Erzieherin Ausbildung Kosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entweder machst Du Fachabi plus ein längeres Praktikum (900 Stunden) oder die Ausbildung als Kinderpflegerin vorher. Praxinintegrierte Ausbildung gibts in NRW. Die ist ursprünglich aber für "Spätberufebne" gedacht, die den Erzieherberuf erst später im Leben lernen. Man kann sich auch so auf diese Wtellen bewerben, sie sind aber extrem rar gesät und man sollte sich auf keinen Fall darauf versteifen.

Bei der "normalen" Erzieherausbildung brauchst du erst mal noch keinen Kindergarten. Der kommt erst später.

Vielleicht machst du auch diesen Weg: Fachhochschulreife nachholen (dauert 1 Jahr mit deiner Ausbildung als Verkürzungsgrund) und studierst dann Elementarbildung?

Da hast du deutlich mehr von und machst unter Umständen genau das selbe. Auch finanziell geht es dir dort deutlich besser als mit einer normalen Erzieherausbildung.

Dann kann man gleich Abitur machen und dann Lehramt studieren. Dann ist es finanziell noch mal deutlich besser.

Ist nur die Frage ob ein Studium mit einem schlechten Realschulabschluss schaffbar ist.

0

du musst ja 2 Jahre vorher was machen, Ausbildung, Fachabi, Sozialassistent oder so und dann 3 Jahre Erzieher, in den 3 Jahren Ezieherausbildung verdienst du nichts. 

Man bewirbt sich im Kindergarten

Was möchtest Du wissen?