen eine prima Beratung anbieten. Eine preisgünstige Variante ist bodylab24, wenn es Dich nicht stört, dass es aus den Niedelanden kommt. Einfach mal bissl probieren; und nicht auf das Gesabbel von "braucht man nicht" hören. Wenn Du Dich mal so richtig belesen willst, hol Dir das Buch "Geheimnis Eiweiß" von Jopp/Strunz. Ich hab das förmlich gefressen. Gut verständlich auch für normale Leute. Und baue immer wieder Eier in Deine Ernährung ein. Das hilft auch bei der Eiweißbilanzierung. Ansonsten viel Spaß und alles Gute...

Weder noch! Eine ausgewogene vollwertige, überwiegend pflanzliche Ernährung ersetzt alle Shakes und sonstige Präparate

Was möchtest Du wissen?